Postbank: Fehler (9800, FI020 1998) bei Lexware Umsatzabruf (21.5.2024)

Stop - PixabayLexware-Nutzer, die die Software in Verbindung mit einem Postbank-Online-Konto nutzen, brauchten am 21. Mai 2024 Geduld. Es gab nicht nur eine Großstörung bei der Telekom (siehe Großstörung bei Telekom, O2, Vodafone und Postbank). Die Kombination Lexware und Postbank scheint massiv gestört worden zu sein, wie Einträge im Lexware-Forum zeigen. Die Störung ist am Abend den 21.5. noch nicht behoben.


Anzeige

Ein Leser hat mich in diesem Kommentar zum Beitrag Großstörung bei Telekom, O2, Vodafone und Postbank, in dem ich auch Probleme mit der Postbank gemeldet habe, über die Probleme in Verbindung mit Lexware informiert. Im Lexware-Forum gibt es einen längeren Thead Postbank: Fehlermeldung beim Umsatzabruf – Dialoginitialisierung abgebrochen. (9800); Technischer Fehler. (FI020 1998) der sich mit dem Sachverhalt befasst.

Nutzer, die mit dem Lexware FinanzManager, easy Plus, BusinessPlus etc., die Umsätze ihres Postbank-Kontos abrufen wollten, bekamen wohl einen technischen Fehler angezeigt. Nachfolgend ist das Fehlerprotokoll zu sehen:

Prüfen der PIN: korrekt.
Kontakt mit BLZ xxx und Benutzerkennung yyy wurde gefunden und ist synchronisiert.
Dialoginitialisierung abgebrochen. (9800); Technischer Fehler. Bitte versuchen Sie es später erneut. (FI0201998) (9010)

Diese Fehlermeldung bezieht sich wohl auf BestSign-Authentifizierung, die nach Übermittlung der Benutzerkennung nicht erfolgreich durchgeführt werden konnte. Die Postbank schaltete Online bereits um 10:15 Uhr wohl einen Fehlerhinweis auf ihren Online-Banking-Seiten, die über eine Störung informierte.

Postbank-Fehler

Ab ca. 13 Uhr wurde dann im Lexware FinanzManager die Fehlermeldung "Unerwartete Antwort der Bank. Die Daten waren nicht base64 kodiert." oder "Unerwartete Antwort der Bank. Die Daten waren nicht base64 kodier" gemeldet. Das war wohl der Zeitpunkt, wo die Telekom ihre technischen Probleme in den Griff bekam.

Inzwischen ist klar, dass das Problem anhält und womöglich nichts mit der Internetstörung der Telekom zu tun hat. Im Lexware-Forum findet sich mit Datum 21. Mai 2024 um 20:37 der Hinweis von der Hotline der Postbank, dass man um das Problem beim Online-Banking wisse. Es gebe wohl Probleme mit den die verschiedenen angebundenen Software-Paketen. Es gebe dort noch Handlungsbedarf, heißt es. Die Vorhersage lautet, dass die Probleme mit dem base64-Fehler zum 22. Mai 2024, im Laufe des Vormittags, behoben sein sollte. Jemand von diesem Thema betroffen?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Störung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Postbank: Fehler (9800, FI020 1998) bei Lexware Umsatzabruf (21.5.2024)

  1. Stephan Jagusch sagt:

    Heute Morgen (22.4.2024 7:00 Uhr) die gleiche Fehlermeldung beim Postbankabruf mit der Software Windata 9.2.0.9.

  2. cL sagt:

    Ja, hier – allerdings mit MoneyMoney aufm Mac – auch heute noch. Harren wir mal der Dinge, die da kommen… hoffentlich :D

  3. Horst Agatha sagt:

    Moin. Wollte gerade eine Kontostandsabfrage über Wiso Konto Online 365 starten die auch mit der Fehlermeldung" Die Daten waren nicht base 64 kodiert" geendet ist. Die Störung scheint also nicht nur Lexware zu betreffen sondern auch andere Bankingprogramme. Mal sehen wie schnell die Postbank das wieder in den Griff bekommt:-) Gruß Horst

  4. Christian Hirschberg sagt:

    Lexware FM: 22.05.24 7:44 Uhr
    Fehlermeldung wie oben beschrieben bleibt

  5. Silvernerd1 sagt:

    Hallo und guten Tag,
    am 22.05.2024 um 07:56 Uhr existiert das Problem mit Lexware Finanzmanager und Postbank noch.
    ———— Protokoll für Kontakt: 'Postbank Ndl der DB Privat- und Firmenkundenbank' ————
    Prüfen der PIN: gespeicherter Wert wird verwendet. Falls die PIN ungültig ist, prüfen Sie den Eintrag im Passwort-Safe.
    Kontakt mit BLZ ### und Benutzerkennung ### wurde gefunden und ist synchronisiert.
    Unerwartete Antwort der Bank. Die Daten waren nicht base64 kodiert.

  6. kjz sagt:

    Eine Fehlermelung gab es auch mit Alf-Banco. Es ist also wohl keine Störung der Client-Software, sondern zentral bei den Postbank-Servern.

  7. 1ST1 sagt:

    Wer die PDPs mal live erleben will, Technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt, Samstags ist eigentlich immer jemand da, übrigens quasi in Wurfweite vom Hausmeister dieses Blogs entfernt. https://technikum29.de/de/rechnertechnik/wissenschaftliche-rechner.php

  8. Horst Agatha sagt:

    Heute Nachmittag nochmal versucht und keine Fehlermeldung mehr bei Wiso Online Plus 365 und der Kontostand ließ sich problemlos Abfragen. Die Störung bei der Postbank scheint zumindest bei dem Banking Programm beseitigt zu sein. Gruß Horst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.