App Defense Alliance gegen Android-Malware im Play Store

Eine neue ‘App Defense Alliance’ soll die Sicherheit von Android-Apps im Google Play Store verbessern und verhindern, dass Apps mit Schadfunktionen es in den Store schaffen.


Anzeige

Das Android-Ökosystem umfasst inzwischen über 2,5 Milliarden Geräte, was es zu einem attraktiven Ziel für Missbrauch macht. Google hat damit ein Problem mit der Sicherheit von Android-Apps bekommen. Es vergeht kaum eine Woche, in der nicht über Android-Apps mit Schadfunktionen berichtet wird, die ihren Weg in den Google Play Store geschafft haben. Googles Schutzmechanismen haben bei der kontinuierlichen App-Prüfung versagt. Oft werden solche Schad-Apps durch Sicherheitsforscher von Drittfirmen aufgespürt.

Die App Defense Alliance soll es richten

Google hat nun eine App Defense Alliance mit den Sicherheitsfirmen ESET, Lookout und Zimperium gegründet, die Android-Apps mit Schadfunktionen den Kampf ansagen soll.

App Defense Alliance (Quelle: Google)

In diesem Artikel stellt Google die neue Allianz vor. Die enge Zusammenarbeit mit Industriepartnern soll Google die Möglichkeit eröffnen, gemeinsam das Risiko von App-basierter Malware zu reduzieren, neue Bedrohungen zu identifizieren und die Benutzer vor Schad-Apps zu schützen.

Oberstes Ziel von Google ist es, die Sicherheit des Google Play Store zu gewährleisten, potenziell schädliche Anwendungen schnell zu finden und deren Veröffentlichung zu verhindern. Als Teil dieser Allianz integriert Google daher das eigene Erkennungssysteme Google Play Protect mit den Scan-Engines der einzelnen Partner.

Dies soll eine neue ‘App Risk Intelligence’ erzeugen generieren. Apps werden zur Veröffentlichung in eine Warteschlange eingestellt. Die Partner der Allianz analysieren diese Apps aus der Warteschlange und fungieren als ein weitere, wichtige Prüfinstanz, bevor eine App im Play Store live geht. Google verbindet die Hoffnung, dass es schwieriger wird, Malware in den Play Store zu schmuggeln – und falls es doch gelingt, dass diese Schad-Apps schneller gefunden werden. (via)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android, App, Sicherheit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu App Defense Alliance gegen Android-Malware im Play Store


  1. Anzeige
  2. Roland Moser sagt:

    Mein oberstes Ziel ist die Auslöschung von Android.
    Alternativ wird die Benutzeroberfläche von Android den Typen vorgeschrieben und das Datensammeln kann man auch abstellen, ohne dass gleich nichts mehr funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.