Bezahldienst boon wird ab 31.10.2020 eingestellt

Bei boon handelt es sich um einen Bezahldienst, über den Nutzer per Smartphone über eine virtuelle Prepaid Mastercard ‘boon’ weltweit bezahlen konnten. Jetzt kommt aber das Aus für den Bezahldienst zum 31. Oktober 2020 – die Insolvenz von Wirecard dürfte durchgeschlagen haben.


Anzeige

Ich bin über den nachfolgenden Tweet der Kollegen auf den Sachverhalt, der möglicherweise einige Nutzer kalt erwischt, aufmerksam geworden. Unter der Rubrik boon. verabschiedet sich von dir geht es zur Sache.

In einem kurzen Statement werden Kunden über den Sachverhalt informiert.

Schweren Herzens müssen wir dir mitteilen, dass wir aufgrund der vergangenen Ereignisse den Service von boon. zum 03.10.2020 einstellen.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen unseren treuen Nutzern bedanken und sind überwältigt von den vielen positiven und aufmunternden Nachrichten.

Natürlich möchten wir dich auch jetzt noch so gut wie möglich unterstützen und dir einen Weg an die Hand geben, wie du deinen boon.Account schnell und mit geringem Aufwand schließen kannst.

Du hast noch Guthaben auf deinem boon.Account?

Dann empfehlen wir dir die folgenden Schritte:

  • Gib dein vorhandenes Guthaben vollständig und zeitnah aus.
  • Damit du den Zielbetrag deiner letzten Bezahlung mit boon. genau triffst, lade ggf. deinen Account noch ein letztes Mal um genau den Differenzbetrag auf.
  • Du kannst das Geld wie gewohnt für Onlinezahlungen und im Geschäft ausgeben.
  • Sobald dein Kontostand auf 0 ist und alle Transaktionen auf „gebucht“ stehen, kannst du deinen boon.Account in der App per Knopfdruck kündigen.

Damit du nicht versehentlich wieder Geld auflädst, haben wir das Auto-Top-Up bereits für dich deaktiviert.

Natürlich kannst du dir dein Restguthaben auch über das Serviceteam auf dein Bankkonto zurückbuchen lassen. Allerdings ist unser Serviceteam bereits jetzt mit einer sehr hohen Anzahl an Anfragen stark ausgelastet, deshalb zählen wir auf deine Eigeninitiative, damit du nicht auf dein Geld warten musst und unsere lieben Kollegen sich auf die Kunden konzentrieren können, bei denen das nicht reibungslos funktioniert.

Wie lange funktioniert die App noch?

Du hast voraussichtlich noch Zeit bis zum 03.10.2020 um deinen boon.Account zu räumen und auch darüber hinaus hast du für weitere sechs Jahre einen Anspruch darauf, dein Guthaben zurückzubekommen. Ab dem 04.10.2020 erheben wir eine monatliche Gebühr von 2,50 €/CHF auf vorhandenes Guthaben bis dieses vollständig aufgebraucht ist. Verbrauche dieses daher bitte zeitnah.

Weiterführende Infos finden sich in einer FAQ die hier abrufbar ist. Dort wird auch angegeben, wie man Guthaben transferieren und dann das Konto schließen kann.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Allgemein verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bezahldienst boon wird ab 31.10.2020 eingestellt


  1. Anzeige
  2. Bernard sagt:

    Das ist schade. Ich habe überlegt zu dieser Krediktkarte zu wechseln, wegen der guten Konditionen bei Auslandskäufen.

    Die Krediktkarten, die die Banken mit ihren Girkonten anbieten, sind sehr teuer (Jahresgebühr) UND haben hohe Gebühren, wenn man nicht in Euro zahlt (GBP, USD).

    • zRYZEN sagt:

      Also wenn du deine Kreditkarte nicht oft verwendest kann ich dir nur die Gratis Karte von Revolut empfehlen, ist Prepaid, also einfach aufladen und ausgeben wo auch immer du willst.
      Aufladen dauert meist nur 30min (bis das Geld am Konto ist).
      Man kann alles super schnell in der Revolut App konfigurieren (Online Zahlungen: aktiv/deaktiviert, Tresen Zahlungen aktiv/deaktiveren, etc, …)
      Man kann die Karte auch ganz einfach per App deaktivieren/aktivieren sollte man sie verlieren/wieder finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.