Designs in Windows 7 nicht änderbar

Eigentlich sollten Benutzer unter Windows 7 verschiedene Designs auswählen und zuweisen können. Bei einigen Benutzern kommt es aber vor, dass die Designs sich nicht auswählen lassen. Zeit für die Ursachenforschung.


Werbung


Eigentlich genügt ein Rechtsklick auf eine freie Stelle des Desktop und die Anwahl des Kontextmenübefehls Anpassen. Schon kann man in der Seite Anpassung zwischen verschiedenen Aero- und Basis-Designs auswählen. Dumm, wenn dieser Ansatz plötzlich nicht mehr funktioniert.

Aero-Designs fehlen bzw. nicht auswählbar

Der einfachste Fall tritt auf, wenn sich lediglich Aero-Designs gegen eine Anzeige sperren. In diesem Fall ist meist eine fehlende Aero-Unterstützung die Ursache. Neben einem deaktivierten DWM kann auch eine zu schwache Grafikkarte oder fehlerhafte Software und der Grafikkartentreiber die Ursache für diesen Effekt sein.

Unter [1] findet sich ein englischsprachiger Artikel, der verschiedene Fehlerursachen beschreibt. Dort wird auch skizziert, wie man ggf. diese Probleme beheben kann. Sofern Sie sicher sind, dass die Hardware Aero unterstützt, können Sie die Windows-Problembehandlung zur Diagnose und Reparatur einsetzen [2].

Designauswahl ist grau abgeblendet

Noch doofer ist es, wenn sich plötzlich überhaupt keine Designs mehr auswählen lassen und die Anzeige in der Seite ausgegraut dargestellt wird.

Seite Anpassen gesperrt

Ursache ist dann, dass Gruppenrichtlinien dem Anwender das Ändern eines Designs verweigern [3, 5]. Bei Windows 7 Professional oder Ultimate hat ein Administrator entsprechende Richtlinien erlassen.

  1. Dann lässt sich das Modul gpedit.msc über das Suchfeld des Startmenüs und drücken der Tastenkombination Strg+Shift+Enter mit administrativen Berechtigungen öffnen.
  2. Anschließend ist zum Zweig Benutzerkonfiguration –> Administrative Vorlagen –> Systemsteuerung –> Anpassung zu navigieren.
  3. Heben Sie dort die Aktivierung der Gruppenrichtlinie Ändern von Designs verhindern auf.

Im gleichen Zweig finden Sie übrigens auch Richtlinien, um das Ändern des Desktophintergrunds zu blockieren oder ein bestimmtes Design zu erzwingen.

Unter [4] gibt es noch eine Forendiskussion, wo nicht mehr startende abhängige Dienste zum Problem führen, dass sich Designs auch nicht mehr auswählen lassen bzw. nicht mehr verfügbar sind. Die Ursache konnte nicht ermittelt werden, da der Benutzer das System durch Neuinstallation repariert hat.

Ich habe aber Windows 7 Home Premium …

Benutzer von Windows 7 Home Premium verfügen über keinen Gruppenrichtlinien-Editor, können also die obigen Schritte nicht ausführen. Ursache für ein blockiertes Design ist dann meist ein installiertes Tuning-Tool, welches die Registrierungseinstellungen manuell setzt.

Rufen Sie über die Eingabe regedit im Suchfeld des Startmenüs den Registrierungs-Editor auf und kontrollieren Sie im Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\
Policies\Explorer

ob der DWORD-Wert NoThemesTab vorhanden und auf 1 gesetzt ist [6]. Trifft dies zu, müssen Sie den Wert aus der Registrierung entfernen. Da dies administrative Berechtigungen erfordert, sind folgende Schritte auszuführen:

  1. Beenden Sie den Registrierungs-Editor. Dann melden Sie sich an einem Administratorkonto an und stufen das vorher benutze Benutzerkonto zur Gruppe der Administratoren hoch.
  2. Melden sich erneut am Benutzerkonto an. Anschließend rufen Sie über die Eingabe regedit im Suchfeld des Startmenüs und die Tastenkombination Strg+Shift+Enter den Registrierungs-Editor mit administrativen Berechtigungen auf.
  3. Navigieren Sie zum obigen Schlüssel und entfernen Sie den DWORD-Wert NoThemesTab.
  4. Danach beenden Sie den Registrierungs-Editor, melden sich erneut am Administratorkonto an und stufen das vorher benutzte Benutzerkonto erneut in die Gruppe der Standardbenutzer herunter.

Nach einer Neuanmeldung sollten sich die Designs wieder zuweisen lassen.

Links:
1: Windows 7 Aero Themes Greyed Out?
2: Problem- & Microsoft FixIt-Lösungen
3: Windows 7 Themes Greyed Out?
4: Forendiskussion zu Designs
5: Technet-Beitrag zu Gruppenrichtlinien
6: Registrierungseinträge (Windows XP)

Ähnliche Beiträge:
a: Windows Desktophintergrund nicht änderbar


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Desktop, Taskleiste, Startmenü, Problemlösung, Windows 7 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.