Leakt iOS 13 Kreditkarteninformationen an Dritte?

Es ist eine merkwürdige Geschichtet. Es gibt Berichte, dass Nutzer von iOS 13-Geräten plötzlich die Daten fremder Kreditkarten unter ihrem Benutzerkonto angezeigt bekommen. Aktuell ist mir unklar, ob das mit iOS 13 oder irgend einem Zahlungssystem zusammen hängt.


Anzeige

Ich war das Wochenende offline und fange gerade erst an, ein wenig zu schauen, was so los ist. Apple hat ja vor einigen Tagen iOS 13 freigegeben, so dass alle unterstützten Geräte dieses Betriebssystem seit dem 19. September 2019 nutzen können. Allerdings gibt es wohl Probleme (Abstürze etc.), so dass Apple bald mit iOS 13.1 nachbessern will. Das US-Verteidigungsministerium hat seine Mitarbeiter daher vor einem Update auf iOS 13 gewarnt und empfiehlt auf iOS 13.1 zu warten (siehe).

Fremde Kreditkarteninformationen gefunden

Rafael Rivera wies vor einigen Stunden auf entsprechende Berichte hin und schob nach, dass es unklar ist, ob es an iOS 13 oder einem Bezahl-Backend liebt.

Der Sachverhalt ist in diesem reddit.com-Thread angerissen worden. Dort berichtet ein Benutzer ein etwas verstörendes Erlebnis.

Went to update payment info, showed me some random persons full credit card info and billing address

As the title says. I went to update my payment info in iOS13 and while doing so, it showed me info for a Discover card (no one I know even has one of these) and the woman’s full billing address.

I took screen shots of everything and am going to report this to Apple ASAP however, I just read a post here on Reddit, not sure if it was this sub or another sub related to iOS/iPhone who posted the exact same issue.

They have a case number for this incident and I wanted to talk to that person about their steps and also reference the case number they posted in the comments.

This is a major security flaw in iOS. Obviously I’m not going to post screen shots.

Der Nutzer hat seine Zahlungsinformationen in iOS 13 aktualisiert, um Käufe durchführen zu können. Plötzlich wurde ihm eine Discover Card (eine fast ausschließlich in den USA verwendete Kreditkarte) samt den Zahlungsdaten einer ihm unbekannten Frau angezeigt.

Apple untersucht das Problem

Es scheint kein isolierter Einzelfall zu sein. Denn später ergänzte der betroffene Benutzer seinen reddit.com-Post:

UPDATE: Spent about 40 minutes on the phone with Apple. They are aware of my issue and I was able to reference the case number of u/Thanamite from his post and they are taking the issue very serious. I was transferred an senior manager who quickly acknowledged how big of an issue this was and he will be escalating both our cases to higher ups. While this is a pretty scary issue, this is why I love Apple as a company. I was worried they wouldn’t take the issue serious but everyone I spoke too took this matter very serious. Thanks u/MustandV6Premium for helping me find the referenced post

Es gibt wohl noch einen zweiten Post eines anderen Nutzers, dem das Gleiche passiert ist. Beide Benutzer haben das Problem an Apple gemeldet, wo diese gleich eskaliert und an das Top-Management weiterleitete wurde. Den Verlautbarungen der Betroffenen nach ist sich Apple des Problems bewusst ist und arbeitet aktiv daran, es zu beheben. Ein offizielles Statement gibt es m.W. aber noch nicht dazu. Möglicherweise sind nur einige wenige Nutzer (in den USA) betroffen.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter iOS, Sicherheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.