Windows Phone – aus und vorbei …

Es schaut so aus, als ob die Ära Windows Phone jetzt vorbei ist. Einerseits ‘zuckt’ Microsoft noch mit Update-Verlängerung für Windows 10 Mobile – andererseits ist der Windows Phone-Store abgeschaltet worden.


Anzeige

Windows 10 Mobile: Update-Verlängerung?

In diesem Support-Beitrag schreibt Microsoft ja mit Datum 22.12.2018, dass der Support für Windows 10 Mobile 1709 (Enterprise-Variante, Freigabe im Oktober 2017) am 10. Dezember 2019 letztmalig Sicherheitsupdates erhalten werden. Damit fällt das letzte Betriebssystem in dieser Reihe aus dem Support (siehe auch). Eine FAQ klärt auf, was danach passieren soll.

 

Lumia 640
(Lumia 640, Quelle: Dr. Windows)

Die obigen Infos waren auch Gegenstand von Kommentaren hier im Blog. Allerdings berichten die Kollegen von deskmodder in diesem Beitrag, dass das ‘blutende Ende’ noch zuckt und Microsoft Support bis zum 14.1.2020 biete. Quelle ist diese Microsoft-Seite, wo sich der Eintrag:

Windows 10 Mobile, version 1709 will reach end of service on January 14, 2020. Devices running Windows 10 Mobile and Windows 10 Mobile Enterprise will no longer receive monthly security and quality updates that contain protection from the latest security threats.

findet. Damit wäre das nun aber definitiv das Ende – und im Zweifelsfall hat jemand bei Microsoft einfach das Datum verwechselt und auf der falschen Seite eingetragen. Bei Apps lichtet es sich auch. Deskmodder erwähnt hier, dass WhatsApp bereits zum 31.12.2019 die Funktion einstellt und eine Karrenzzeit bis zum 14. Januar 2020 erhalten habe.

Windows Phone-Store abgeschaltet

Das zweite ‘Fallbeil’ kommt von der App-Seite und betrifft das ältere Windows Phone 8.1, dessen Support im Juni 2017 endete. Gemäß diesem Artikel ist der Windows Phone-Store seit dem 16.12.2019 abgeschaltet – aus und vorbei.

Das Ende für Windows 10 Mobile dürfte im Store auch bald kommen. Zumindest scheint Microsoft seit 2018 keine Apps mehr zu prüfen, wie ich im Beitrag Windows 10 Mobile: Microsoft prüft Neuerungen nicht mehr angerissen habe.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Mainstream-Support endet für Windows 8.1/Windows 10 Mobile
Windows 10 Mobile (V1607) Support-Ende erst 2019?
Windows 10 Mobile: Microsoft prüft Neuerungen nicht mehr
Windows 10 Mobile V1703: Support endet heute
Aus für klassische Windows Phone-Apps in Windows 10 Mobile
Microsoft killt FM-Radio-App in Windows 10 Mobile V 1607
Windows 10 Mobile: Aus für HERE Apps
Partnerschaft bei Mobile-Apps bei Samsung und Microsoft


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10, Windows Phone abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Windows Phone – aus und vorbei …


  1. Anzeige
  2. Paul Brusewitz sagt:

    Ruhe sanft!

    Damit hat sich eine der besseren Entwicklungen von Microsoft leider verabschiedet.

    Schade, dass man nicht wenigstens das Betriebssystem weiter entwickelt und an andere Smartphone-Hersteller lizensiert hat. Etliche Hersteller von sogenannten “Senioren-Smartphones” hätten sich da sicher drauf gestürzt. Und auch Hersteller von guten Mittelklasse-Smartphones wären bestimmt dabei gewesen.

    In Fragen Sicherheit war Windows Phone 8.1 bei seinem Erscheinen Android weit voraus. In Sachen Bedienkomfort und einfache Konfiguration sowieso. Auch die spätere Idee, das Ganze für den Mittelstand interessant zu machen, war nicht verkehrt.

    Gerade die größeren Lumias mit Ihrer Office-Installation, mit Office-Lens, One Note und Bitlocker-Verschlüsselung waren nicht grundlos so beliebt und werden von vielen treuen Usern heute noch benutzt.

    Wenn ich mir die Konfigurationsmöglichkeiten von aktuellen Android-Smartphones ansehe, erinnert mich das mehr und mehr an “Linux-Gefrickel”. 1000 Sachen, die man einfach sinnvoll fest voreinstellen und dem Benutzer ersparen könnte – oder zumindest in einem “versteckten” Spezial-Menue für Frickler anbieten.

    Na egal …

    Das Leben geht weiter, auch ohne Windows Phone und Lumia-Smartphone. 😥

    Freundliche Grüße
    P.B.

    • Herr IngoW sagt:

      Genau so ist es 👍😁

    • Die/Das/Der Genderkrankheit*erIn sagt:

      Ich habe vor ein paar Wochen mein erstes Smartblöd gekauft. Die Spy-Hardware Huawei mit dem Spy-OS Android von Huawei.

      Diese 3. Welt Software ist elendiglich mühsam zum Konfigurieren. Und jede App will Zugriff auf andere Apps, und ohne diesen Zugriff funktionrt der Müll vielleicht nicht richtig usw. usf.

      Mir muss niemand erzählen, der Android-Schrott diene nicht zur Spionage. Dass man ausspioniert wird, merkt man ohne den Geringsten Funken Paranoia im Geist.

      Android ist das Letzte nach dem nochmals Letzten.

  3. Michael Bormann sagt:

    Schade 🙄
    Mobile Win war nicht das schlechteste System und hat(te) im Gegensatz zu Googles Android weniger Macken & Bugs die im Alltag ärgerten, mir fällt keiner mehr ein.
    gruss
    Michael

  4. Anzeige

  5. Christian sagt:

    Ich fand es auch nicht so schlecht, aber man hat sich eben nicht durchgesetzt oder zu wenig dafür getan.

    Bin gerade an der Windows 10 2004 im Bereich Einstellungen -> Projizieren auf diesen PC: Projizieren Sie Inhalte von Ihrem Windows-Telefon oder -PC auf diesen Bildschirm….. :-)

  6. Bernard sagt:

    Wenn ich ein Windows Phone in den Werkszustand versetze:

    Ist das Gerät dann nutzlos?

    Kann ich dann ausser einem Telefonat nichts mehr damit machen?

    Wenn JA: Ich hasse diese Technik, die immer schneller zu nutzlosem Elektronikschrott führt.

    • deoroller sagt:

      Windows Phone Apps lassen sich als XAP Datei speichern.
      https://praxistipps.chip.de/windows-phone-apps-als-xap-herunterladen-so-gehts_32868

      So einfach, wie mit den apk Dateien bei Android, geht es bei Windows Phone nicht und das ist auch der Grund, weshalb Windows Phone sehr schnell in der Versenkung verschwinden wird ohne Store.
      Auch alte Android Versionen kann man noch lange mti apk Dateien füttern.

    • Paul Brusewitz sagt:

      > Ist das Gerät dann nutzlos?
      > Kann ich dann ausser einem Telefonat nichts mehr damit machen?

      Nein. Du kannst halt nur eine immer größer werdende Anzahl von Apps nicht nutzen, wenn sich an der Infrastruktur dahinter etwas ändert. Da nutzt Dir auch ein Backup nix.

      Alles, was irgendwie auf Datenbanken zugreift, wird dann nutzlos oder auf eine Server-Infrastruktur, die sich verändert hat und deren Einstiegspunkte in der veralteten App fest verdratet sind.

      DB-App funkt. nicht mehr richtig
      WhatsApp geht ab 31.12. nicht mehr
      Karten Apps bekommen keine Updates mehr
      Banking-Apps gehen nicht mehr

      Und es kommen natürlich keine neuen Apps mehr.

      Vieles andere funktioniert einfach weiter. Die Foto-Apps, die Kamera, der Internet-Browser, E-Mail, alle Apps ohne Internetzugriff, telefonieren und SMS sowieso.

      Im Grunde kann man das Ganze weiter nutzen, läuft aber bei Internet-Nutzung in die Gefahr von Sicherheitslücken, die nicht mehr gestopft werden, so wie bei PC-Nutzung mit Windows XP und Windows 7.

      Begrenzt wird das Ganze nur durch den Rückbau vom 3G Funknetz – viele LUMIAS können ja kein 4G. Dann kommt man gar nicht mehr in sinnvoller Geschwindigkeit ins Netz. E-Mail dann nur noch ohne Bilder u.a. große Anhänge nutzbar.

      Aber mehr als 4 Zeilen Text-Signatur sind sowieso Bandbreiten-Verschwendung! 😁

      Und die Haltbarkeit des Akkus ist natürlich die Frage. Mein LUMIA 640 ist 4 Jahre alt und wird vom Akku her sicher noch 2-3 Jahre halten.

      Ob man sich noch Ersatzakkus kaufen sollte …

      Man steckt nicht drin, von der Qualität her. Wenn einem ein billiger China-Nachbau in der Hosentasche Feuer fängt …

      Ich würde sagen Augen zu und durch. Wenn man sieht, wie ein gewisser TV-Sender Nokia 7.2 Smartphones mit Zubehör zum Super-Weihnachtspreis raus haut …

      Freundliche Grüße
      P.B.

  7. Patrick sagt:

    Bezüglich Whats App steht jetzt auch bei meinem WP 8.1 der Hinweis, dass das Programm nach dem 14.01.20 nicht mehr funktioniert.

    2 Wochen Gnadenfrist. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.