SKY: Bleibt der Bildschirm bei Bundesliga-Spielen demnächst schwarz?

Ende November 2020 stellt der Pay_TV-Sender Sky die SD-Ausstrahlung ein. Kunden wird ein entsprechender Hinweis auf den TV-Geräten angezeigt. Da heißt es, sich vom alten TV-Gerät bzw. Receiver trennen und auf HD-Empfang umsteigen. Denn andernfalls bleibt der TV-Bildschirm bei Sportsendungen bald schwarz. Mehr dazu findet sich in diesem teltarif-Beitrag.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter TV abgelegt und mit Sky, TV verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu SKY: Bleibt der Bildschirm bei Bundesliga-Spielen demnächst schwarz?


  1. Anzeige
  2. voko sagt:

    “Sky schaltet Ende November weitere Sender in SD ab” – das gleiche Dilemma wie bereits bei der Änderung von DVBT zu DVBT2.
    Wenigstens gibt es für die Kunden eine Möglichkeit auf HD-Frei­schal­tung, insofern der Receiver dies unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.