MDATP auf Windows 10 V1709 zurück portiert

Microsoft hat wohl die neue Microsoft Defender ATP-Komponente (MDATP) bis auf Windows 10 V1709 zurück portiert. Die Funktion soll mit dem letzten Update auf die Plattform kommen.


Anzeige

MDATP ist eine Threat & Vulnerability Management-Lösung, die seit Mitte April 2019 als neue Microsoft Defender ATP-Komponente verfügbar ist. Ich hatte kurz im Artikel MDATP Threat & Vulnerability Management verfügbar darüber berichtet – ein Artikel von Microsoft findet sich in der Techcommunity.

In obigem Tweet habe ich nun die Information gefunden, dass die Rückportierung der #MDATP-Automatisierungsfunktionen auf Windows 10 Build 1709 (RS3) und höher nun abgeschlossen ist.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Virenschutz, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu MDATP auf Windows 10 V1709 zurück portiert


  1. Anzeige
  2. Martin Feuerstein sagt:

    Das Zeug war doch sowieso die Abo-Variante, nicht der nomale Windows Defender/MSE, richtig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.