Windows 10 Insider Preview Build 19592

Zum 25.3.2020 hat Microsoft die Windows 10 Insider Preview Build 19592(20H2-Entwicklungszweig) für Insider im Fast Ring freigegeben. Im Windows Blog listet Microsoft die Neuerungen, Fehlerkorrekturen und bekannten Probleme dieser Build auf. Gibt ein paar Verbesserungen im Tablet-Modus. Wer die ‘Psalmen der Schöpfer’ lieber auf Deutsch erzählt bekommt, schaut bei den Kollegen von deskmodder.de vorbei. Die machen sich noch die Mühe, dass Zeugs zu übersetzen.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit Insider Preview, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 10 Insider Preview Build 19592


  1. Anzeige
  2. Knusper sagt:

    Danke für deine (fast) vollständigen und laufenden Infos zu Windows.

    Doch so langsam verstehe ich den Blog nicht mehr. Du schreibst süffisant von dem Psalmen und wunderst dich auch, dass andere das Zeugs sogar noch übersetzen.
    Arbeite ich im Büro und Zuhause mit dem blödesten Betriebssystem ever? Das stresst mich etwas.

    • Günter Born sagt:

      Mach dich doch einfach locker. Wenn das Betriebssystem für dich passt, ist doch gut und voll in Ordnung.

      Mit Psalmen sind die blumigen Versprechungen Microsoft für Insider Previews gemeint, die im schlimmsten Fall nach 2 Wochen wieder kassiert werden.

      Wenn ich konsequent wäre, würde ich alle News zu neuen Insider Preview Builds hier im Blog hinten runter fallen lassen – so ähnlich wie die AdDuplex-Zahlen zur Verteilung der Windows 10-Versionen. Nur bin ich halt nicht immer so konsequent – als Hausmeister darf ich das ;-).

Schreibe einen Kommentar zu Knusper Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.