Kurzinfo: Inoffizielle Windows Vista-Updates (Februar 2018)

Windows Update[English]Noch ein Beitrag für Nutzer, die noch Windows Vista einsetzen und Updates benötigen. Der Support ist zwar ausgelaufen, aber man kann das Betriebssystem trotzdem noch mit Sicherheitsupdates versorgen. Hier die Update-Infos zum Februar 2018.


Anzeige

Es gibt noch Updates …

Im April 2017 ist ja der erweiterte Support für Windows Vista ausgelaufen – ich hatte darüber im Blog-Beitrag Windows Vista erreicht End of Life (11.4.2017) berichtet. Damit verteilt Microsoft auch keine Sicherheitsupdates für dieses Betriebssystem mehr. Aber die Codebasis, die für Windows Vista und Windows Server 2008 verwendet wurde, ist gleich. Damit lassen sich Updates für Windows Server 2008 manuell aus dem Microsoft Update Catalog herunterladen und manuell unter Windows Vista installieren. Ich hatte das Thema im Blog-Beitrag Tipp: Updates für Windows Vista nach Supportende bereits behandelt.

Updates für Vista vom Februar 2018

Einige Blog-Leser machen sich dankenswerterweise die Arbeit und tragen die verfügbaren Updates in Kommentaren zum Artikel Tipp: Updates für Windows Vista nach Supportende (oder in anderen Beiträgen) nach. Hier die Liste der für Windows Vista passenden Update-Pakete aus dem Februar 2018.

  • KB4034044: Description of the security update for the Windows scripting engine vulnerability in Windows Server 2008, WES09, and POSReady 2009: February 13, 2018
  • KB4058165: Description of the security update for the Windows Kernel information disclosure vulnerability in Windows Server 2008: February 13, 2018
  • KB4073079: Description of the security update for the Windows Common Log file system driver elevation of privilege vulnerability in Windows Server 2008: February 13, 2018
  • KB4073080: Description of the security update for the Windows Kernel vulnerability in Windows Server 2008: February 13, 2018
  • KB4074603: Description of the security update for the Windows Kernel vulnerabilities in Windows Server 2008, WES09, and POSReady 2009: February 13, 2018
  • KB4074836: Description of the security update for the Windows remote code execution vulnerability in Windows Server 2008, WES09, and POSReady 2009: February 13, 2018
  • KB4074851: Description of the security update for the StructuredQuery remote code execution vulnerability in Windows Server 2008: February 13, 2018
  • KB4074736: Cumulative security update for Internet Explorer: February 13, 2018
  • KB4056446: Terminal Server systems use excessive memory when using smart cards
  • KB4074837: Time zone and DST changes in Windows for Namibia and Turks and Caicos
  • KB4056448: Update to add SHA-2 authentication endpoint support for WSUS in Windows Server 2008 SP2
  • KB4074621: Update to add RDS support for TLS 1.1 and TLS 1.2 in Windows Server 2008 SP2
  • KB4074834: Event ID 1202 0x4b8 and event ID 1000 0xc0000409 errors in Windows Server 2008 SP2

Die Download-Adressen für den Microsoft Update Catalog finden sich in den verlinkten KB-Beiträgen.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows Vista abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Kurzinfo: Inoffizielle Windows Vista-Updates (Februar 2018)


  1. Anzeige
  2. Cmd.Data sagt:

    Gibt es so etwas auch für Windows XP?

    Die Suche über den Microsoft Update Katalog ist sehr mühselig, und die Informationen dort sind leider nicht gut.

    • Günter Born sagt:

      Suche nach Pos Ready 2009 (in obigem Artikel) und hier sind einige Updates aufgeführt. Die Baustelle beackere ich aber nicht mehr separat im Blog. Du kannst aber nach Pos Ready 2009 im Blog suchen. In den Beiträgen ‘Sonstige Updates’ zum monatlichen Patchday werden diese Updates meist mit erwähnt, da auch für andere, ältere Windows-Versionen relevant. Vielleicht hilft es etwas weiter. Falls ein anderer Blog-Leser noch auf dieser Baustelle unterwegs ist, kann er die Liste der KBs ja hier posten.

  3. Also wir haben ja auch noch ungefähr 30 Windows XP Mini Touchscreen Rechner im Studio, die sind aber in einem Internen Netzwerk was nicht direkt mit dem Internet Verbunden ist.

    Das ist mir auch relativ egal weil das von einem Externen Dienstleister Administriert wird, gegebenen falls Tausche ich dort mal Defekte Hardware aus.

    Aber ansonsten sehe ich das grenzwertig, wenn der Rechner nicht mit dem Internet verbunden ist brauchts auch keine Security Updates mehr für Windows XP.
    Ich hab auch noch ein W2K SP2 in einer VM über den ich Dias und Photos Scanne der einzige Anschluss der dort jedoch verfügbar ist, ist USB.

  4. Anzeige

  5. Uwe Albrecht sagt:

    Nur so mal eine Idee:

    Wenn Microsoft aus gutem (wirtschaftlichen) Grund noch Windows Server 2008 & Co. im Firmenumfeld pflegt und es so kostenfrei auch gleiche Sicherheitspflege für geliebte Privatkunden – “Alt”systeme gibt, könnte Microsoft doch wieder mächtig Kundenvertrauen im Privatkundengeschäft aufbauen, wenn es diese auch dort nicht mehr versteckt, sondern mit großer Marketingankündigung zukünftig offen und ehrlich verteilt. Was ehrlich ist, dürfen die sogar selbst entscheiden:

    kostenfrei
    für lau
    für eine geringe Monatsgebühr
    gegen eine Jahresvertrag

    Selbst diese vielfältigen Bezahlmethoden sind doch unter Windows 10 schon alle fertig entwickelt und so könnten langjährige Freunde mit W10-Frustpotential zurück ins gelobte Land führen.

    • Christian sagt:

      “…könnte Microsoft doch wieder mächtig Kundenvertrauen im Privatkundengeschäft aufbauen…”

      Ok, könnte… aber dann müsste sich MS ja einen anderen Namen geben,
      denn “MS” und “Vertrauen” passen einfach nicht mehr zusammen!

      Ersatznamen hätte ich zur Genüge bereit, aber man will ja nicht unhöflich
      werden… ;-)

      Gruss, Christian

  6. Ingenieurs sagt:

    Hallo Herr Born,
    der folgende Text bzw Hinweis soll keine eigen Werbung sein!!!
    Es dient nur zur Vereinfachung zur Installation der Updates.
    Ich habe ein kleines Programm geschrieben, welches die Updates nach und nach installiert. Dabei ist es auch egal ob die UAC eingeschaltet ist oder nicht.
    Ich habe dazu ein Video gemacht, ich springe mal zu der Stelle wo das Skript wichtig wird, da im Video auch das erklärt wird, was sie schon im Blog erklärt haben.

    Video: https://www.youtube.com/watch?v=UzYGuwDrvrU&t=3m45s

    Download: http://os.ingenserverhost.de/Tools%20&%20Features/Windows%20Vista/Updates%20Inoffiziell/UpdateInstallSkript/

    Vielleicht könnten sie dazu auch einen weiteren Hinweis im Blog verfassen, bzw das Programm als Download Möglichkeit anzubieten.
    Werbung müssen sie nicht machen.

    Viele Grüße
    Ingenieurs

  7. Ingenieurs sagt:

    Und noch ein weiterer Hinweis

    KB4056446 wird unter Windows Vista (x64 Ultimate) nicht akzeptiert und wird als
    “Gilt nicht für ihr System” abgelehnt.

    Viele Grüße
    Ingenieurs

  8. Ingenieurs sagt:

    Hallo
    Hier die Vista Updates für März 2018

    KB4089187 IE9
    KB4056564
    KB4087398
    KB4089175
    KB4089344

    Alle getestet unter Vista x64 Ultimate und wurden allesamt erfolgreich installiert.

Schreibe einen Kommentar zu Ingenieurs Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.