Outlook für Windows: Verbesserungen beim Kalender

Microsofts Exchange-Team hat gerade Verbesserungen für gemeinsam genutzte Kalender in Outlook für Windows bekannt gegeben. Diese sollten die Zuverlässigkeit und die Synchronisierungslatenz für geteilte Kalender und delegierte Kalender in allen Outlook-Clients dramatisch verbessern. Die Verbesserungen sind bereits seit einiger Zeit in Outlook im Web, dem neuen Outlook für Mac und für Mobilgeräte, und jetzt in Outlook für Windows verfügbar. Im Moment haben etwa 10 % der Outlook für Windows-Benutzer im Current Channel mit Version 2103 diese Verbesserungen erhalten. Microsoft will bis zum Sommer dieses Rollout schrittweise ausweiten. Details finden sich im Techcommunity-Artikel Outlook for Windows Shared Calendar Public Notifications.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Mail abgelegt und mit Kalender, Outlook verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Outlook für Windows: Verbesserungen beim Kalender

  1. Ärgere das Böse! sagt:

    Der Kalender, der mit Win 10 mitgeliefert wird, ist für mich nutzlos, weil man mit seinem MS-Konto eingeloggt sein muss, damit man ihn benutzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.