iPhone SE in Neuauflage (2020)

ple.jpg" width="58" height="58" align="left" />Apple hat sein iPhone SE aus dem Jahr 2016 für 2020 neu aufgelegt. Das Gerät wurde mit einigen Neuerungen versehen. Dafür wird der Verkauf des iPhone 8 und des iPhone 8 Plus eingestellt (siehe hier).


Anzeige

In einer Pressemitteilung bezeichnet Apple das neue iPhone SE als sein erschwinglichstes iPhone. Das Gerät kommt mit einem 4,7-Zoll-Display und verfügt über den A13-Bionic-Chip, den schnellsten Chip in einem Smartphone. und das beste Ein-Kamera-System in einem iPhone. Hinzu kommt der Home-Button und ein Fingerabdruck-Sensor.

Das iPhone SE (2020) basiert auf der Technik des iPhone 8 (13,8 cm x 6,7 cm x 0,7 cm) und wiegt 148 Gramm. Das 4,7-Zoll-Retina-HD-Display mit True Tone passt den Weißabgleich an das Umgebungslicht an und soll so für ein natürlicheres, papierähnliches Seherlebnis sorgen. Apple verspricht mit dem Retina HD-Display mit breitem Farbraum eine unglaubliche Farbgenauigkeit und die Wiedergabe von Dolby Vision und HDR10.

iPhone SE (2020)
(Quelle: Apple/heise)

Das neue iPhone SE nutzt Haptic Touch für Quick Actions – wie die Animation von Live-Fotos, die Vorschau von Nachrichten, die Neuanordnung von Apps und mehr – sowie für kontextbezogene Menüs. Die Ausstattung des Arbeitsspeichers wurde nicht angegeben. Das iPhone SE besitzt eine einzelne 12-Megapixel-Kamera mit einer Blende von f/1,8. Die Kamera unterstützt den Porträtmodus mit allen Effekten und über den Bionic-Chip soll eine verbesserte Version von "Smart HDR" sowie die Aufnahme von 4K-Videos unterstützt werden.

Das Smartphone unterstützt Gigabit-LTE sowie WLAN 6 (802.11ax) und hat Dual-SIM–Support (ein SIM-Kartenslot und eine eSIM). Das iPhone SE (2020) ist es gegen Spritzwasser und Staub nach dem IP67-Standard geschützt. Das Gerät soll zum 24. April 2020 in Schwarz, Weiß und Rot im Handel verfügbar sein. Vorbestellungen sind ab dem 17. April 2020 möglich. Das Modell mit 64 GByte Speicher kostet 480 Euro, 128 Gbyte Speicher kosten 50 Euro mehr. Eine 256-GByte-Variante kostet 650 Euro. Weitere Details lassen sich bei Apple, in dem Artikel von The Verge, oder bei heise.de nachlesen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter iPhone abgelegt und mit iPhone verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu iPhone SE in Neuauflage (2020)

  1. Ludwig Lindner sagt:

    Die Aussage "Das iPhone SE (2020) basiert auf der Technik des iPhone 8 " finde ich falsch formuliert.
    Eher das iPhone SE (2020) basiert auf dem Formfaktor / Gehäuse des iPhone 8… aber die Technik im Inneren ist doch gehörig besser als die Technik des iPhone 8…
    Die CPU ist die "Technik vom iPhone 11"

    Würde das lieber anders formulieren. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.