Windows 10 V1809: Neues Update KB4490481 im Release Preview Ring

[English]Microsoft hat ein neues (revidiertes) kumulatives Update KB4490481 für Windows 10 Version 1809 zum Testen veröffentlicht. Derzeit ist es nur für Windows Insider im Release Preview Ring verfügbar. Hier ein paar Informationen dazu.


Anzeige

Update KB4490481 wurde erwartet

Blog-Leser Dr. Future hatte ja in diesem Kommentar vor einigen Tagen bereits darauf hingewiesen, dass am 1. April ein Update erwartet werde.

am 1. April wird ein größeres funktionales Update veröffentlicht (KB4490481)

Eigentlich sollte das Update schon am vorgestern veröffentlicht werden – das würde dann auch zu dieser Meldung passen.
Evtl. hat sich die kurze Verspätung intern nicht rumgesprochen ;D

Dort werden eine ganze Menge Unternehmensrelevanter Fehler behoben – eine wirkliche Liste der behobenen Fehler habe ich leider nicht.

Hätte ein verfrühter April-Scherz sein können, war es aber nicht. Die italienische Website aggiornamentilumia.it hat das kumulative Update KB4490481 entdeckt, das die Betriebssystem Build auf 17763.404 erhöht. Auch bei tenforums.com gibt es einen Hinweis auf das Update. Das Update wird nur Windows Insidern im Release Preview Ring angeboten, wenn diese nach Updates suchen lassen. Es gibt noch keine Release Notes.

Das Update ist kein Unbekannter

Ich hatte das Update KB4490481 bereits im Beitrag Windows 10 Updates (19./20. März 2019) bereits erwähnt. Zitat aus dem Beitrag:

Update KB4490481 besitzt keinen KB-Artikel, wird aber von verschiedenen Webseiten (u.a. deskmodder.de) erwähnt. Das Update steht im Release Preview Ring bereits zur Verfügung und wurde am 20.3.2019 veröffentlicht. Die Build erhöht sich durch das Update auf 17763.402. Für diese Windows-Version gibt es ein neues Servicing Stack Update (SSU) KB4493510.

Nun hat man also eine Revision dieses Updates bereitgestellt, die die Build auf 17763.404 erhöht. Mir ist das Update durch Ärger aufgefallen – bei Dr. Windows ist hier einer in einen Blue-Screen mit Restart-Schleife gelaufen. In eine ähnliche Kerbe haut dieser Nutzer im tensforum. Im tensforum meldeten sich weitere Nutzer, bei denen die Installation der vorherigen Update-Version hängen blieb. Dieser Post beschreibt, dass Suspend & Resume (Ruhezustand) in VMware workstation 15.0.3 nicht mehr funktioniere.

Ich gehe davon aus, dass das Update am 2. April 2019, ab 19:00 Uhr MEZ an Windows 10 V1809-Nutzer als optionales Update ausgerollt werden könnte. Das heißt, der Nutzer muss aktiv in den Einstellungen nach Updates suchen. Zudem ist sicherzustellen, dass das aktuelle Servicing Stack Update installiert ist.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows 10 V1809: Neues Update KB4490481 im Release Preview Ring


  1. Anzeige
  2. Anonymous sagt:

    17763.404 ist jetzt im Production Ring
    kommt seit 19:00 via WU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.