WordPress 5.2.4 verfügbar

Die Entwickler haben am 14. Oktober 2019 WordPress 5.2.4 bereitgestellt. Es handelt sich um ein Wartungsupdate, welches sechs Sicherheitsprobleme beheben soll. Einige Informationen finden sich in den Release Notes. In meinen Blogs hat das manuell und automatische Updaten problemlos funktioniert.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter WordPress abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu WordPress 5.2.4 verfügbar


  1. Anzeige
  2. Christoph sagt:

    Sicherheitsprobleme? Das würde zumindest mir einiges erklären. Ich dachte immer, zugegeben etwas leichtgläubig, das die Admin-Oberfläche schon von WordPress für “ungebetene Zugriffe” ausreichend gesichert ist.

    Das dies nicht so ist haben wir leider schon miterleben dürfen. Eine kleine und regionale Website, also mit der hat der oder die jenige sicher nichts angefangen.

    Mir ist bewusst, 100% sicher ist rein gar nichts, aber welche Möglichkeiten gibt es, um eine WordPress basierte Website zu schützen?

    Liebe Grüße,
    Christoph

    • Günter Born sagt:

      Ziel hinter solchen Angriffen ist es, die gehackte Site für eigene Zwecke (Malware, Phishing etc.) zu missbrauchen. Schützen kann man sich – erfordert aber am Ball zu bleiben. Firewall (z.B. WordFence) installieren, Virenscan durchführen, den Admin-Zugang absichern etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.