Zäher Akku-Wechsel bei MacBook Pro-Rückrufen

Beim MacBook Pro läuft eine Rückrufaktion wegen Brandgefahr der Akkus (siehe diesen heise-Bericht). Wie es ausschaut, kann Apple aber den Austausch nur sehr schleppend vornehmen. heise berichtet hier, dass der Akku-Tausch mindestens 2 Wochen dauere. Grund: Fehlende Ersatzteile und überlastete Mitarbeiter.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Notebook abgelegt und mit Apple, Notebook verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Zäher Akku-Wechsel bei MacBook Pro-Rückrufen


  1. Anzeige
  2. RUTZ-AhA sagt:

    Bei Apple ist seit über zwei Jahren schon der Wurm drin, die Probleme nehmen gar kein Ende mehr. Kaum ist eines geregelt, steht bereits das nächste an. Obendrein lassen sie sich bei allen Problemlösungen unangemessen viel Zeit.
    Die Gerüchte mehren sich, daß der Apple Hype langsam abnimmt.
    Dazu die Probleme mit den Chinesen.
    Klar können sie in anderen Ländern produzieren und verkaufen, aber ob dann noch die abgehobenen Preise gehen, ist nicht gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.