Microsoft stampft Office Android-Apps für Chrome OS ein, setzt auf Web-Apps

Kurze Meldung, die wohl nur wenige Leser und Leserinnen tangiert. Microsoft stellt den Support für seine Office Android-Apps für Chrome OS am 18. September 2021 ein, wie hier berichtet wird. Damit lassen sich diese Apps bald nicht mehr auf Chromebooks verwenden. Die Nutzer dieser Geräte stehen aber nicht blank da, sondern können die Office Web-Apps weiterhin im Browser verwenden.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Office abgelegt und mit App, Chrome OS, Office verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.