Nur noch 3 Monate bis zum Internet Explorer Supportende

[English]Microsoft hat zum 29. März 2022 in einem Post darauf hingewiesen, dass der Internet Explorer unter Windows nur noch drei Monate läuft. Dann entfällt die Unterstützung und IE-Aufrufe werden zum Microsoft Chromium Edge umgeleitet. Allerdings gibt das nur für bestimmte Windows-Versionen.


Anzeige

Mir ist das Thema diese Woche in nachfolgendem Tweet unter die Augen gekommen. Microsoft Mitarbeiter Eric Van Aelstyn hat das Thema zum 29. März 2022 im Windows Blog im Artikel With 3 months left before IE retirement, new enhancements arrive in Microsoft Edge for IE mode nochmals aufgegriffen.

IE retirement

Am 15. Juni 2022 wird die Desktop-Anwendung für den Internet Explorer für bestimmte Versionen von Windows 10 in Ruhestand geschickt, das heißt, der Browser wird nicht mehr unterstützt und lässt sich auch nicht mehr aufrufen. Die Abschaltung des Internet Explorer ist ja seit vorigem Jahr bekannt. Bereits 2020 stellte Microsoft den Support des IE 11 für Microsoft Konten und -Apps ein, wie ich im Blog-Beitrag Internet Explorer: Kein Support für Microsoft-Konten und -Apps mehr berichtet habe. Der Microsoft Chromium Edge wird mit seinem IE-Legacy Mode die Aufgaben des Internet Explorer übernehmen.

Probleme könnte es laut Microsoft mit IE COM-Objekten geben, wenn der IE 11 plötzlich deaktiviert wird. In den letzten Monaten haben Administratoren das Ausführen dieser Szenarien mit dem IE oder einer Kombination aus IE und Microsoft Edge mit IE-Modus getestet. Das funktionierte wie erwartet – aber sobald der IE als eigenständige Anwendung deaktiviert wurde, gingen einige dieser Szenarien versehentlich kaputt.

Auf Windows 10/11-Maschinen mit den neuesten Updates , wurden von Microsoft die COM-Objekte des IE in ihrer ursprünglichen Funktionalität wiederhergestellt. Diese sollten auch nach der Deaktivierung der IE11-Desktop-Anwendung weiter funktionieren.

Zudem hat sich Microsoft dem Problem der gemeinsame Cookies zwischen IE-Modus und Microsoft Edge-Sitzungen angenommen. Gemeinsame Cookies zwischen IE-Modus und Microsoft Edge-Sitzungen funktionieren jetzt bidirektional, schreibt Microsoft. Ansonsten hatte ich ja bereits Mitte März 2022 im Beitrag Internet Explorer wird am 15. Juni 2022 eingestellt erläutert, für welche Windows-Versionen der Internet Explorer zum 15. Juni 2022 eingestellt wird.

Ähnliche Artikel:
Internet Explorer wird am 15. Juni 2022 eingestellt
Internet Explorer: Kein Support für Microsoft-Konten und -Apps mehr


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Internet Explorer abgelegt und mit Internet Explorer verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Nur noch 3 Monate bis zum Internet Explorer Supportende

  1. Oliver L. sagt:

    Wer noch den Netscape oder IE benötigt, dem steht die Nutzung in einer VM mit Windows 95 ff. frei, per RDP, VNC, Konsole,… nur im Intranet, ggf. sogar im Kiosk-Modus. Somit alles kein Thema. Manche muss man zu ihrem Glück (oder einer sichereren IT) eben einfach zwingen.

  2. Bolko sagt:

    Kann der Edge auch die HTML Vorschau im Explorer von Win7 übernehmen bzw ersetzen?

    Kann man den IE11 dann vollständig aus Win7 entfernen?

    Gibt es einen Explorer-Ersatz für Win7, der nicht auf IE11 angewiesen ist?

    • Micha sagt:

      Soweit mir bekannt ist trifft diese Änderung nicht für Windows 7 und 8.1 zu. Da sollte der Internet Explorer Support mit dem Support-Ende des Betriebssystems zusammenfallen.

      Bei Windows 7 ESU und Windows 8.1 müsste der letzte Patchday am 10 Januar 2023 sein.

  3. riedenthied sagt:

    Mich würde trotzdem mal interessieren, ob es weiterhin Sicherheitsupdates für alle anderen Windows-Versionen (z.B. alle Server-Versionen) gibt. Es soll auf den Servern zwar eigentlich niemand surfen, aber man glaubt ja nicht, auf was für tolle Ideen einige Admin-Kollegen so kommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.