Edge Update auf 79.0.309.71

EdgeMicrosoft hat den Edge-Browser auf die Version 79.0.309.71 aktualisiert. Allerdings gibt es aktuell noch keinen Change-Log, so dass sich nicht sagen lässt, was am Browser aktualisiert wurde. (via)


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Edge, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

41 Antworten zu Edge Update auf 79.0.309.71


  1. Anzeige
  2. Thorky sagt:

    Ein wirklich hübscher Browser, den MS da gebaut hat. Was ich nur nicht finden kann, ist ein Knopf, der mir die Lesezeichen (Favoriten) alphabetisch sortiert. Nutze momentan das Add-On “Bookmarks” dafür (https://chrome.google.com/webstore/detail/bookmarks/mhophkifmlkobgkeahlhcdnjadcpmlbp), aber über einen Hinweis auf einen von mir womöglich bislang übersehenen Schalter in Edge selber würde ich mich freuen.

  3. sumpfnagel sagt:

    Hat schon jemand geschafft, den Einrichtungsassistent inklusive Anmeldemöglichkeit bei Microsoft über Gruppenrichtlinien abzuschalten? Die beiden folgenden Richtlinien reichen wohl nicht, bzw. funktionieren noch nicht in der Stable-Version:

    -Profilerstellung über das Flyout-Menü „Identität” oder die Seite „Einstellungen” aktivieren: DEAKTIVIERT (trotzdem können über Einstellungen weiterhin Profile hinzugefügt werden)

    -Browser-Anmeldeeinstellungen: AKTIVIERT: “Browseranmeldung deaktivieren” (trotzdem kommt der Anmeldedialog)

    -sumpfnagel.

  4. Anzeige

  5. Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

    Ich habe den Müll mal installiert, weil er über kurz oder lang ja sowieso kommt. Das Zeug ist aus meiner Sicht unbrauchbar.
    1. kann ich ihn nicht deinstallieren, weil er zum Betriebssystem gehört, nur schon das ist eine Frechheit.
    2. kann ich beim Start von neuen Tabs keine eigene Web-Seite öffnen, z.B. eine andere Suchmaschine.
    3. Kann ich die Suchmaschinen nicht löschen, ich möchte Bing löschen.
    4. sind in Edge noch ein paar Systemeinstellungen, welche nicht in den Browser, sondern in die Einstellungen gehören.
    Microsoft ist ein Hinterwäldler-Laden. Gruss von einem Normalverbraucher.

    • Bernard sagt:

      Firefox nutzen!

      Der ist eine wirklich gute und schnelle Alternative.

      Ich bin seit ewigen Zeiten überzeugter Firefox-Nutzer.

      • Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

        Ich nutze Firefox auch schon seit ewigen Zeiten.
        Ich wollte Edge nur als Zweitbrowser ausprobieren. Das ist jetzt gestorben. Jetzt ist es Vivaldi.

        • 1ST1 sagt:

          Ich nutze auch Firefox. Aber bevor ich Chrome nehmen würde, würde ich eher auf Chredge setzen. Und das machen hoffentlich viele, die bisher der Datenkrake Google ihr ganzes Surfverhalten hinterherwerfen. Es reicht, wenn MS das bekommt, denn die bekommen das durch das Betriebssystem sowieso. Eine Datenkrake ist besser als 2 – und das gillt auch für FF-Surfer wie uns.

    • 1ST1 sagt:

      1. Warum deinstallieren? Ist deine Platte so klein? Komm, ich schenk dir eine… IE und Edge-1 konntest du bisher auch nicht deinstallieren.
      2. Man kann die Startseite (das Häuschen-Symbol) auf eine beliebige Startseite setzen, auch google. Ok, das ist ein Klick mehr. Kommt vielleicht noch. Nutze doch mal den Feedback-Hub um MS diese Kritik wissen zu lassen.
      3. Siehe 2.
      4. Welche?

      • Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

        Ich starte das Zeug nicht mehr. Aber der Smart-Screen Filter gehört nicht in den Edge, sondern in die Systemeinstellungen.

        Und deinstallieren, weil ich es nicht will. Ganz einfach.

        Bei einem neuen Tab geht das mit dem Häuschen, nicht, habe es wenigstens nicht raufgefunden, und suche auch nicht mehr länger.

        Igitt!

    • Michael Bickel sagt:

      Igitt, Müll, Hinterwäldler – ich liebe sachliche Kommentare mit fachlich begründeter Kritik, spricht für “Qualitativ wertvolle Kommentare”. Kann man nicht einfach etwas für sich nicht mögen und dennoch auf Beleidigungen verzichten? Schließlich stehen auch hinter Produkten, die man selber nicht mag, Menschen.

      Ich weiß auch nicht, wer oder was ein Normalverbraucher wirklich ist, aber falls solche Kommentare für diese “Normalverbraucher” typisch sind, so fühle ich mich ganz sicher nicht als “Normalverbraucher”.

  6. CS sagt:

    Hallo sumpfnagel.

    Ich habe genau das selbe Problem.
    Dialog lässt sich nicht ausblenden und Profile können über die Einstellungen weiterhin erstellt werden.

    CS

  7. Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

    jetzt kommt es noch böser.
    Ich will mit Edge den Vivaldi Broswer runterladen und Edge warnt mich “Dieser Dateityp kann für ihren Computer schädlich sein. Möchten Sie Vivaldi 2.10.1745.27….exe trotzdem behalten?
    Bei Microsoft müssen ein paar Hinterwäldler extrem verzweifelt sein, dass sie sich zu derartig widrigem Verhalten hinreissen lassen.

    • 1ST1 sagt:

      Exe-Dateien können grundsätzlich schädlich sein, daher finde ich diese Meldung Ok. Sie soll Hirn 2.0 bei den Anwendern einschalten. “Oh, momentmal, was tue ich da, ist das gut oder schlecht?”

    • Andreas sagt:

      Das ist bei jeder exe der Fall, und das ist auch sinnvoll (gerade in Unternehmen).

      Aber du scheinst ja schon sehr voreingenommen sein, also würde ich dir empfehlen ihn einfach nicht zu nutzen.

      Ich finde ihn großartig für Unternehmensumgebungen, aktuell setzen wir noch IE11 und Chrome ein, Chrome kann dann zukünftig wegfallen und durch die Enterprise Mode Liste, kann ich die Dienste, die momentan nur unter IE11 laufen im selben Browser öffnen.

      • Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

        In Unternehmens-Umgebungen ist er sicher bestens geeignet, die Spy-Software Windows 10 zwecks noch besserer Spionage zu ergänzen.

      • Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

        Wenn jede exe-datei eine Gefahr ist, ist der Smart-Screen-Filter vielleicht falsch eingestellt? Ab Werk natürlich.

    • Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

      Vivaldi ist tatsächlich eine Gefahr für den PC. Wenn man den Browser schliesst, und anschliessend mit dem Mauszeiger über die Icons auf dem Desktop fährt, erhält deren Hintergrund eine Hintergrundfarbe, auch wenn man ein Hintergrundbild hat. Oder das ganze Hintergrundbild verschwindet.
      Vivaldi ist wieder deinstalliert.

  8. Pasinger sagt:

    Schau Dir mal Brave an.
    Ist ein extrem schneller Browser weil er direkt Werbung und Tracker blocken kann ohne AddOns. Ansonsten setzt er auf Chromium auf.
    Und als Suchmaschine kann man sehr einfach “DuckDuckGo” einstellen.
    Falls der Browser nach der Installation in englisch erscheint, kann man in den “Erweiterten Einstellungen” deutsch herunterladen und aktivieren.

    • Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

      ich habs mal angeschaut. Der basiert auf Chromium, und das will ich nicht auf meinem PC.
      Aber Danke! für den Hinweis!

  9. Anzeige

  10. Michael sagt:

    Hat schon jemand das Deployment vom neuen Edge über WSUS erfolgreich geschafft? Ich habe die Pakete zwar freigegeben, meine Clients bekommen allerdings keinen neuen Edge. Lt. WSUS sind die Clients auch “not applicable” (Windows 10 1809 und LTSC 1809), habe ich da etwas übersehen? Befürchte der neue Edge kann nur über Intune und SCCM deployed werden und der WSUS wäre nur für Updates da…was aber sehr schade wäre.

    • Die/Das/Der Gender-Krankheit*erIn sagt:

      Wenn Du im alten Edge im Menü auf Hilfe und Feedback und dann auf Hilfe gehtst, öffnet sich eine Seite “HIlfe zur Vorgängerversion von Microsoft Edge”. Rechts kannst Du den Müll dann runterladen.

      Aber Achtung: Wenn er installiert ist, frägt er beim nächsten PDF-Öffnen, ob nicht der liebe Edge in Zukunft alle PDF öffnen darf.

    • Du kannst dir hier https://www.microsoft.com/en-us/edge/business/download die Enterprise msi herunterladen und mittels GPO verteilen. Vergiss nicht das Auto-Update des Browsers vor der Installation mittels GPO zu deaktivieren, wenn du die Updates via WSUS verteilen willst.

      • Michael sagt:

        ok, wollte diese “Umwege” vermeiden. So wie auch mein in Powershell selbst geschriebenes Deployment Tool, wenn ich es auch besser direkt über WSUS machen könnte. Aber scheinbar soll das Paket erst kommen lt. TD.
        Die GPOs habe ich schon dementsprechend konfiguriert und in der Testgruppe erfolgreich getestet, aber Danke für deine Umsicht :)

    • TD sagt:

      Auf dem WSUS sind aktuell nur “Update” Pakete, keine Installationen.
      Das soll noch kommen.

      Wir haben es aktuell mit SCCM im Testkreis ausgerollt.

      • sumpfnagel sagt:

        klappt bei euch das Update über die Software-Updates? Bei mir schlägt es mit Fehler “0x87d00215” im UpdatesDeployment.log fehl – allerdings nur bei dem Edge-Update. Alles sehr merkwürdig.

        -sumpfnagel.

        • Günter Born sagt:

          Der Fehler ist im SCCM häufiger und steht dort für ‘Failed to get DP locations as the expected version from MP’. Nun wirst Du für den Edge keine Verwaltungsumgebung für die Installation einsetzen.

          Der Fehler weist aber darauf hin, dass der Web-Installer beim Download nicht die korrekten Pakete vom MS-Server erhält. Kann eine Sicherheitslösung da dazwischen funken? Hast Du vielleicht den falschen Installer (Enterprise/Private Edition) erwünscht?

          • sumpfnagel sagt:

            eigentlich müsste das passen. Er sagt auch, dass das Update auf drei Rechnern benötigt wird. Nur zeigt er es nicht im Softwarecenter an. Wenn es nicht nur das eine Update wäre würde ich weiter forschen…… jetzt warte ich erstmal auf das nächste Update bevor ich was verstelle ;)

      • Michael sagt:

        Ah Danke für den Hinweis, dass es noch ein Install Paket für WSUS geben wird. Hast du dazu auch eine Quelle?

  11. Robert Richter sagt:

    @G. Born:

    Hallo Herr Born,

    ich habe mal eine etwas ungewöhnliche Frage zur Installation des Chromium-Edge.

    In Ihrem Artikel vom 15. Januar haben Sie auf den Download mit dem Link: https://www.microsoft.com/en-us/edge?form=MO12GC&OCID=MO12GC hingewiesen. Habe den Chromium Edge auch damit unter Windows 10 Pro und Windows 10 Pro für Workstations installiert. Läuft einwandfrei!

    Nun zu meiner Frage: ich habe noch eine Workstation auf der läuft Windows 10 Enterprise OHNE Mitgliedschaft in einer Windows-Domain, also standalone. In Ihrem Artikel verweisen Sie auf einen weiteren Download-Link: https://www.microsoft.com/en-us/edge/business/download?form=MO12G8&OCID=MO12G8 für die User der Enterprise und Education Versionen. WELCHEN Download nimmt man nun für eine Standalone-Enterprise Station ausserhalb einer Domain? Den für Business-Kunden, oder den ersten Link?

  12. Klaus Pit sagt:

    Hallo,
    bei den jeweiligen Erweiterungen finde ich keinen Button zur Aktualisierung.
    Wird das im Edge anders geregelt ?
    z.B
    uBlock Origin Version 1.23 im Microsoft Store
    uBlock Origin Version 1.24.2 im Chrome Store

    Danke

    • Dekre sagt:

      Übrigens sehe ich gerade, wenn ich auf “Erweiterung ” klicke ganz oben stehen und auch hochgestellt: “…Beta”
      Also ist der Browser doch noch nicht fertig gebastelt.

      Zu @Klaus Pit: Das trifft mE auch bei allen Chrome-basierten und Mozilla-basierten Browsern zu. Die Versionen sind manchmal leicht unterschiedlich in den Internetbrowser. Es ist mir dort auch schon aufgefallen.

  13. noname sagt:

    @all: warum füttert ihr den Gendertroll auch noch? Schade um den Speicherplatz und die Zeit.

  14. tberens294 sagt:

    Hallo,

    ich versuche gerade die Verteilung der Updates über WSUS von Edge Chromium hinzubekommen, dazu folgender Kommentar oben:

    “Vergiss nicht das Auto-Update des Browsers vor der Installation mittels GPO zu deaktivieren, wenn du die Updates via WSUS verteilen willst.”

    Was bedeutet das genau. Ich habe derzeit einfach das MSI verteilt und bei der GPO unter Microsoft Edge-Update/Anwendungen ==> Standardeinstellung für die Überschreibung von Update-Richtlinien ==> Aktiviert / Updates deaktiviert. Ist das ausreichend?

    Wenn ich auf den Rechnern in Edge reingehe und auf Info gehe sucht er immer noch Updates (kann jedoch gerade nicht sagen, ob er wirklich online oder auf dem WSUS sucht, da er das aktuelle Patch schon hat).

    Kann jemand helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.