Windows 10 V1909: Administrative Templates (.admx)

Microsoft hat nun die .admx-Vorlagen (Administrative Templates (.admx) for Windows 10 November 2019 Update, Version 1.0) mit Gruppenrichtlinien für Windows 10 Version 1909 in der finalen Form veröffentlicht.


Anzeige

Ich bin gerade über den nachfolgenden Tweet auf diese Information aufmerksam geworden.

Diese Vorlagen tragen das Release-Datum 14.11.2019 und lassen sich von dieser Microsoft Download-Seite herunterladen. Mit den Vorlagen, importiert in den Gruppenrichtlinieneditor, können Administratoren registrierungsbasierte Richtlinieneinstellungen verwalten. Der Download enthält die Administrativen Vorlagen (.admx) für Windows 10. November 2019 Update (1909) in den folgenden Sprachen:

  • cs-CZ Czech – Czech Republic
  • da-DK Danish – Denmark
  • de-DE German – Germany
  • el-GR Greek – Greece
  • en-US English – United States
  • es-ES Spanish – Spain
  • fi-FL Finnish – Finland
  • fr-FR French – France
  • hu-HU Hungarian – Hungary
  • it-IT Italian – Italy
  • ja-JP Japanese – Japan
  • ko-KR Korean – Korea
  • nb-NO Norwegian (Bokmål) – Norway
  • nl-NL Dutch – The Netherlands
  • pl-PL Polish – Poland
  • pt-BR Portuguese – Brazil
  • pt-PT Portuguese – Portugal
  • ru-RU Russian – Russia
  • sv-SE Swedish – Sweden
  • tr-TR Turkish – Turkey
  • zh-CN Chinese – China
  • zh-TW Chinese – Taiwan

Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Windows 10 V1909: Administrative Templates (.admx)


  1. Anzeige
  2. 1ST1 sagt:

    Hallo, gibt es irgendwo eine Übersicht, was darin neu ist?

  3. Dat Bundesferkel sagt:

    Schick, dann hat Microsoft es ja – im Gegensatz zu 1903 – endlich mal zeitnah erledigt… immerhin etwas. Ich warte trotzdem noch einen Monat mit dem Upgrade. Erfahrungsgemäß ist es mit der Qualität der Upgrades nicht… sonderlich gut bestellt. Erst vor wenigen Tagen durfte ich einen 2012 r2 Server wiederherstellen, weil nach einer Aktualisierung das System unrettbar verloren ging. Ein Hoch, wer Daten auf separaten Datenspeichern sichert und Sicherungskopien besitzt.

    • 1ST1 sagt:

      Wer die 1903 mit allen derzeitigen Updates laufen hat, hat im Prinzip schon 1909, es wird einem nur nicht angezeigt. Das Update, damit die neue Version angezeigt wird, ist nur 21 kB groß und schaltet nur noch Kleinigkeiten frei. Wenn der PC und die Anwendungen mit 1903 laufen, dann auch mit 1909. Selbst das gehackte Windows Media Center tut nach dem Update noch ohne weiteres Zutun seinen Dienst, obwohl was anderes befürchtet wurde.

  4. Anzeige

  5. Sebastian sagt:

    Hallo zusammen,

    gibts eigentlich schon erste Erfahrungen im Business-Bereich, wenn man aktuell auf 1903 ist?
    Ansich wäre es ja kein großer Schritt und zu 1903 ändert sich ja auch kaum was bzw. duch die letzten Patchdays ist ja es eh quasi schon auf 1909 wenn ich das richtig verstanden habe … und nur der kleine Patch aktiviert es

    Schöne Grüße

  6. techee sagt:

    Wurde eigentlich MDT bzw. ADK aktualisiert wg der 1909 Unterstützung? Finde dazu nichts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.