Google zahlt an französische Publisher

Google hat wohl eine Vereinbarung mit französischen Publishern geschlossen und wird für die Anzeige von Artikelausrissen aus Medien eine ungenannte Summe zahlen. Das hat Google France in diesem Artikel bekannt gegeben. Die Alliance de la Presse d’Information Générale und Google haben nach monatelangen Verhandlungen eine Vereinbarung über die Vergütung von Leistungsschutzrechten nach französischem Recht erreicht. Ein deutschsprachiger Beitrag zum Thema findet sich bei Golem.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Allgemein verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.