Outlook-Add-On für den Microsoft Edge

Edge[English]Von Microsoft gibt es eine Erweiterung (Add-On) für den Edge-Browser, der einen Zugriff auf diverse Outlook-Dienste (hotmail.com oder outlook.com) wie Mail, Kalender, Teams etc. direkt im Browser ermöglicht.


Anzeige

Es ist nicht so ganz meine Baustelle, daher habe ich das auch nicht mitbekommen, dass Microsoft zum 13. August 2021 die Version 0.0.23 des Microsoft Outlook Add-On freigegeben hat. Gestern ist mir ein Tweet von Frank Carius (MsXFAQ) zum Thema untergekommen.

Microsoft Edge Outlook-Add-On

Frank schreibt dazu:

Wenn Anwender immer intensiver den Browser als Client nutzen, um in Sharepoint und Teams mit Dokumenten und Apps zu arbeiten, dann ist Outlook schon fast ein Fremdkörper. Natürlich gibt es OWA. Mit dem Edge AddOn wird das Exchange Online Postfach mit Mails, Terminen, Kontakten und Tasks direkt aus Edge erreichbar.

Microsoft bewirbt die Erweiterung mit: Senden und empfangen Sie E-Mails, verwalten Sie Ihren Kalender, Ihre Aufgaben und vieles mehr, ohne eine neue Registerkarte zu öffnen. Auf der Microsoft Edge Add-On-Seite ist die Browsererweiterung hier abrufbar und wurde wohl schon von über 200.000 Nutzern heruntergeladen.

Microsoft Edge Outlook-Add-On

Die Microsoft Outlook-Browsererweiterung bietet Nutzern die Möglichkeit, E-Mails, Kalender, Kontakte und Aufgaben über ein Symbol in Microsoft Edge zu verwalten. So lässt sich schnell auf das Outlook-Arbeitskonto oder auf Konten bei Outlook.com, Outlook.de sowie Hotmail zugreifen, ohne zu einer anderen Registerkarte oder Anwendung zu wechseln. Microsoft listet folgende Features auf:

Funktionen
– Zugriff auf berufliche oder private Konten
– Lesen, Senden und Verwalten von E-Mails und Erhalten neuer E-Mail-Benachrichtigungen
– Erstellen von Ereignissen, Anzeigen anstehender Ereignisse und Teilnahme an Online-Meetings
– Erstellen, Verfolgen und Verwalten von Aufgaben
– Verwalten von Kontakten

All dies ist möglich, ohne die Registerkarten oder Anwendungen zu wechseln
– Lesen einer wichtigen E-Mail
– Überprüfen Sie Ihren Kalender
– Hinzufügen einer Aufgabe basierend auf dem, was Sie gerade im Internet lesen
– Schnelle Suche nach der Telefonnummer eines Kontakts
– Nachschlagen von Informationen auf einer Webseite beim Schreiben einer E-Mail

Allerdings gibt es eine wichtige Einschränkung, die Frank Carius in seinem Beitrag hervorhebt: Das AddOn funktioniert nur mit Exchange Online, Postfächer auf On-Premises Exchange Servern sind außen vor. Zudem ist die Erweiterung noch im Preview-Status, also ohne Support.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Edge abgelegt und mit Edge, Outlook, Teams verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Outlook-Add-On für den Microsoft Edge

  1. janil sagt:

    Lacht und mit dieser Meldung und den Exchange-Hacks geht es weiter mit der Sicherheit bzw. Unsicherheit. Und auch hier die Frage, wird das in ein paar Wochen nicht mehr nutzbar oder geht das auch in sicher?

  2. Beachman sagt:

    "Ein Schritt mehr zum Browser als Desktop"…. ja, ganz toll.

    Wir haben hier in der Firma in diesem Jahr von Microsoft Office auf den Google Workspace umgestellt…. auf 7.000 Rechnern. Ganz tolle Idee. Docs, Sheets, Presentations und Gmail…. alles über den Browser. Dazu noch Meet und Chat. Ich brauche sicher nicht zu erwähnen, wie viele Chrome Tasks da dann parallel laufen. Und eine sehr umfangreiche Pivot Tabelle und ein Meet mit Video parallel im Chrome… schwups bist du bei 70% CPU Auslastung.

    Alles im Browser ist wirklich gaaaaaaanz toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.