14,99 Euro Windows 8-Upgrade erfordert Key

Hier hatte ich ja über das Windows 8-Upgrade-Angebot für 14,99 Euro berichtet. Käufer eines neuen Windows 7-PCs können im Zeitraum vom 2. Juni 2012 bis zum 31. Januar 2013 ein Upgrade auf Windows 8 Pro sichern. Findige Benutzer hatten herausgefunden, dass Microsoft wenig bis nix abprüft, ob man zum Upgrade berechtigt ist. Das scheint sich nun geändert zu haben – ein solches Upgrade erfordert nun einen Windows 7 Key.


Anzeige

Wer im Zeitraum vom 2. Juni 2012 und dem 31. Januar 2013 einen Windows 7-PC erwirbt, kann sich ein Upgrade auf Windows 8 Pro zum Preis von € 14,99 sichern.

Blogger Caschy von Stadt-Bremerhaven.de hatte es hier adressiert: Gibt man bei der Registrierung Phantasie-Daten an, bekommt man den Promotion-Key anstandslos zugeschickt. Ich hab’s vor Wochen mal kurz angetestet – der Promo-Code kam problemlos an. Natürlich habe ich mir kein Windows 8 Pro-Upgrade-Paket gekauft, da das Ganze nicht legal ist und ich keinen wirklichen Bedarf habe (hier dümpeln einige Vollversionen und ein Upgrade herum).

Wie dem auch sei, die Lücke scheint jetzt durch Microsoft gestopft zu werden. Wie Cnet.com hier berichtet, wurde der Registrierungsprozess geändert. Lance Withney versuchte seit letzter Woche für drei Lenovo PCs, gekauft nach dem 2. Juni 2012, das Windows 8-Upgrade zu beziehen. Während ein PC ohne Probleme registriert werden konnten, wurde die Registrierung für 2 Modelle ohne Begründung verweigert.

Nachdem Lance die Registrierung für diese 2 PCs nun gestern nachholen wollte, waren die Registrierungsseiten geändert. Microsoft fragte nach dem Key für das Windows 7-System. Und nach Eingabe des Windows 7 Produkt-Keys konnte die Registrierung für das Upgrade-Angebot durchgeführt werden. Ähnliches wurde von anderen Benutzern berichtet. Ich hab’s jetzt nicht für die deutsche Registrierungsseite durchgezogen – aber ich gehe davon aus, dass diese Änderung auch hier eingeführt wird.

Ähnliche Artikel:
1: Windows 8-Upgrade-Angebot für 14,99 Euro gestartet


Werbung



Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 8 abgelegt und mit Upgrade-Angebot, Windows 8 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 14,99 Euro Windows 8-Upgrade erfordert Key

  1. Martin Geuß sagt:

    Hallo Günter!
    Nicht, weil ich klugscheißern will, sondern weil ich selbst fast darauf reingefallen wäre: Zumindest bei uns ist Deutschland ist das schon seit Ende Oktober so, dass man eine Seriennummer benötigt:
    http://www.drwindows.de/content/1051-schluss-billig-upgrades-microsoft-schliesst-luecke-bonusprogramm.html
    Beinahe hätte ich auch eine News geschrieben, aber dann hat irgendwo im grauen Hinterstübchen eine Glocke geläutet – da war doch schon mal was…

  2. HansS sagt:

    Ich glaube, Günter hat recht. Anfang Dezember funktionierte bei mir das Upgrade für 14,99 noch, ohne dass ich den Win7-Key eingeben musste.

Schreibe einen Kommentar zu Günter Born Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.