Störung bei Microsoft 365 (28./29.9.2020)

Bei Microsoft 365 gibt es wohl weltweit eine Störung diverser Dienste. Ich habe gerade in der Statusseite von Office 365 nachgesehen, da ist outlook.com als gestört aufgeführt. Update 29.9.2020, 8:00 Uhr: Aktuell scheint die Störung behoben zu sein. Update 2: Microsoft hat die Ursache veröffentlicht.


Anzeige

Auf der Statusseite heißt es zum 28.9.2020:

Title: We’re investigating a potential issue affecting Outlook.com

User Impact: Affected users may be unable to access Outlook.com services or features.

Current status: We’ve identified a recent change that appears to be the source of the issue. We’re rolling back the change to mitigate impact.

Next update by: Monday, September 28, 2020, at 11:00 PM UTC

Title: We’re investigating a potential issue affecting Outlook.com

User Impact: Affected users may be unable to access Outlook.com services or features.

Current status: We’re investigating a potential issue affecting access to Outlook.com. We’ll provide an update as soon as possible.

Die Webseite gibteseinestorung.de/status/office-365 zeigt ebenfalls einen Anstieg der Störungsmeldungen.

Office 365-Störung

Die Karte zeigt Störungen in Europa und in Nordamerika, bevorzugt die USA. Die Statusseite von Microsoft schreibt folgendes:

We’re investigating an issue affecting access to multiple Microsoft 365 services. We’re working to identify the full impact and will provide more information shortly.

We’ve published MO222965 to the Microsoft 365 Admin Dashboard, and will also be updating http://status.office.com with updates to our investigation.

We’ve identified a recent change that appears to be the source of the issue. We’re rolling back the change to mitigate impact. Please follow http://status.office.com for updates on this issue if you are unable to access the admin portal.

We’ve rolled back the change that is likely the source of impact and are monitoring the environment to validate that service is recovering. Please visit http://status.office.com for additional information on this issue.

MSPU berichtet hier, dass die Störung eigentlich alle Dienste von Microsoft 365 betrifft.

Update 29.9.2020, 8:00 Uhr: Aktuell scheint die Störung (laut Statusseite von Office 365)  behoben zu sein. Auf Twitter gab es aber vor Stunden noch die Aussage:

We’re not observing an increase in successful connections after rolling back a recent change. We’re working to evaluate additional mitigation solutions while we investigate the root cause. Please visit status.office.com for additional information on this issue.

Jemand von euch, der noch Probleme mit Microsoft-Diensten feststellt? Martin Geuß hat inzwischen übrigens diesen Artikel mit weiteren Informationen bereitgestellt und schreibt ‘Der Ausfall begann gegen 23 Uhr deutscher Zeit und wurde gegen 4:30 Uhr behoben’.


Anzeige

Ergänzung 2: Microsoft hat die Ursache der Störung veröffentlicht. Es war ein verunglücktes Service-Update wie ZDNet.com in diesem Artikel schreibt. Konkret heißt es:

Microsoft räumte ein, dass es sich um ein Service-Update handelte, das auf einen internen Validierungstestring abzielte und einen Absturz der Azure AD-Backend-Dienste verursachte. “Ein latenter Code-Defekt im SDP-System (SDP = Safe Deployment Process) des Azure AD-Backend-Dienstes führte dazu, dass dieses direkt in unserer Produktionsumgebung eingesetzt wurde, indem es unseren normalen Validierungsprozess durchlief”, sagten Microsoft-Mitarbeiter.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Störung abgelegt und mit Störung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Störung bei Microsoft 365 (28./29.9.2020)


  1. Anzeige
  2. 1ST1 sagt:

    Schon heftig, wie oft es da Störungen gibt. Und das ist die Umgebung, in die Microsoft alle Anwender und Firmen hinein zwängen möchte. Sehr bedenklich.

  3. Daniel S. sagt:

    Geht gerade weiter …

    SP223025, SharePoint Online, Zuletzt aktualisiert: September 29, 2020 10:58 AM
    Startzeit: September 29, 2020 9:36 AM
    Status
    Dienstbeeinträchtigung
    Benutzerauswirkungen
    Users are unable to access SharePoint Online or OneDrive for Business.
    Tritt bei Ihnen dieses Problem auf?
    Ist dieser Beitrag hilfreich?
    Neueste Nachricht Verlauf anzeigen
    Title: Some users are unable to access SharePoint Online or OneDrive for Business

    User Impact: Users are unable to access SharePoint Online or OneDrive for Business.

    Current status: We’re reweaving system telemetry to identify the source of the issue.

    Scope of impact: Your organization is affected by this event.

    Next update by: Tuesday, September 29, 2020, 12:00 PM (10:00 AM UTC)

  4. Anzeige

  5. Zdenko sagt:

    Geht wieder nicht, http://www.office.com/setup um eine Office Konto zu erstellen geht nicht:
    An error occurred while processing your request.

    Reference #30.48102017.1601381739.20c17b45

  6. Bernard sagt:

    Auf twitter gibt es folgende Meldung:

    DEVELOPING: Massive ransomware cyber-hack crippling ‘United Health Services’ [massive US hospital chain] as 911 call centers and Microsoft services are down nationwide.

    https://twitter.com/SVNewsAlerts/status/1310747587700502528

    WIRED schreibt:

    A Ransomware Attack Has Struck a Major US Hospital Chain

    https://www.wired.com/story/universal-health-services-ransomware-attack/

    “All computers are completely shut down,” one Universal Health Services employee told WIRED.

    Und nehmen noch folgende Meldung von Ende August hinzu:

    Meet the IDF-Linked Cybersecurity Group “Protecting” US Hospitals ‘Pro Bono’

    http://thealtworld.com/whitney_webb/meet-the-idf-linked-cybersecurity-group-protecting-us-hospitals-pro-bono

    Ein Cyber-Angriff mit Voranmeldung?

    — — —

    Ob es die Russen waren, die Trump helfen wollen. /Sarkasmus off

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.