Weitere Windows-Patchday-Probleme (Oktober 2019)?

Windows Update[English]Nach den Updates von September und Oktober 2019 für Windows gibt es nicht nur Druckerprobleme. Mir sind auch Meldungen über RDP-Probleme unter die Augen gekommen. Und das Sept. 2019-Update KB4515384 verursacht bei bestimmten Netzwerktreibern Boot-Probleme.


Anzeige

Ich stelle es mal als Versuchsballon hier im Blog ein – das können alles Einzelfälle sein. Aber vielleicht finden sich weitere Betroffene, die das bestätigen können.

RDP-Probleme nach Oktober 2019-Updates

Ich habe selbst keine Aktien in Sachen RDP-Verbindungen. Aber mir sind gleich mehrere Leserrückmeldungen zu RDP-Problemen unter die Augen gekommen. Zu meinem Artikel Chaos bei Oktober-Updates für Windows und Internet Explorer bei heise, hat sich ein Nutzer mit folgendem Kommentar gemeldet:

RDP funktioniert nicht mehr

Bei meinem V Server funktioniert seit dem Update der RDP nur noch als Administrator.

Hat jemand das gleiche Problem?

Ob es sich, wie ein anderer Nutzer vermutet, um um ein Problem mit dem Grafiktreiber handelt, kann ich nicht beurteilen. Ich hatte den Kommentar noch im Browser-Tab zur weiteren Recherche offen, als ich diesen Kommentar hier im Blog erhielt.

KB4524147: Auf einen Windows 10 PC installiert, an dem ein HP-Laser hängt. Dieser PC verbindet sich mit einem Server 2008R2 über RDP als Terminalserver. Genutzt wird dabei die TS-Server Druckerumleitung “Easyprint”.

Nach dem “Update”: Wird ein Dokument mit mehr als einer Seite gedruckt, wird die RDP-Sitzung plötzlich getrennt. Nach dem erneuten Anmelden sieht man die Fehlermeldung: “Drucker xy” nicht gefunden. Drucker xy ist dann irgendein anderer Drucker.

Update KB4524147 wurde am 3. Oktober für Windows 10 Version 1903 und Windows Server Version 1903 freigegeben, um die Internet Explorer Schwachstelle und die Druckprobleme zu beheben.

In meinem englischsprachigen Blog hat sich Benutzer Hansi mit einem ähnlichen Kommentar gemeldet.

SBS 2011 Remote Access (RDP) does not work after this crap update. And yes I know SBS is EOL in January 2020, but we have just October 2019.

Das muss nicht der gleiche Fehler sein – aber alle Kommentare beziehen sich auf RDP-Verbindungen.

Update KB4515384 verursacht Boot-Probleme?

Zum 11. September 2019 wurden für Windows ja diverse Sicherheitsupdates freigegeben, die auch eine Schwachstelle im RDP-Dienst beheben (heise hat hier was erwähnt). Mir ist dieser Thread in den Kommentaren zum Artikel aufgefallen. Ein Betroffener schreibt:

Ich habe immer noch Probleme mit dem Patch, beide Netzwerkreiber (GBit und Wireless, beides Intel) könne das Gerät nicht starten. Ich kann Microsoft Edge nicht starten und das Startmenü gibt sofort einen schwerwiegenden Fehler aus, der mich zum abmelden zwingt.
sfc /scannow gibt keine Fehler aus. Den Patch deinstallieren behebt sofort alle diese Fehler. Das Ganze ist problemlos reproduzierbar.


Anzeige

Frage: Ist da noch jemand von betroffen? Mir sind nur WiFi-Probleme aus Windows 10 V1903 bekannt (siehe Windows 10 V1903: Probleme mit Update KB4515384 bestätigt).

Update KB4515384 hat noch weitere Probleme – so verursacht es bei USB HID-Geräten u.U. den Installationsfehler 0xe0000100 – wie man hier nachlesen kann. Ein etwas umfassenderer Überblick über Probleme hat der gleiche Autor hier publiziert.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 V1903: Probleme mit Update KB4515384 bestätigt
Windows/IE: Probleme und Unklarheiten mit den Updates vom 3.10.2019


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Weitere Windows-Patchday-Probleme (Oktober 2019)?


  1. Anzeige
  2. VGem-e sagt:

    Hallo,

    bin bislang hiervon verschont geblieben, kann aber, als OT, mitteilen, dass die Auswahl von Standarddruckern über die zugehörige Windows-App bei mehreren PCs aktuell nicht funktioniert, als Workaround ist der Umweg über die Systemsteuerung zu wählen.

    Gruß

  3. Wetter sagt:

    Was meinst du mit workaround? Wie soll das drucken da funktionieren?

    • Günter Born sagt:

      Es geht nicht um das Drucken – das scheint beim Betroffenen zu funktionieren. Er kann lediglich keinen Standarddrucker aus dem Drucken-Dialogfeld mehr zuweisen. Dazu verwendet er die Systemsteuerung.

      • Mac-10 sagt:

        Was mir ordentlich Kopfzerbrechen bereitet ist das minimale UI-Redesign und das man jetzt Enter nach Eingabe des Suchbegriffs im Explorer drücken muss sobald man KB4517389 installiert.

        Ich schalte dann mal Feature-Updates für 6 Monate aus. Danke MS für diesen Usability-GAU! Mein Gott.

        Was ist Ihre Meinung?

  4. Anzeige

  5. Bei uns ist bei einem HP Business-PC seit dem Update Ende letzte Woche das Drucken mit Word 2016 auf einem HP Pagewide-Drucker nicht mehr möglich. Beim Druck hängt sich Word weg…….
    (Update ist wohl am Freitag 04.10.19 automatisch installiert worden / der Rechner war Donnerstag aufgrund des Feiertags nicht an)

    Erst eine PDF erzeugen und diese dann mit der PDF-Software drucken => funktioniert einwandfrei ……. die PDF-Software ist ja auch nicht von Microsoft :-(

    Ich habe dann heute die Microsoft-Business-Hotline am Telefon gehabt und man hat mir einen Rückruf zur Problemlösung innerhalb von ein paar Minuten versprochen…. das ist jetzt 7 Stunden her …..

  6. Bediener 1 sagt:

    Für HP Anwender ohne Stress:

    Einfach mal The Wolf auf youtube gucken mit Christian Slater!

    Dem leidgeplagten Nutzer kann ich nur empfehlen seine Druckertreiber separat zu

    sichern!

    Manche gibt es offiziell nicht mehr!

    EOL!!!

    Viele User die probeweise auf WIN 10 umgestiegen sind, konnten nicht mehr zurück,

    wegen fehlender Treiber! !!!

    Viele User müssen Drittanbieterkomponenten im Softwarebereich nutzen ohne es zu

    wissen!!!

    Für Win 8.1 Anwender wird das Telemetry KB 298……. zwangsinstalliert, lässt sich

    aber deinstallieren.

    Eine Netzwerkkomponente mit Treiberbeschädigung, da Sicherung des Treibers auf

    USB-Stick kein Problem (Chinesischer Hersteller mit Telekom Branding).

    Bei HID Problemen hat es sich bewährt, eine offizielle MS Maus oder Tastatur neu

    über USB anzuschließen; dann wird USB wohl neu gescannt???

    Und Spezialtastaturen (nicht USB) oder eine Apple Tastatur funktioniert dann wieder

    am Windows PC.

    Word Probleme kann ich auch bestätigen;

    aber HP Laserjet 2035 funktioniert

    einwandfrei.

    Flachbett bis jetzt auch ohne Probleme ( da gibt es nur noch im wesenlichen O…. und E……).

    Ich hoffem nur, dass Sandboxescaper noch nicht aus dem Urlaub zurück ist und

    den Berliner Flughafen aka MS überfordert!

    Und vielen Dank Herr Born, dass Sie in Ihrem Blog über lange Jahre den Überblick

    behalten haben, vielleicht auch im Namen der nicht postenden User!

    Vielleicht ist das der wahre Grund warum dieser Blog so viele Zugriffszahlen hat

    !!!!!!!!!!!?????????????

    • Mac-10 sagt:

      Ein gut gemeinter Ratschlag in Frieden: Man kann auch ohne 10000 Absätze in ein Textareafield schreiben. Ist kein argumentum ad hominem, aber ich glaube so liest sich das keiner durch. Ich werde es jedenfalls nicht tun, Verzeihung.

  7. bolinden sagt:

    @Bediener 1, “viele” user sind es nicht, es sind fast immer nur einzelne. Die Masse hat meist die Probleme nicht, die melden sich deswegen hier auch nicht. :)
    —————–
    “Mir sind auch Meldungen RDP-Probleme unter die Augen gekommen.”
    fehlt ‘zu’ – oder sowas.

    patchtag 10-19:
    Cumulativ IE11 4519974
    win 7
    ssu KB4516655 wie Vormonat / monthly rollup KB4519976 / sec-only KB4520003
    win 8.1
    ssu KB4512938 wie Vormonat / monthly Rollup KB4520005 / sec-only KB4519990

  8. 1ST1 sagt:

    Mein 1903 hat sich gerade mal wieder mit Updates gemeldet, werde gleich mal rebooten und gucken was da kam.

  9. Anzeige

  10. Gabriele Fuchs sagt:

    Bei mir funktioniert nach dem Oktober update 2019 zu win 10 meine logitech mouse (Performane MX tm) nicht mehr. Nach Deinstallation (version 1903 – Bild 18362.388 – jetzt mit 387) funktioniert die Maus wieder. Auch das September update bereitete Probleme mit dem Netzwerkadapter.
    Allerdings werden seit Oktober wieder Systemwiederherstellungspunkte erstellt. Die Windows-Sicherung geht seit Februar 2019 nicht mehr.

  11. GaF sagt:

    Bei mir ging nach dem Oktober update zu win 10 (Version 1903, Bild 18362.388) meine Logitech Maus (Performance Mx tm) nicht mehr. Der unifying wurde erkannt, aber nicht die Maus. Nach Deinstallation des Updates vom 3.10. geht die Maus wieder.

Schreibe einen Kommentar zu Clemens Vinkelau Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.