April 2020-Update für Samsung S20 Ultra zurückgezogen

Nennt man wohl ‘zu kurz gesprungen’. Besitzer eines Samsung S20 Ultra erhielten vor einigen Tagen ein Update, welches einige Probleme beseitigen sollte. Nach Installation dieses Updates gab es bei den Leute aber gravierendere Probleme. Samsung hat das Update jetzt zurückgezogen.


Anzeige

Aktuell verfolge ich die Volten um Samsung Geräte nicht mehr (obwohl man als Blogger ständig Stoff zu schreiben hätte). Der Grund: Pressemitteilungen von Samsung kannst Du knicken, da steht nur Marketing Bullshit drin. Testgeräte bekomme ich von Samsung nicht und viele hundert Euro für eine Software-Baustelle hinzublättern, das erscheint mir dann doch nicht lukrativ. Aber den aktuellen Samsung-Fail möchte ich doch kurz hier im Blog einstellen.

Firmware-Update endet mit Grünstich

In den vergangenen Monaten hat Samsung ja für seine Samsung Galaxy S20-Modelle verschiedene Firmware-Updates binnen kurzer Zeit rausgehauen, um Bugs in den Geräte auszubügeln. Das im April 2020 für das Samsung Galaxy S20 Ultra freigegebene OTA-Sicherheitsupdate (Build G98x0ZHU1ATCT) sollte eigentlich diverse Verbesserungen bringen (SamMobile hat hier was zu geschrieben).

Nach Freigabe eines Updates beschwerten sich Nutzer, dass ihr Samsung Galaxy S20 Ultra einen Grünstich im Display aufweise. Ein Beitrag im Samsung-Forum beschreibt das Problem.

ATCT Update – Green Tint on S20 Ultra

Hello all,

Ever since I updated to the ATCT update on my S20 Ultra yesterday the entire screen tints green when playing any game (I use game launcher and booster and suspect them)with it being especially apparent in the drop down menu.

I tried looking to see if this was a setting and was unsuccessful, trying to take a screenshot doesn’t work either, shows the proper colours. 

Wondering if anyone else has had this issues?

Im Thread ist auch ein Foto eines Gerätebesitzers, der diesen Grünstich beobachtet hat, zu finden. Android Authority berichtet beispielsweise in diesem Beitrag über dieses Problem. Ein deutschsprachiger Beitrag ist bei Connect zu finden. Samsung ist der Fehler bekannt, wie Medien berichten, und will mit einem weiteren Update nachbessern.

Update für Samsung S20 Ultra zurückgezogen

Einem Bericht von SamMobile zufolge, haben die Samsung S20-Modelle eine Menge Probleme, und die Firmware-Updates helfen nicht immer, weil neue Bugs hinzukommen. Das Galaxy S20 Ultra kann auch nicht so schnell wie versprochen, per Super Charging geladen werden.

Nun hat Samsung beim Galaxy S20 Ultra die Notbremse gezogen und das neueste Firmware-Update für das Gerät zurückgezogen. Laut SamMobile wird es nicht mehr als Over The Air-Update (OTA) angeboten. Wer das neueste Update G988xXXU1ATCT noch nicht herunter geladen und installiert hat, bekommt es nicht mehr angeboten. Das Installationsabbild ist auch nicht mehr über die Samsungs Smart-Switch-Software für Windows und Mac verfügbar.

Ähnliche Artikel
Samsung Galaxy S20 Ultra: Erstes Firmware-Update
Samsung Galaxy S2m0: GPS-Ärger und Firmware-Update


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Android, SmartPhone abgelegt und mit Android, Samsung, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu April 2020-Update für Samsung S20 Ultra zurückgezogen


  1. Anzeige
  2. Alfred Neumann sagt:

    Bedeutet dies nun, das alle die dieses Update installiert hatten nun damit leben müssen oder das sie ein neues (OTA)Update bekommen, was sie auf die alte Version zurück bringt?

  3. Rudi sagt:

    Deshalb kaufe ich schon seit Jahren keine Samsung Geräte mehr. Entweder kommen überhaupt keine Updates oder die machen nur ärger wie jetzt. Das Teil kostet zwischen 900 und 1200 Euro. Verdammt viel Holz.

    • philu sagt:

      Leider ist das mit den fehlerhaften Updates aber kein Problem allein von Samsung, auch bei Apple und anderen Hardwareherstellern kommt das in der letzten Zeit häufiger vor.

    • AlTa sagt:

      Hallo,

      wie bei allen anderen Geräten auch, werden Updates nur nach einer Verzögerung manuell angestoßen…

      Noch nie ein negatives Ergebnis Aufgrund eines fehlerhaften Updates gehabt…

  4. Anzeige

  5. Uwe sagt:

    Naja, ich hatte vom S4 bis S9 noch keinen Ärger. Kommt vielleicht daher, dass ich Geräte immer erst bei Bedarf erwerbe und dann nie das Neueste. A viel zu überteuert und B die “alten” Geräte haben ausgereifte Updates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.