Microsoft Surface Headphone ab 7. März erhältlich

Kurze Zwischenmeldung: Ab dem 7. März 2019 sind die Surface Headphones als erster Microsoft Over-Ear-Kopfhörer auf dem deutschen Markt verfügbar. Erhältlich werden die komfortablen Kopfhörer im Microsoft Store sowie über ausgewählte Surface Fachhändler zu einem Preis von ‘schlanken’ 379,99 Euro (UVP; inkl. MwSt.) sein. Geschäftskunden beziehen die Kopfhörer über einen autorisierten Reseller.


Anzeige

Hier der (unkommentierte) Text von Microsoft, was die Headphones so tolles können sollen wollen.

Regulierbare Geräuschunterdrückung

Microsofts erste Over-Ear-Kopfhörer bieten einen klaren und satten Klang, aber auch absolute Ruhe. Über haptische Einstellräder auf beiden Ohrmuscheln lässt sich das Active-Noise-Cancelling (ANC) auf der linken Seite und die Lautstärke auf der rechten Seite mittels einer intuitiven Drehbewegung mehrstufig anpassen. Hierbei erlauben 13 Regulierungsstufen eine äußerst präzise Justierung der aktiven Geräuschunterdrückung bis zu 30 Dezibel, um sich in jeder Umgebung konzentrieren zu können. Unabhängig von der Umgebungslautstärke können auf diese Weise ungestört Telefonate geführt oder Lieblingssongs abgespielt werden. Neben den genannten Einstellrädern erweitern Touch-Oberflächen auf beiden Ohrmuscheln die innovativen Eingabemöglichkeiten[1] des Kopfhörers.

Klares Klangbild über alle Plattformen

Insgesamt acht Mikrofone – mit jeweils zwei Mikrofonen für Sprache sowie zwei Mikrofonen für das ANC pro Ohrmuschel – ermöglichen ein exzellentes Hör- und Anruferlebnis und bieten eine optimierte Sprachqualität für Telefonkonferenzen. Über die smarte und automatische Pause- und Wiedergabefunktion werden Songs oder Videos unterbrochen, sobald die Kopfhörer abgenommen werden. Verbinden lassen sich die Surface Headphones mit bis zu acht Devices, um leicht zwischen verschiedenen Geräten zu wechseln. Das funktioniert kabellos via Bluetooth auf allen gängigen Plattformen – die Kopfhörer sind kompatibel mit Windows 10, iOS, MacOS und Android Geräten. Über einen 3,5mm Audio-Anschluss lassen sich die Surface Headphones zudem via Kabelverbindung nutzen.

Hochwertiger Begleiter mit Ausdauer

Die Surface Kopfhörer sind hochwertig verarbeitet. Äußerlich kommen sie in der modernen Surface-Farbe Platin Grau und einem reduzierten Design, welches sich mühelos jedem Outfit anpasst. Gleichzeitig sind die Kopfhörer leicht und bequem genug, um sie täglich bei der Arbeit oder auf Reisen zu tragen. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden bieten sie außerdem genug Ausdauer für unterwegs. Sollten die Kopfhörer dennoch einmal leer sein, erlaubt eine Schnellladefunktion, den Akku innerhalb von fünf Minuten auf einen Stand zu bringen, mit dem sich wieder annähernd eine Stunde Musik hören lässt. In weniger als zwei Stunden ist der Akku über den USB-C-Anschluss vollständig aufgeladen.

Ausgeliefert werden die Surface Headphones mit einem passenden Case für den Transport sowie mit einem 3,5mm Audio- und einem USB-C-Ladekabel. Hilfreiche Tipps für die Einrichtung und zur Verwendung der Kopfhörer gibt es auf dieser Support-Seite oder in diesem Blog Post.

Ach ja, Martin Geuß hatte hier einen Artikel rund um dieses Angebot samt Einordnung veröffentlicht. Mein Tipp: Lest euch die Nutzerkommentare durch.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Surface abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Microsoft Surface Headphone ab 7. März erhältlich

  1. Markus K sagt:

    Bleibt nur zu hoffen, dass da keine Microsoft Software drin steckt, welche Updates braucht :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.