Dism++ im Wartungsmodus & neues Projekt

[English]Kleiner Hinweis für die Fans des Softwaretools Dism ++. Es sieht so aus, als ob das Programm nicht mehr wirklich weiter entwickelt wird – der Entwickler will sich auf die Pflege der Basis-Bibliothek konzentrieren. Sprich: Das Projekt wechselt in den Wartungsmodus. Ein anderer Entwickler hat aber ein neues Projekt ausgegründet.


Anzeige

Was ist Dism++?

Das Tool Dism++ ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche, mit dem sich der Windows-Befehl dism besser handhaben lässt. Das Tool ist recht mächtig, bietet es doch Funktionen zum:

  • Startmanagement – also alles, was unter Windows automatisch gestartet wird.
  • App-Management – also Deinstallation von Apps
  • Werkzeugkoffer – mit diversen Tools zur Systemverwaltung
  • Systemoptimierung – Funktionen, um das System zu optimieren (eher Vorsicht geboten)
  • Treiberverwaltung – alle Treiber, die per Windows Update installiert werden, lassen sich deaktivieren
  • Features-Management – es lassen sich Funktionen aus der Rubrik ‘Programme und Features’ von Windows deaktivieren.
  • Update-Verwaltung – es lassen sich Updates auswählen und verwalten
  • Bereitstellung – alle Funktionen, um ein Installationsabbild anzupassen
  • Sysprep-Befehle – verwaltet die Befehle bei der Systembereitstellung

Die Kollegen bei Dr. Windows haben im Forum eine Beschreibung mit weitergehenden Informationen zu Dism ++ veröffentlicht.

Dism++

Das Tool selbst ist portabel, muss also nicht installiert werden. Allerdings muss Dism++ mit Administratorberechtigungen ausgeführt werden.

Webseite verschwunden – Änderungen angekündigt

Vor wenigen Tagen hatte ich hier im Blog den Artikel Vorsicht vor Dism++ bei Windows-Anpassungen, in dem ich vor Risiken bei der Verwendung des Tools warnte. Schon damals fiel mir auf, dass die Webseite chuyu.me nicht mehr existierte (13.8.2019). Dism++ ist in chinesischer Hand und beim Aufruf der URL chuyu.me kommt eine Webseite mit chinesischen Schriftzeichen, die folgende Meldung enthält.

Website ist vorübergehend nicht verfügbar

Die Website wurde nicht in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie abgelegt.

Kann folgende Gründe haben:
Grund eins: Die Website hat die Einreichung gemäß den Anforderungen des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie nicht abgeschlossen. […}

Da wird klar, auf welch klapprigem Gaul so manche chinesische Software-Entwicklung sitzt. Wenn die chinesischen Behörden nicht mehr wollen, ist Schluss mit lustig. Das Chuyu-Team führt das Projekt aber auf GitHub weiter und am 7. Juni 2019 wurde die Version 10.1.1000.100 freigegeben. Aktuell kann man bei Dr. Windows eine ältere Dism++-Version herunterladen.

Die Kollegen von deskmodder haben hier die Download-Links zur aktuellen Version sowie zu den Anleitungen bereitgestellt. Nun lese ich bei deskmodder, dass der Entwickler von Dism++ will der Entwickler mingkuang keine neuen Funktionen mehr zu diesem Tool hinzufügen. Vielmehr will er sich zukünftig auf die Funktionen der Hauptbibliothek von Dism ++ konzentrieren. Deskmodder interpretiert dies so, dass es nur noch Wartungsupdates geben wird.

Neues Projekt Nit auf Github gestartet


Anzeige

Deskmodder erwähnt aber, dass ein weiterer Entwickler, MouriNaruto, das Projekt unter einem anderen Namen weiterführen will. Der Name des Projekts lautet “Nit – A Windows Image Tweaker based on DismCore“. Das Projekt ist bereits auf GitHub gestartet. Das neue Tool soll auf dem Kern von DISM++ aufsetzen. Die Erlaubnis des ursprünglichen Entwicklers hat man.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Software, Windows abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.