Outlook verwendet plötzlich alte Signaturen

Kurze Frage an die Leserschaft: Mir ist über Facebook in einem Kommentar zu Outlook-Bugs die Information zugegangen, dass das Programm bei einem Nutzer plötzlich fehlerhafte Signaturen, die längst gelöscht seien, in Mail verwendet. Ist jemandem von euch diesbezüglich was aufgefallen?


Anzeige

Der betreffende Administrator schrieb in seinem Kommentar auf meinen Post: Irgendwas scheint auch beim Thema Signatur nicht zu stimmen. Outlook nimmt alte Signaturen, die aber gar nicht mehr gespeichert sind. Problem irgendwo bekannt? Als ich dann nach Details nachfragte, schrieb der Betreffende:

Tritt sporadisch auf. Bisher noch niemals nicht gehabt. Nach dem vorletzten Patchday ging es los. Habe den Office Cache über den üblichen Button gelöscht, komplette Systemwartung gemacht und die Outlook-Profile komplett neu erstellt + Kontendaten neu eingepflegt. Tritt trotzdem auf.

Woher er die alten Signaturen nimmt, obwohl die nirgends mehr drinne stehen weis der Geyer. Wird irgendwas in der Registry sein.

Microsoft beschreibt in diesem Beitrag, wie man Signaturdateien in Outlook ändert. Das scheint aber nicht zu helfen. Sucht man im Internet nach dem Thema "outlook old signatures", gibt es einige Treffer aus den vergangenen Jahren. Aus dem Jahr 2020 gibt es diesen Microsoft Answers-Forenthread, wo ein ähnlicher Fehler beschrieben wird.

Removed signature in Outlook but it is still showing up in sent emails.

I activated a disabled account in 365 admin center of an employee who worked here before I did and now came back. So all I did was activate the email account again.

No signature shows up when writing the email but when it is sent, a signature appears in the sent email. I didn't setup any signatures. 

I tried disabling all add ins but it still has it. 

It does in the outlook program and on outlook.com

Dort war es ein deaktiviertes und dann erneut aktiviertes Benutzerkonto, wo beim Senden der Mails plötzlich die alten Signaturen erneut mit angehängt werden. Wenn ich den Thread durchgehe, gibt es da keine Lösung. Es gibt aber diesen Beitrag, der eine mögliche Erklärung liefert. Dort schreibt der Betreffende, dass Outlook für eine Signatur Daten an drei Stellen speichert:

  • Plain Text-> .txt
  • HTML-> .htm
  • Rich Text-> .rtf

Normalerweise sollten die Speicherorte bei Korrekturen der Signatur im Outlook-Editor überschrieben werden. Es soll aber Fälle geben, wo das nicht der Fall ist. Im Beitrag wird der Ratschlag gegeben, die drei Signaturdateien bei Problemen ggf. manuell zu editieren oder zu löschen. Die Dateien sollten sich in folgendem Pfad befinden:

C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Signatures

Vielleicht hilft es weiter. Es gibt eine weitere Seite, die sich mit Signatur-Problemen in Outlook 365 befasst, die aber zu diesem Problem nichts ausführt.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Office abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Outlook verwendet plötzlich alte Signaturen

  1. Michael sagt:

    Also da würde ich als erstes die Exchange Transport Rules überprüfen ob da nicht etwas eine Signatur anhängt, sonst vielleicht Outlook Signature Cloud Sync, was vor ein paar Monaten eingeführt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.