Firefox 86.0.1 verfügbar

Mozilla[English]Die Mozilla-Entwickler haben zum 11. März 2021 die Version 86.0.1 des Firefox-Browsers freigegeben. Es handelt sich um ein Wartungsupdate, welches Fehler beheben soll.


Anzeige

Laut den Release Notes bringt die Version 86.0.1 die nachfolgenden Fehlerbehebungen:

  • Problem auf Apple-Silicon-Maschinen behoben, das dazu führte, dass Firefox nach dem Ruhezustand des Systems nicht mehr reagierte (Bug 1682713)
  • Problem behoben, das dazu führte, dass Fenster unerwartet den Fokus erhielten oder verloren (Bug 1694927)
  • Abgeschnittene Datums- und Zeit-Widgets aufgrund einer falschen Breitenberechnung behoben (Bug 1695578)
  • Unerwartetes Verhalten bei Erweiterungen zur Verwaltung von Registerkartengruppen behoben (Bug 1694699)
  • Häufiger Linux-Absturz beim Browser-Start behoben (bug 1694670)

Der Firefox 86.0.1 kann von dieser Webseite heruntergeladen werden (die Variante ist über die angezeigten Listenfelder zu wählen). Das Update ist auch für direkte Downloads verfügbar.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Firefox, Update abgelegt und mit Firefox, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Firefox 86.0.1 verfügbar

  1. AUTSCH!
    Wieso verlinkst Du von UNFÄHIGEN Anfängern verbrochenen, veralteten und UNSICHEREN, mit BLUTIGEN Anfängerfehlern gespickten SCHROTT?
    Siehe https://seclists.org/fulldisclosure/2021/Mar/14 sowie https://skanthak.homepage.t-online.de/!execute.html

    • Thorky sagt:

      Du machst aber ordentlich Werbung für Dich selber. 😁

      • Tom sagt:

        Naja, wenn man(n und frau) beim Besuch seiner Webseite den EICAR bekommt und dieses Verhalten noch nicht einmal auf der Webseite kommuniziert wird…

        • Günter Born sagt:

          Das Thema ist hier im Blog (zum Beispiel hier) kommuniziert worden …

          Ansonsten sollten wir den Faden hier nicht weiter spinnen – ich weiß, was Stefan meint – sitze aber zwischen den Stühlen: Die Leute wollen den Firefox samt Link – aber die Mozilla Entwickler-Community ist resitent gegen Hinweise, bestimmte Schwachstellen zu vermeiden. Hab da schon bei meinen Artikeln über DLL-Hijacking-Schwachstellen in diversen Tools genügend auf die Mütze bekommen – nicht, dass mich das groß stören würde – aber diese "Schleifen" ermüden schlicht nur noch.

  2. Bernie sagt:

    Für Google Chrome wurde gestern die neue Version 89.0.4389.90 veröffentlicht.
    Es wurden 5 Sicherheitslücken gefixt, das Update sollte daher zeitnhah eingespielt werden (bin gerade dabei…)
    Nähere Infos, siehe:
    https://chromereleases.googleblog.com/2021/03/stable-channel-update-for-desktop_12.html
    Ansonsten:
    Woher bekomme ich die Info, ob die Updates für Programme wie Adobe Reader, Google Chrome, Firefox, etc. für die Clients sicherheitsrelevant sind?
    Der Blog von Ivanti (Shavlik Patch) bietet tagesaktuell eine gute Übersicht, siehe:
    https://protectupdate.shavlik.com/?blogsub=confirming#subscribe-blog
    Patches mit dem Status Critical werden bei uns sofort ausgerollt, Status Important zeitnah und Status None (wie z. B. Firefox 86.0.1) nur dann, wenn es die Zeit zulässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.