Firefox 114.0.2 mit Bug-Fix freigegeben

Mozilla[English]Die Tage hatten die Mozilla-Entwickler die Versionen 114.0.1 des Firefox-Browsers veröffentlicht. Zum 20. Juni 2023 wurde die Version 114.0.2 nachgeschoben. Die Release Notes enthalten nur den Hinweis auf verschiedene Fixes (hier nachlesbar) und einen Fix im Native Messaging-Support in den Web Extensions. Danke an EP für den Hinweis.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Firefox abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Firefox 114.0.2 mit Bug-Fix freigegeben

  1. Daniel sagt:

    Unter 2 Korrekturupdates macht es Mozilla nicht mehr. Aber besser als den Edge schnüffeln lassen.

  2. Andreas B. SH sagt:

    Es gab jetzt auch wieder mal ein Update für den
    Adobe Acrobat Reader: Version 2023.003.20215 (64-Bit).

  3. Manuela Berger sagt:

    Also, ich habe ja die Nase gründlich voll, von schlecht programmierten Progammen, jeglicher Art.

    Deswegen bin ich, im Falle von Firefox, vor langer Zeit bei einer 2stelligen ESR Version verblieben.
    Meine Sicherheit ist dadurch keinesweg gefärdet, da ich (dank about:config) und wochenlangen "Studium" auf diversen Fachseiten, -über fast jeden einzelnen Eintrag in der config- bescheid weis und sie dementsprechend verändert habe bzw. Features sogar komplett deaktiviert. ( wie z.B. webgl und Co) . Auch was "webcamming" usw betrifft und andere Einfallstorgimmicks. Na, und nicht wirklich sichere Dinge wie Onlinebanking mache ich eh nicht.

    Klar, muß man es mögen, einen Browser, der nur Grundfunkitonen kann, aber ich mags und da ich sowieso keinerlei unsichere "Spielereien" im Netz tätige, erspart mir dieses harte Vorgehen die unendliche Updateorgie, mit immer umfangreicheren und optisch häßlicheren Versionen.
    Natürlich sind diese absoluten Beschneidungen meiner ESR Version nicht die einzige Sicherheitsmaßnahme, sie ergänzt sie jedoch erheblich. Generell bleibt zu sagen, daß nicht ein Browser alleine für Gefahren im WWW verantwortlich zeichnet.

    Ich habs einfach satt. Aufgeblähte, schlecht programmierte Software zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.