Adobe Flash Player 32.0.0.314 freigegeben

Sicherheit[English]Adobe hat am 14.1.2020 ein Update für den Flash Player freigegeben, welcher diesen auf die Version 32.0.0.314 hebt. Hier einige Informationen über dieses Update.


Anzeige

Es handelt sich m.W. um kein Sicherheitsupdate, daher gibt es auch kein Adobe Security Bulletin. Laut diesem Eintrag wurden ‘verschiedene funktionale Korrekturen’ (Assorted functional fixes) vorgenommen. Der Adobe Flash Player wird für die Plattformen Windows, Macintosh, Linux und Chrome OS bereitgestellt (siehe hier). Bei deskmodder.de sind die Download-Links zu finden. Wie man im Chrome-Browser prüft, ob der Flash Player aktuell ist, habe ich im Blog-Beitrag Adobe Flash Player 32.0.0.255 beschrieben.

Die installierte Flash-Version lässt sich auf dieser Seite prüfen. Dort lässt sich erkennen, ob der Flash-Player im Browser unterstützt wird (in Chrome ist Flash standardmäßig deaktiviert).

Flash Player

Sofern Sie den Flash Player über diese Adobe-Webseite aktualisieren, achten Sie darauf, dass die optionalen Angebote (McAfee Security Scan Plus und True Key von Intel) nicht mit installiert werden.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Software, Update abgelegt und mit Flash, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Adobe Flash Player 32.0.0.314 freigegeben


  1. Anzeige
  2. Bernard sagt:

    Eine Frage an die Nutzer hier:

    Wir haben, weil es für einige Webseiten doch noch gebraucht wird, den Adobe Flash Player installiert.
    Und zwar den Adobe Flash Player ActiveX und den Adobe Flash Player NPAPI.

    In der Vergangenheit aktualisierte der sich von selbst.
    Inzwischen muss man es meist selbst machen.

    Gibt es da einen Schalter oder so, dass es wieder automatisch geht?

    Vor allem ohne den Umweg über die Webseite und den Download, der stets AdWare mitinstallieren möchte?

    • Dekre sagt:

      der installiert sich schon automatisch. Man muss nur etwas warten. Bei den am 14.01.2019 aktiven PCs hat er es erst heute (15.01.2019) selbständig gemacht.

      Bei selten benutzen PC, die ich heute angeschaltet habe, hat der PC das automatisch heute gemacht.

      Es ist auch etwas logisch, denn wenn alle PCs in der Welt zu einem gleichen Zeitpunkt automatisch updaten, so bricht wohl was zusammen. Auch Quantencomputer können Prozesse nur nacheinander ablaufen lassen. Alle wollen immer alles gleich und sofort und sofort verarbeiten. Das geht nicht. Alle Prozesse laufen nacheinander ab. Das eine bedingt das andere.

      Und wenn das Andere was hat, was das Eine noch nicht hat, so wird was blockiert. (ist in der Biologie auch so, nur anders).

      • 1ST1 sagt:

        Oder kurz auf hessisch ausgedrückt.

        “Wie die Klees gegesse werre: Aaner nach m’annern!”

        • Dekre sagt:

          nur mal so, KI ist kacke. Ich denke mal, dass ich es verstehe.
          Jedenfalls wird bei einigen Sprachprogrammen angeboten:
          # nur luxemburgisch und dort spuckt das Gerät aus:
          “Wer ist der kleine Geist?”
          Es geht doch um Käse und den muß man gegessen haben!

  3. Daniela sagt:

    in der Systemsteuerung – Adobe Flashplayer den Reiter “Updates” mal kontrolliert? (zulassen)
    ansonsten findet man hier: https://helpx.adobe.com/flash-player/kb/installation-problems-flash-player-windows.html ganz unten unter dem Punkt “Still having problems?” die reinen Installationsdateien (ohne Zusatz)

  4. Anzeige

  5. ralf sagt:

    zur erinnerung an die verbliebenen nutzer.

    HEISE (25.07.2017):
    “Der US-Konzern Adobe hat das schrittweise Ende des Flash Players angekündigt. Ab Ende 2020 sollen keine Updates mehr für die Software veröffentlicht werden, die dann außerdem nicht mehr verbreitet werden soll.”

    MICROSOFT (09.09.2019):
    “Adobe will end support of Flash Player on December 31, 2020… Flash will be completely removed from all browsers by December 31, 2020, via Windows Update.”
    https://support.microsoft.com/en-us/help/4520411/adobe-flash-end-of-support

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.