Schlagwort-Archive: Windows 10 2004

Windows 10 2004: ‘Credentials Manager’ kaputt [Workaround]

[English]Die Anmeldeinformationsverwaltung (‘Credentials Manager’) hat im Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) einen Bug. Die Anmeldeinformationsverwaltung vergisst die Zugangsdaten und ist unbrauchbar.

Veröffentlicht unter Problemlösung, Windows 10 | Verschlagwortet mit Problem, Windows 10 2004 | 26 Kommentare

Anzeige

Windows 10 2004 OneDrive-Problem: Kein Zugriff nach Upgrade

[English]Heute noch ein Problem, dass sich faktisch durch alle Windows 10-Builds zieht. Nach einem Upgrade auf die nächste Build streikt OneDrive und liefert ‚OneDrive cannot connect to Windows‘. Es kann auch Druckerprobleme geben. Hier einige Informationen zum Thema, die mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cloud, Onlinespeicher, Windows 10 | Verschlagwortet mit OneDrive, Problem, Windows 10 2004 | 8 Kommentare

Windows 10 2004: Bluetooth- und Intel iGPU-Bugs beseitigt

[English]Die Entwickler von Microsoft haben inzwischen zwei bekannte Probleme im Bluetooth-Bereich und in der Unterstützung der Intel iGPU in Windows 10 Version 2004 behoben. Solche Systeme können nun auf die Version 2004 aktualisiert werden.

Veröffentlicht unter Problemlösung, Windows 10 | Verschlagwortet mit Problem, Windows 10 2004 | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Windows 10 V2004: Treibersuche im Internet aus Geräte-Manager entfernt

[English]Microsoft hat im Windows 10 Mai Update (Version 2004) erneut Änderungen vorgenommen und die Treibersuche per Internet aus dem Geräte-Manager entfernt. Hier einige Informationen zum Thema.

Veröffentlicht unter Windows 10 | Verschlagwortet mit Treiber, Windows 10 2004 | 7 Kommentare

Surface ProX: Upgrade auf Windows 10 2004 scheitert, Workaround

[English]Besitzer eines Microsoft Surface ProX haben wohl ein Problem beim Upgrade ihrer Geräte auf das Windows 10 Mai 2020 Update. Das klappt nur, wenn als Workaround die Internetverbindung getrennt wird.

Veröffentlicht unter Problemlösung, Surface, Windows 10 | Verschlagwortet mit issue, Surface, Upgrade, Windows 10 2004 | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Windows 10 V2004: Update KB4565503 fixt Thunderbolt BSOD

[English]Microsoft will mit dem kumulativen Update KB4565503 für das Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) auch das BlueScreen-Problem beim Anschließen oder Abdocken eines Thunderbolt-Docks behoben haben.

Veröffentlicht unter Problemlösung, Windows 10 | Verschlagwortet mit KB4565503, Problemlösung, Update, Windows 10 2004 | 3 Kommentare

Windows 10 May 2020 Update erzeugt ESENT-Warnungen

[English]Im Windows 10 May 2020 Update gibt es wohl intern einige Bugs, die zu Problemen führen. Das äußert sich beispielsweise in kruden Einträgen 642 in der Ereignisanzeige, wo ESE meldet, dass es nicht in die ESENT-Datenbank schreiben kann.

Veröffentlicht unter Windows 10 | Verschlagwortet mit Problem, Windows 10 2004 | 5 Kommentare

Windows 10 V2004: NCSI zeigt ‘Kein Internet’, obwohl online

[English]Windows 10 Benutzer stehen vor dem Problem, dass der Statusbereich der Taskleiste eine fehlende Internetverbindung signalisiert, das System aber trotzdem online ist. Der Fehler tritt auch im Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) auf. Das verursacht bei verschiedenen Programmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Windows 10 | Verschlagwortet mit Internet, Problem, Windows 10 2004 | 26 Kommentare

Anzeige

Chrome M85: RAM-Optimierung in Windows 10 2004 entfernt

[English]Die Google-Entwickler mussten die Speicheroptimierung (RAM-Belegung) für Windows 10 Version 2004, die im Chromium-Browser eingebaut werden sollte, im Entwicklungszweig M85 wieder deaktivieren. Der Grund: Diese Optimierung führte zu Performance-Verlusten zwischen 10 Prozent und 13 Prozent mehr CPU-Leistungsaufnahme.

Veröffentlicht unter Google Chrome, Windows 10 | Verschlagwortet mit Google Chrome, Windows 10 2004 | 2 Kommentare

Windows 10 V2004 behebt GPT-Installationsproblem

[English]Auch mal eine gute Nachricht. In Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) hat Microsoft beim Installer endlich ein Problem korrigiert. Die Recovery-Partition wird nicht mehr an erster Stelle eingetragen, sondern der Installer folgt den offiziellen GPT-Richtlinien.

Veröffentlicht unter Windows 10 | Verschlagwortet mit Problem, Windows 10 2004 | 5 Kommentare