Fotoimportassistent-Nachfrage in Windows 7 reaktivieren

Wer unter Windows 7 im Fotoimportassistenten über den Hyperlink Importeinstellungen des Dialogfelds Bilder und Fotos importieren zu den Optionen geht, kann die Importoptionen (z. B. Beschriftungen beim Importieren) anpassen. Dumm nur, wer im Dialogfeld Einstellungen importieren die Markierung des Kontrollkästchens Beim Importieren nach Beschriftungen fragen löscht. Dann kommt man nicht mehr an das Dialogfeld Einstellungen importieren und dessen Optionen heran. Der Beitrag skizziert, wie sich das Problem lösen lässt.


Anzeige

Im Titel "Magnum – Windows 7 Home Premium" habe ich auf Seite 426 deutlich auf das Problem hingewiesen. Das Kontrollkästchen Beim Importieren nach Beschriftungen fragen ist eine "No-go"-Option. Wer dessen Markierung löscht, kommt nicht mehr so einfach an das Dialogfeld Einstellungen importieren heran. Als ich bei Tests auf das Problem stieß, kostete es mich Stunden, das Dialogfeld zu reaktivieren. Die Ursache für dieses Verhalten ist ein Fehler von Microsoft – es gibt keinen direkten Weg mehr, das Dialogfeld aufzurufen, um die abgewählte Option zu ändern.

Und es geht doch …

Aber mit ein paar Tricks klappt es doch noch an das Dialogfeld Einstellungen importieren heranzukommen. Es gibt sogar zwei Möglichkeiten:

  • Legen Sie eine Speicherkarte mit sehr vielen neuen Fotos in das Laufwerk ein. Mit ein wenig Glück bleibt das Dialogfeld Bilder und Fotos importieren des Importassistenten lange genug geöffnet, um auf den Hyperlink Importeinstellungen zum Anpassen der Importoptionen zuzugreifen. Dies war der Ansatz, mit dem ich das ausgeblendete Dialogfeld zur Fehleranalyse reaktivieren konnte.
  • Sie rufen den Registrierungseditor auf und navigieren zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Photo Acquisition. Im Unterschlüssel Camera and Portable Device suchen Sie den DWORD-Wert AcquisitionFlags. Dieser Unterschlüssel samt Wert ist nur vorhanden, wenn bereits ein Import durchgeführt wurde. Der Wert ist vermutlich auf 8BH gesetzt (Bit 3, bei Zählung ab Bit 0) ist für die Anzeige des Dialogfelds zur Beschriftungsabfrage zuständig. Tragen Sie den Wert 0 oder 80H im DWORD-Wert ein, sollte die Nachfrage nach den Beschriftungen wieder erfolgen und Sie können erneut an die Importeinstellungen heran.

Wenn alles richtig klappt, sollte das Dialogfeld Bilder und Fotos importieren zur Nachfrage nach den Beschriftungen wieder erscheinen.

Mein Tipp: So machen Sie es besser

Sobald Sie das Dialogfeld wieder reaktiviert haben, sollten Sie aber ernsthaft darüber nachdenken, auf den Windows 7-Importassistenten der Windows-Fotoanzeige zu verzichten. Dieser unterstützt z.B. nicht den Re-Import lokal gelöschter Fotos von externen Datenträgern. Verwenden Sie die Windows Live Fotogalerie samt deren Importassistenten. Dieser bietet etwas andere Importdialoge und Optionen an (siehe mein Titel "Magnum – Windows 7 Home Premium", ab Seite 427) und kann auch mit rudimentären Funktionen zur Fotobearbeitung aufwarten.

Hinweis: Die Windows Live Fotogalerie ist Bestandteil der kostenlosen Windows Live Essentials. Sie müssen sich den Installer von der Microsoft Webseite herunterladen und ausführen. Dann lässt sich in einem der Installationsdialogfelder die Windows Live Fotogalerie zur Installation auswählen. Auf die, bei der Installation angebotene, Registrierung bei einem Live ID-Konto können Sie übrigens verzichten. Diese Registrierung ist zum Verwenden der Basisfunktionen der Windows Live-Module nicht erforderlich.

Thematisch ähnliche Artikel:
[1] AutoRun nach VMware-Installation reaktivieren
[2] AutoPlay-Handler unter Windows 7 entfernen und korrigieren
[3] Wenn der Fotoimport nicht mehr funktioniert


Anzeige


Dieser Tipp stammt aus meinen Windows 7-Tricks-Titeln.

(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 7 abgelegt und mit Bildanzeige, Foto-Import, Windows 7 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Fotoimportassistent-Nachfrage in Windows 7 reaktivieren

  1. Benedikt Wobmann sagt:

    Sehr geehrter Herr Born,
    Eine GROSSARTIGE Hilfe ist Ihr Artikel zu „Fotoimportassistent-Nachfrage in Windows 7 reaktivieren“.
    Link:
    http://www.borncity.com/blog/2009/12/19/fotoimportassistent-nachfrage-in-windows-7-reaktivieren/
    Ich hatte genau dieses Problem – und dank Ihrem Artikel konnte ich das Problem in 5 Min. lösen. Vielen Dank!
    Freundliche Grüsse aus Zürich,
    Benedikt Wobmann

  2. Günter Born sagt:

    Hallo Herr Wobmann,

    Sie Glücklicher! Mir ist es beim Schreiben der ersten Windows 7-Bücher passiert (glücklicherweise war es mir bewusst, als ich den Schalter setzte). Aber ich habe mindestens 5 Stunden herum gedocktert, bis ich die Infos (incl. der Registrierungseinträge) zusammen hatte. Freut mich, dass es anderen hilft – der Beitrag wird auch recht oft abgerufen ;-).

  3. midia sagt:

    Hallo Herr Wobmann,
    auch ich hatte das Problem, dank Ihres Artikels konnte ich es beheben. Aber nun habe ich mir die Müller CEWE Software heruntergeladen und nun fehlt bei der Automatischen Wiedergabe bei Bildern die Anzeige Bilder importieren mit Windows. Sie wurde von der CEWE Software überschrieben und konnte auch nach deren Deinstallation nicht gefunden werden. Auch in nach neuer Registrierung ging es nicht mehr. Kann die Bilder nur noch über Ordner öffnen auf den PC bekommen. aber da ohne Aufnahmedatum. Vielleicht haben Sie ja auch dafür einen Tipp.

  4. Günter Born sagt:

    @midia: Bin zwar nicht der Herr Wobmann,

    aber wenn die Installation der CEWE Software nicht zu lange zurück liegt, hilft die Systemwiederherstellung auf einen Punkt vor der CEWE-Installation.

    Das Problem selbst hat etwas mit den AutoPlay-Handlern zu tun, die wohl beschädigt sind. Gegebenenfalls mal den unter [2] im obigen Beitrag verlinkten Artikel lesen – vielleicht hilft der weiter.

    Viel Erfolg

  5. Peter sagt:

    Und bei mir ist das Problem, dass ich nicht mehr auf die Importeinstellungen zurückgreifen kann. Der entsprechende Hyperlink ist zwar da, es tut sich aber nichts, wenn ich darauf klicke!…

    • Günter Born sagt:

      @Peter: Hier habe ich dir geantwortet. Schau mal die dort verlinkten Beiträge an – vielleicht hilft das Neuregistrieren des Importassistenten. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

  6. Ulli sagt:

    Super vielen Dank für diese einfache und praktische Hilfe. Bis das in den ToDos aubgearbeitet ist bei W/ gibt es bestimmt schon einen noch besseren Nachfolger.
    sonnige Grüsse ulli

  7. bernie sagt:

    Hallo
    Anbei das immer wieder beschriebene Windoof-Import Problem. Wer über den Importassistent sich Bilder importieren lässt und zufälligerweise noch die Option „Beim Importieren nach Beschriftung fragen“ deaktiviert, wird spätestens bei einem neuen Importverzeichnis kurz bestrafft, den die Importeinstellungen erscheinen nicht mehr…
    Lösung:
    Die Einstellungen findet ihr wieder im Programm « Winndows-Fotogalerie » => Datei (alt + D) => Optionen => Importieren
    Viel Spass !
    BEK@WEBROSE.CH

    • Günter Born sagt:

      @Bernie: Was magst Du uns mit diesem Kommentar denn sagen? Eine Windows-Fotogalerie gibt es unter Windows 7 nicht. Ergo, wie soll man da auf das Programm zugreifen? Was übersehe ich da?

  8. Martina Lindenthal sagt:

    Vielen herzlichen Dank! Ich war fast am verzweifeln, weil ich die Importeinstellungen nicht mehr ändern konnte. Dank Ihrer gut verständlichen Anleitung konnte ich das Problem in einer Minute lösen.

  9. Leider hat beides nicht geklappt:
    „Importeinstellungen“ war auch bei 151 Fotos nur ein Bruchteil sichtbar, so dass kein Anklicken möglich war.
    Auch das Ändern auf den von Ihnen genannten Wert brachte keinerleit Ergebnis – durchgeführt von einem Profi!
    Gibt es noch eine weitere Lösung, damit ich künftig wieder mit Windows meine Fotos importieren kann – da diese Möglichkeit für mich die einfachste ist, da ich meine Fotos fortlaufend in einen bestimmten Ordner unter dem Aufnahmedatum (Tag/Monat/Jahr) speichern möchte.
    Danke für irgendeinen Wiederherstellungshinweis, der auch Erfolg hat.
    Frohe Weihnacht von Brigitte

Schreibe einen Kommentar zu Martina Lindenthal Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.