Windows 7-Update Fehler 80072F8F/ 80246007

Gelegentlich erhalten Windows 7-Anwender die Meldung, dass Updates nicht ausgeführt werden können und es wird der Fehlercode 80072F8F angezeigt. Dass Irre ist, dass in manchen Fällen der Fehler nach ein paar Tagen weg ist. Zeit, einen Blick auf die Details zu werfen. Der andere Update-Fehler meldet den Code 80246007.


Werbung



Die typische Anfrage zum Problem in den Windows 7-Foren lautet: Ich bekomme keine Updates mehr, es kommt folgender Text: Es konnte nicht nach neuen Updates gesucht werden Fehlercode 80072F8F [1]. Als ich mit dem Fehler zum ersten Mal konfrontiert wurde, las ich auch den Hinweis, einfach ein paar Tage zu warten. Dann sei der Fehler vermutlich wieder weg. Und das trifft scheinbar auch gelegentlich zu. Aber immer wenn ein Fehler auftritt, wäre es eigentlich gut, die Ursache zu kennen.

Wo liegt das Problem?

Bei einer Recherche stieß ich sehr schnell auf einen Artikel von Microsoft [2], der sich zwar auf Windows Vista bezog, aber ziemlich einleuchtend klang.

Immer wenn Windows Updates vom Microsoft Update-Server ziehen möchte, wird auch die Uhrzeit des Clients mit der des Servers verglichen. Über die lokalen Einstellungen für die Länderzone kann die Zeitzone ermittelt werden. Gleichzeitig führt Windows auch die Uhrzeit. Ist die automatische Zeitsynchronisierung deaktiviert und sind falsche Zeiten, Zeitzonen oder Datumsangaben eingestellt, kommt es zu einigen Kollateralschäden.

So kann ein auf die Zukunft gestelltes Datum z. B. dazu führen, dass Webseiten mit Zertifikaten nicht mehr über das https-Protokoll abgerufen werden können (das Zertifikat besitzt dann u. U. keine Gültigkeit mehr). Auch die Anforderung von Windows Updates wird blockiert, da deren Veröffentlichungsdatum u. U. nicht mehr mit dem aktuellen Datum auf dem Rechner übereinstimmt.

Falls also der Update-Fehler 80072F8F bei einem System auftritt, sollten die Einstellungen für Zeitzone, Datum, Uhrzeit und ggf. die Landeseinstellungen überprüft werden. Im Beitrag unter [2] wird der genaue Weg zur Überprüfung beschrieben.

Windows Update-Fehler 80246007

Etwas anders liegt der Fall, wenn Windows Update den Fehlercode 80246007 liefert. Der Fehler kommt beim Download oder bei der Überprüfung auf Updates. Die Ursache liegt dann am Background Intelligent Transfer Service (BITS), der neu zu starten ist. Microsoft hat unter [3] einen eigenen Artikel veröffentlich, der das Vorgehen zeigt.

Links:
1: Microsoft Foreneintrag
2: Windows-Updatefehler 80072f8f
3: Windows Update error 80246007


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


Werbung


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 7, Windows Media Player abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Windows 7-Update Fehler 80072F8F/ 80246007

  1. Wolfgang Schütze sagt:

    Hallo,
    der Hintergrunddienst ist bei meinem Lenovo-Laptop unter Win7 korrekt eingestellt und trotzdem wird er mir immer wieder als Fehler beim Upgraden auf Win10 genannt. Was kann ich machen?
    Viele Grüße/Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.