CD-/DVD-Treiber bei Windows 7-Installation nicht gefunden

Manche Anwender erhalten bei der Installation von Windows 7 die Fehlermeldung, dass die Treiber für das CD-/DVD-Laufwerk nicht gefunden wurde, obwohl die Installations-DVD von diesem Laufwerk gebootet wurde. Der Beitrag skizziert, mögliche Ursachen das gibt Hinweise, was ggf. zur Lösung zu unternehmen ist.


Werbung

Eine Fehlermeldung, dass keine Treiber für ein optisches Laufwerk gefunden werden, obwohl der Rechner gerade von diesem Laufwerk gebootet wurde, ist schon etwas kurios. Ich selbst hatte einen solchen Fall erst einmal bei der Installation der ersten Betaversionen von Windows Vista. Das Problem ließ sich seinerzeit nur durch Austausch des DVD-Laufwerks lösen (obwohl dieses einwandfrei unter Windows XP funktionierte).

Ursache für dieses Verhalten?

Für dieses Verhalten kann es verschiedene Ursachen geben. Hier eine grobe Übersicht samt Workarounds:

  • Das optische Laufwerk ist mit Windows 7 (speziell der 64 Bit-Version) nicht kompatibel. Schauen Sie in den Microsoft Kompatibilitätslisten nach, ob dies zutrifft und steigen Sie ggf. auf ein kompatibles Laufwerk (SATA-Modell) um.
  • Das BIOS des Motherboards ist nicht aktuell und das Laufwerk wird nicht korrekt angesprochen. Aktualisieren Sie in diesem Fall das BIOS des Motherboards. Manche Benutzer hatten auch erst Erfolg, nachdem die Jmicron-Treiber für das Mainboard installiert wurden.
  • In den 64-Bit-Versionen von Windows 7 werden keine 16-Bit-Anwendungen mehr unterstützt. Daher wird ein spezieller Treiber von der Windows PE-Umgebung benötigt (der Treiber IOATAPI.SYS funktioniert nicht mehr). Das Booten vom optischen Laufwerk wird dann zwar noch (dank IOATAPI.SYS) funktionieren. Liefert das BIOS die Information, dass ein SATA-Gerät als primäres Bootmedium fungiert und wird die Installation von einem IDE DVD-ROM-Laufwerk durchgeführt, kommt es u. U. zu einem Konflikt. Das Setup-Programm kann dann nicht mehr auf die IDE DVD-ROM zugreifen und fordert einen Treiber für die IDE DVD-ROM an. In diesem Fall können Sie versuchen, die IDE-DVD als erstes Boot-Medium im BIOS einzustellen. Oder Sie schließen ein SATA-DVD-Laufwerk (sofern vorhanden) zur Installation an. Dritte Alternative wäre, einen der unten skizzierten Ansätze zu versuchen. Danach sollte sich das PATA-DVD-Laufwerk unter dem installierten Windows 7 korrekt (über die IDE-Treiber, die Windows mitbringt) ansprechen lassen.

Bei manchen Anwendern ist schlicht und ergreifend auch eine fehlerhaft gebrannte ISO mit den Installationsmedien die Ursache. Notfalls mal unterschiedliche Browser für den Download und verschiedene Tools zum Brennen der ISO austesten.


Werbung


Installation von Festplatte/USB-Stick


Werbung

Falls bereits eine Windows-Version auf dem Rechner vorhanden ist, hilft ggf. ein einfacher Workaround:

  1. Sie legen die Windows Setup-DVD in das Laufwerk ein und kopieren den kompletten Inhalt der DVD in einen lokalen Ordner eines logischen Laufwerks. Wichtig ist lediglich, dass das Laufwerk nicht bei der Windows 7-Installation formatiert bzw. überschrieben wird.
  2. Anschließend starten Sie die Setup.exe aus dem Wurzelverzeichnis der kopierten Windows 7-Setup-Dateien und durchlaufen die Installationsdialogfelder. Im Schritt für die Installation darf kein “Upgrade” als Option gewählt werden. Sie müssen vielmehr die Option für eine komplette Neuinstallation wählen.

Mit dem 2. Schritt wird der Setup-Assistent das Installationslaufwerk in einem separaten Dialogfeld abfragen und es wird eine komplette Neuinstallation ausgeführt. Da das optische Laufwerk nicht mehr an der Installation beteiligt ist, kann der fehlende Treiber eigentlich auch nicht bemängelt werden (andernfalls das optische Laufwerk nach dem Kopieren einfach abklemmen).

Falls kein Betriebssystem auf dem Rechner installiert ist, kann die Maschine ggf. mit einer Windows RE-Reperaturdisk gebootet werden. Sobald die “Reperaturfunktionen” durchlaufen wurden, können Sie die Eingabeaufforderung in einem Dialogfeld öffnen. Versuchen Sie in der Eingabeaufforderung zum Laufwerk mit den kopierten Setup-Dateien zu navigieren und dann die Setup.exe auszuführen. Falls dies klappt, sollte sich die Installation ebenfalls ausführen lassen. Eine Windows PE- bzw. Windows RE-Notfalldisk können Sie sich von

Die Alternative besteht darin, Windows 7 von einem USB-Stick zu installieren (sofern das BIOS einen Boot von einem solchen Medium zulässt). Entsprechende Anleitungen finden Sie in den unter [2, 3, 4, 5, 6] verlinkten Beiträgen.


Werbung


Weiterführende Links:
[1] Diskussion zu CD-/DVD-Treiberproblemen
[2] Windows 7 USB-Install (Tom’s Hardwareguide)
[3] Windows 7 USB-Install (Blog)
[4] Windows 7 USB-Install (Blog Daniel Melanchthon)
[5] Windows 7 USB-Install (Chip mit MS USB-Install Tool)
[6] Windows 7 USB-Install (Heise MS USB-Install Tool)


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.

(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Peripherie, Problemlösung, Windows-Setup abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu CD-/DVD-Treiber bei Windows 7-Installation nicht gefunden

  1. Pingback: [BLOCKED BY STBV] Windows 8: DVD-Laufwerke verschwunden « Borns IT- und Windows-Blog

  2. Pingback: Win7 auf Dell Optiplex 780 DVD Treiber Installation???

  3. Pingback: Anonymous

  4. Werbung

  5. Amohi Bastan sagt:

    das es sich hier schlichtweg um einen Fehler von Maikelschrott handelt, wird nicht in betracht gezogen?
    Ein deutscher Win7 Home Premium läßt sich nicht installieren, ein win 7 ultimate von irgendwo aus dem internet geht. Aber ich weiß, Maikelschrott ist unfehlbar.

    • Günter Born sagt:

      Versteh deinen Kommentar nicht. Wenn Du die Produkte so qualifizierst, frage ich mich schon, warum Du die überhaupt installieren willst. Gibt doch angeblich so viele Alternativen …

      Zum „ein deutsches Win 7 Home Premium lässt sich nicht installieren…“ – es soll ja durchaus schon mal fehlerhafte Datenträger oder Downloads gegeben haben …

  6. Pingback: Installation: Windows 7 Installationsfehler - Seite 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.