Windows 10: Insider Preview 18356 im Fast Ring

Microsoft hat die Windows 10 Insider Previews Build 18351 im Fast Ring veröffentlicht. Dies ist die Version im Entwicklungszweig 19H1, die wir voraussichtlich im April 2019 als Windows 10 V1903 erhalten werden. Mit der Build geht es in den Endspurt.


Anzeige

Die Ankündigung erfolgte im Windows Blog. Es gibt ein paar neue Funktionen, wie z.B. eine frühe Vorschau auf die neueste Funktion für den Bildschirm der Your Phone App – Telefon. Sie können nun den Bildschirm Ihres Android-Handys direkt auf Ihrem PC spiegeln, ohne nach Ihrem Handy suchen zu müssen.

Showing Your Phone open on the desktop, with a picture of the Microsoft Launcher home screen from an android visible within the Your Phone window
(Source: Microsoft)

Die neue Handy-Bildschirmfunktion ermöglicht Ihnen einen einfachen Zugriff auf Ihre Handy-Apps auf Ihrem PC. Dieses Feature wird schrittweise auf Insider bei 19H1-Builds ausgeweitet. Es kann einige Tage dauern, bis diese Funktion in der Your Phone App (Version 1.0.20701.0 und höher) angezeigt wird.

Verbesserungen und Änderungen

  • We fixed a Microsoft Edge crash encountered when interacting with combo boxes in PDF forms.
  • We fixed an issue that could result in night light being on after an upgrade, even though all the settings showed that night light should be off.
  • We fixed an issue where using the slider to adjust the night light strength could result in night light getting stuck on.
  • We fixed an issue where night light was skipping the fade transition when it was turned off (manually or scheduled).
  • We fixed an issue resulting in increased battery drain while the screen was on in recent builds.
  • We fixed an issue resulting in the "…" menu contents being clipped for certain apps like Voice Recorder and Alarms and Clock when the app was full screen.
  • We fixed an issue resulting in some Insiders experiencing bugcheck green screens citing a KERNEL_SECURITY_VIOLATION error.

Known Issues

  • Launching games that use anti-cheat software may trigger a bugcheck (GSOD).
  • Creative X-Fi sound cards are not functioning properly. We are partnering with Creative to resolve this issue.
  • Some Realtek SD card readers are not functioning properly. We are investigating the issue.
  • We're investigating an issue preventing VMware from being able to install or update Windows Insider Preview builds. Hyper-V is a viable alternative if available to you.

Die neue Build hat kein Wasserzeichen und kein Ablaufdatum mehr.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit Insider Preview, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 10: Insider Preview 18356 im Fast Ring

  1. Alfred Neumann sagt:

    Kann man eigentlich die Erstellung von windows.old irgendwie verhindern?

    Das Erstellen und Löschen dauert immer ewig und wenn was schief gehen sollte,
    spiele ich eh ein Backup ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.