Windows 10 V1903: Upgrade scheitert auf älteren Macs

[English]Das Windows 10 Mai 2019 Update lässt sich nicht auf Macs, die vor 2012 eingeführt wurden installieren. Das Gleich gilt für neuere Apple-Macs, auf denen ältere Version von Apples Software Boot Camp oder entsprechende Windows Support Software-Treiber installiert sind.


Anzeige

Boot Camp ist die Software von Apple, mit der sich Windows auf einem Mac installieren und booten lässt. Apple beschreibt in diesem Dokument die Anforderungen, um Windows 10 unter Boot Camp zu installieren. In diesem Apple-Dokument finden sich weitere Informationen zum Thema. Erfahrungsgemäß gibt es immer wieder Probleme, wenn eine neue Windows-Version herauskommt, die dann nicht unter Boot Camp installierbar ist. Genau dies ist nun erneut mit dem Windows 10 Mai 2019 Update passiert.

Microsoft dokumentiert das Problem

Microsoft hat im Dokument Updating to Windows 10, version 1903 on Apple Mac devices introduced before 2012 or newer Mac devices with older versions Apple Boot Camp or Windows Support Software drivers installed klar gestellt, dass es mit Windows 10 V1903 Probleme mit Macs gibt. Versuchen Benutzer, das Funktionsupdate für das Windows 10 Mai 2019 Update auf Apple Mac-Rechnern zu installieren, kann das im Support-Assistenten einen Fehler auslösen. Der Upgrade-Assistent stellt ein Kompatibilitsproblem fest und meldet:

“Mac HAL Driver – machaldriver.sys: Ihr PC hat einen Treiber oder Dienst, der nicht für diese Version von Windows 10 geeignet ist.”

Windows Compatibility-Wizard on Mac
(Quelle: Microsoft)

Das obige Bild zeigt die englischsprachige Meldung des Setup-Assistenten. Dieser bemängelt den Mac HAL-Treiber (HAL = Hardware Abstraction Layer) machaldriver.sys auf dem Mac und bricht die Installation ab.

Welche Geräte und Treiber sind betroffen?

Alle Macs, die vor 2012 ausgeliefert wurden, oder neuere Mac-Geräte mit den älteren Apple Boot Camp-Treibern oder Windows Support Software weisen dieses Kompatibilitätsproblem. Die Geräten können nicht auf Windows 10 Version 1903 aktualisiert werden. Das betrifft insbesondere Geräte mit der MacHALDriver.sys vom 24. September 2011 01:57:09 oder älter im Pfad Windows\system32\drivers.

Was kann man tun?

Microsoft schlägt vor, den Apple Boot Camp Windows Support Software-Treiber zu aktualisieren. Dann können Sie möglicherweise auf Windows 10 Version 1903 aktualisieren.  Im Support-Dokument schreibt man, dass es möglicherweise die Möglichkeit gibt, unter macOS nach aktualisierter Windows-Support-Software suchen zu lassen. Dass soll im Apple Menü unter App Store möglich sein. Wird etwas gefunden, installieren Sie dann alle verfügbaren Updates.

Man kann man auch die Anweisungen im Apple Support-Artikel hier ausprobieren, um bestehende Installationsprobleme zu beheben. Hilft das nicht, bleibt nur noch abzuwarten. Microsoft arbeitet an der Behebung des Problems. (via)


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Windows 10 Mai 2019 Update freigegeben
Windows 10 N: Media Feature Pack für Version 1903
Windows 10 V1903: Bekannte Probleme – Teil 1
Windows 10 V1903: Bekannte Probleme – Teil 2
Windows 10 V1903: RASMAN hängt nach Update KB4501375
Windows 10 V1903: Jetzt gibt es Sandbox-Fehler 0xc0370106
Windows 10 V1903: Optimierung für „Zen“ basierte AMD-CPUs
Windows 10 V1903: Malwarebytes deaktiviert den Defender


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Mac OS X, Update, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.