iOS 17: Problem mit freigegebenen Kalendern

[English]Ich stelle mal ein Thema ein, welches Nutzer von iOS 17.x seit Monaten nervt, wenn sie freigegebene Kalender einsetzen. Erstellte Einträge werden als Einladungen angezeigt, die aber nicht mehr bearbeitet oder angenommen werden können. Die Nutzerschaft beklagt sich seit über 3 Monaten darüber, meines Wissens ist der Buch aber noch nicht behoben.


Anzeige

Hinweis eines Lesers

Ich selbst habe keine Geräte mehr mit iOS in Betrieb, daher ist mir der Fehler bisher nicht untergekommen. Blog-Leser René hatte sich bereits zum 24. Januar 2024 gemeldet und über den Kalender-Bug in iOS 17 beklagt. In einer Mail schrieb er:

Guten Abend Herr Born,

vielleicht können Sie mal das Thema aufgreifen, dass es seit iOS 17 grundlegende Probleme mit freigegeben Kalendern gibt. Erstellte Einträge sind anschließend plötzlich Einladungen die man nicht annehmen kann und diese lassen sich auch nicht mehr bearbeiten.

Sie finden einige Meldungen dazu auf Reddit, Microsoft Answers und in der Apple Support Community. Dort schiebt es einer auf den anderen. Auch Nutzer die freigegebene Google-Kalender nativ in iOS nutzen haben das Problem. Es sind nun mehrere Monate vergangen und das Problem wurde in iOS 17.1, 17.2 und aktuell in 17.3 nicht behoben.

Seine Hoffnung lautete: "Vielleicht geben einige Leser Ihres Blogs dazu mal ein Feedback".

Fundstellen im Web

Das Problem wird im Internet in zahlreichen Foren gewälzt, wie ich bei einer schnellen Suche gesehen habe. Auf reddit.com wird das Thema für iOS 17 bereits im Oktober 2023 in diesem Thread aufgegriffen. Seit dem Upgrade auf iOS 17 kann der Thread-Ersteller mit seiner Frau den Inhalt des "Familien"-Kalenders, den Outlook.com für den Nutzer führt, nicht mehr bearbeiten. Es lassen sich Einträge zwar hinzufügen, aber danach können diese nur noch angenommen oder abgelehnt werden. Es sieht so aus, als ob der selbst erstellte Termin von einer fremden Person erstellt wurde, und dann als Einladung und nicht ein Kalendereintrag behandelt wird.

Gut, ist ein uralter Eintrag, bestimmt längst mit einem iOS-Update gefixt? In der Apple-Community gibt es aber den Beitrag iPhone Calendar problem with iOS 17.1.1 update, wo sich jemand über den Fehler in iOS 17.1.1 beklagt. Die Nutzerin schreibt zum 27. November 2023, dass sie mit iOS 17.1.1 mit der Kalenderfunktion keine individuellen Termine in ihrem gemeinsamen Kalender mit dem Ehemann erstellen oder bearbeiten kann. Seit der Mann den gemeinsamen Kalender (vor Jahren) erstellt hat, wird in der iOS 17.1.1 jeder neue Termin als Einladung mit dem Ehemann als Organisator angezeigt. Die Nutzerin fragt: Ist dies ein Problem, das auch anderen aufgefallen ist? Es gibt zahlreiche Antworten, die u.a. darauf hinweisen, dass es ein Bug in iOS 17.x sei.

Auf Microsoft Answers gibt es den Eintrag Unable to Edit Items on Calendar on iPhone iOS 17 von Anfang Oktober, wo ebenfalls dieses Problem mit nicht mehr editierbaren Kalendereinträgen beschrieben ist. Der Thread umfasst bereits drei Seiten, und der neueste Post vom 24. Januar 2024 besagt, dass das Problem in iOS 17.3 noch nicht behoben sei. Kennt jemand ggf. eine Lösung für dieses Problem?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter iOS abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu iOS 17: Problem mit freigegebenen Kalendern

  1. Exchadmin sagt:

    Wie es der Zufall will haben wir genau das Verhalten heute festgestellt. Willkürliche Kalendereinträge erscheinen als Termine (unabhängig davon wie alt die Einträge sind), welche wie eine Termineinladung aussehen. Die Einladung soll angeblich vom Ersteller des Kalendereintrages erfolgt sein, also als hätte man sich selbst eine Einladung geschickt. Normale Kalendereinträge erscheinen in der Farbe des Kalenders, die "falschen" Kalendereinträge sind andersfarbig (hier blau) und schraffiert.
    Da wir sehr wenig mit den am Exchange Server angebundenen Kalendern auf iOS Geräten arbeiten, haben wir das heute zunächst auf einen Fehlerzustand vom Exchange zurückgeführt.

  2. Anonymous sagt:

    Wir nutzen im Unternehmensbereich schon lange die MS Outlook App, da die Mail App mit ActiveSync von iOS Firmengeräten immer wieder je nach iOS Versionen solche Phänomene inne hat/hatte.. seitdem keine Supportfälle mehr mit solchen fällen..

  3. René sagt:

    Das Problem ist aktuell in iOS 17.4.1 nicht mehr vorhanden. Ob es nun in iOS behoben oder ob Microsoft etwas am Kalender geändert hat, werden wir wohl nie erfahren.

  4. Daniela sagt:

    Bei uns ist das Problem jetzt aktuell erst aufgefallen. Einträge im gemeinsamen Kalender erscheinen bei meinem Sohn als Einladung.
    Ich habe iOS 17.4.1. und es spinnt trotzdem. Ist aber kein Outlook sondern ein iCloud- Kalender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.