Google+: Abschied in Raten

Google macht ja 2019 sein soziales Netzwerk Google+ ja für private Nutzer dicht. Nun wird es Ernst, der genaue Fahrplan ist nun veröffentlicht und die Google+-Nutzer sind informiert worden.


Anzeige

Nachdem Google einen zweiten Sicherheitsvorfall bei seinem sozialen Netzwerk Google+ einräumen musste, wird Google+ für private Nutzer nicht erst im August 2019, wie zunächst geplant, sondern bereits im April 2019 eingestellt. Nur intern läuft Google+ für Google-Mitarbeiter – sowie für Firmen (Enterprise-User) weiter.

Google+

Wer als Benutzer sein Googel+-Konto besucht, wird mit einer Informationsleiste (siehe Bild) begrüßt. Dort nennt Google die Details für den ‘Shutdown’.

  • 4. Februar 2019: Es können keine neuen Google+-Profile, Seiten, Communities oder Veranstaltungen mehr erstellt werden.
  • März 2019: Eigentümer oder Moderatoren einer Google+-Community können deren Daten herunterladen und speichern. Ab Anfang März 2019 sollen zusätzliche Daten zum Download bereitstehen.
  • 2. April 2019: Das Google+ Konto und alle von privaten Nutzern erstellten Google+ Seiten werden eingestellt und Google beginnt mit dem Löschen der Inhalte aus Google+ Privatnutzerkonten.

Die weiteren Details lassen sich in dieser Google-Hilfeseite nachlesen. Wurde Google+ für Kommentare auf eigenen oder externen Websites genutzt, werden diese Inhalte bis zum 4. Februar aus Blogger und bis zum 7. März von anderen Websites entfernt. Alle Google+ Kommentare auf allen Websites werden ab dem 2. April 2019 gelöscht.

Ähnliche Artikel:
Google+: 2. Sicherheitslücke, Aus auf April 2019 vorgezogen
Google stellt Hangouts Classic im Oktober 2019 ein


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.