Nächste Daten bei Facebook abgeschnorchelt, Klage erhoben

Facebook verklagt das Unternehmen One Audience, eine Datenanalysefirma aus New Jersey. Diese hatten ein Software-Development-Kit (SDK) an App-Entwickler verteilt und konnten so an Facebook-Nutzerdaten herankommen. In einem Blog-Beitrag wirft Facebook dem Unternehmen Missbrauch vor und hat Klage eingereicht. Ein deutschsprachiger Beitrag zum Thema findet sich bei heise.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Facebook abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nächste Daten bei Facebook abgeschnorchelt, Klage erhoben


  1. Anzeige
  2. chriscrosser sagt:

    …Oweh tut mir FB leid!
    eine der grössten datenschleudern im netz verklagt jetzt eine firma, weil die dafür FB nicht bezahlt haben…(für das abgreifen von nutzerprofilen)
    langsam fällt einem wirklich nix mehr dazu ein
    aber wie heisst es so schön:
    “Wer Wind sät, wird Sturm ernten”

    ernsthaft, welcher schlaue mensch ist inzwischen noch bei FB? – oder er wird über einen kollektiven gruppenzwang dazu genötigt?

    ich habe es nie verstanden und war auch nie bei FB am start…

    • Dekre sagt:

      Gruppenzwang(!)
      und Nötigung durch die öffentliche Hand. trifft übrigens für alle anderen auch zu. Was hat Fazebuk alles gekauft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.