Workaround für OneDrive Anmeldefehler 0x8004de40

[English]Benutzer von Microsofts Cloud-Speicher OneDrive laufen bei der Anmeldung gelegentlich in das Problem, dass dieser Vorgang mit dem Fehler 0x8004de40 abgewiesen wird. Microsoft hat sich letztens der Sache angenommen und schlägt für diese Fälle einen Workaround vor.


Anzeige

Langjähriger OneDrive-Fehler

Sucht man im Microsoft Answers-Forum nach dem Fehlercode 0x8004de40 und dem Stichwort OneDrive, wird man eine Reihe Treffer erhalten. Hier ein aktueller Eintrag:

OneDrive error code 0x8004de40

Hi,

I cant log into onedrive business. I get this error code 0x8004de40.

Internet connection seems to be fine. I can access through browser, but program does not sign in.

I have windows 7. I uninstalled onedrive and reinstalled build 21.073.0411.0002. Tried to reset onedrive and etc, but nothing helps.

Auch bei reddit.com liefert eine Suche nach den Begriffen eine ganze Reihe an Treffern, die Benutzer über die Jahre dort hinterlassen haben. In diesem Post gibt jemand noch Hinweise auf die Fehlermeldungen, die angezeigt werden.

OneDrive Error Code 0x8004de40 „There was a problem connecting to OneDrive“ „Check your internet connection, and then try again“

Es kommt also nur ein Hinweis auf eine fehlende Internetverbindung. Falls aber andere Anwendungen wie ein Browser Webseiten abrufen können, liegt das Problem wohl eher nicht an der Internetverbindung.

Microsoft gibt Tipps zur Fehlerbeseitigung

Sofern klar ist, dass die Internetverbindung steht und dort keine Fehler vorhanden sind, gilt es, diverse Maßnahmen abzuprüfen. Im MS Answers Forenpost findet sich ein Hinweis auf den Microsoft-Artikel Error Code: 0x8004deb4 when signing in to OneDrive. Dieser beschreibt einen ganz besonderen Fall, nämlich, dass ein Update auf Office 2016 Build 16.0.7967 installiert wurde.

Der zweite Fehlerbereich unter Windows 8.x und Windows 7 SP1 betrifft die benutzte TLS-Verschlüsselung. Microsoft stellt schrittweise auf TLS 1.1/1.2 um, so dass die betreffende Unterstützung vorhanden sein muss. Details finden sich in diesem Microsoft-Beitrag.

Der Fehler kann aber auch durch Probleme  im Azure Active Directory (Azure AD) hervorgerufen werden. In solchen Fällen hilft es, den Client von der Domäne abzumelden und wieder aufzunehmen. Dazu sind in einer administrativen Eingabeaufforderung unter Windows 10 folgende Befehle auszuführen:

dsregcmd /leave
dsregcmd /join

Im Anschluss ist ein Neustart von Windows 10 auszuführen. Die Kollegen von Bleeping Computer haben das Thema die Tage in diesem Beitrag aufgegriffen und eine Reihe von Wokrarounds (u.a. die oben genannten) zusammen getragen. Vielleicht hilft es bei Problemen.


Anzeige


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter OneDrive abgelegt und mit OneDrive, Problem verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.