Adobe Updates für Flash, Reader und mehr (Mai 2019)

Sicherheit[English]Adobe hat am 14. Mai 2019 eine Reihe kritischer Updates für seinen Adobe Flash-Player, den Adobe Reader / Adobe Acrobat sowie für den Media Encoder freigegeben.


Anzeige

Update für Flash Player 32.0.0.192

Adobe hat ein Wartungs- und Sicherheitsupdate für den Flash Player freigegeben, welcher diesen auf die Version 32.0.0.192 hebt, und zudem gemäß diesen Release Notes folgende Fehler behebt.

  • Der Internet Explorer wird beim Öffnen einiger Websites unerwartet beendet (FP-4199000).
  • Win10 – Erhöhung der Ladezeiten von < 1 auf > 30 Sekunden für die AX-Steuerung in der.NET-Anwendung (FP-4198953)

Das Update behebt eine Use After Free-Schwachstelle (CVE-2019-7837), die als kritisch eingestuft wurde. Das Adobe Security Bulletin APSB19-26 gibt folgende Flash-Versionen als gefährdet an:

Product Version Platform
Adobe Flash Player Desktop Runtime 32.0.0.171 and earlier versions Windows, macOS, Linux
Adobe Flash Player for Google Chrome 32.0.0.171 and earlier versions Windows, Macintosh, Linux and Chrome OS
Adobe Flash Player for Microsoft Edge and Internet Explorer 11 32.0.0.171 and earlier versions Windows 10 and 8.1

Der Adobe Flash Player 32.0.0.192 wird für die Plattformen Windows, Macintosh, Linux und Chrome OS bereitgestellt. Die Download-Links finden sich im Security Bulletin. Wie man die Flash-Version überprüft, habe ich im Beitrag Update für Flash Player 32.0.0.171 beschrieben.

Microsoft Flash-Update KB4497932

Microsoft hat zum 14.5.2019 das Update KB4497932 (Flash Player Update) für Windows Server 2019, alle Versionen von Windows 10, Windows Server Version 1803, Windows Server 2016 Version 1709, Windows RT/RT 8.1, Windows 8.1, Windows Server 2016 und Server 2012 R2/Windows Server 2012 freigegeben. Im Microsoft Update Catalog findet sich das Update hier.

Adobe Reader Sicherheitsupdate

Adobe hat zudem ein Sicherheitsupdate für den Adobe Reader und Adobe Acrobat sowie die DC-Variante veröffentlicht.

Product Track Affected Versions Platform
Acrobat DC Continuous 2019.010.20100 and earlier versions Windows and macOS
Acrobat Reader DC Continuous 2019.010.20099 and earlier versions Windows and macOS
Acrobat 2017 Classic 2017 2017.011.30140 and earlier version Windows
Acrobat Reader 2017 Classic 2017 2017.011.30138 and earlier version Windows
Acrobat DC Classic 2015 2015.006.30495 and earlier versions Windows
Acrobat Reader DC Classic 2015 2015.006.30493 and earlier versions Windows

Diese Updates beheben kritische und wichtige Schwachstellen, die im Security Bulletin APSB19-18 beschrieben sind.  Eine erfolgreiche Ausnutzung kann zu einer beliebigen Codeausführung im Kontext des aktuellen Benutzers führen. Adobe hat für die betroffenen Produkte Updates bereitgestellt, die sich über die Links in der im Security Bulletin APSB19-18 enthaltenen Tabelle abrufen lassen.

Adobe Media Encoder

Adobe hat ein Sicherheits-Update für Adobe Media Encoder für Windows und macOS veröffentlicht. Dieses Update behebt eine kritische Sicherheitslücke beim Parsen von Dateien.  Eine erfolgreiche Ausnutzung kann zu einer beliebigen Codeausführung im Kontext des aktuellen Benutzers führen. Die Schwachstelle ist im Security Bulletin APSB19-29 beschrieben und betrifft den Adobe Media Encoder Version 13.0.2. Adobe empfiehlt Anwendern, ihre Installation über den Aktualisierungsmechanismus der Creative Cloud Desktop-Applikation auf die neueste Version zu aktualisieren.


Werbung

Ähnliche Artikel:
Windows 10 V1809 Update KB4495667 (3. Mai 2019)
Microsoft Office Updates (Patchday 7. Mai 2019)
Microsoft Office 2016 Update KB4462238 zurückgezogen


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.