Windows Update-Fehler 0xC0000022

In diversen Foren tauchen immer wieder Anwender auf, bei denen Windows Update mit dem Fehlercode C0000022 scheitert. Eine Recherche im Internet ergibt zwar viele Treffer, aber keine Lösungen.


Werbung



Auf das Problem wurde ich durch einen Foreneintrag [1] aufmerksam. Der im ersten Post verlinkte Forenthread [2] enthält den Hinweis, einen “sauberen Neustart” auszuführen und zu prüfen, ob es nun klappt. Hinweise zu diesem Thema habe ich unter [3] in einem separaten Blog-Beitrag veröffentlicht. Allerdings scheint mir der Forenthread [2] “versandet. Und wie es ausschaut, dürfte der abgesicherte Start, oder die Windows Update-Reparatur [4] das Problem nicht wirklich beheben.

Fehlerdiagnose ist angesagt

Da der Fehler bei mir bisher nicht aufgetreten ist, ist guter Rat natürlich teuer. Der letzte Beitrag des unter [5] verlinkten Forenthreads gab mir eine dann einen Hinweis, weiter zu graben. Der betreffende Anwender berichtete, dass er eine “Re-Installation” eines 64-Bit-Windows 7 vorgenommen habe und dann das automatische Update Probleme mit der Installation eines Updates hatte. Danach hat er den Ordner SoftwareDistribution gelöscht. Im Anschluss an die Aktion trat der Fehler auf. Im Forenthread unter [7] trat der Fehler sogar beim Neustart während der SP1-Installation auf.

Zeit also, einen genaueren Blick zu riskieren. Die Anwender erhalten zwar den Fehler “WindowsUpdate_C0000022” gemeldet. Zur Ursachenergründung kann es aber nicht schaden, sich mal mit dem Fehlercode 0xC0000022 zu befassen und dessen Bedeutung zu ergründen. Unter [6] gibt es einen KB-Artikel, der zwar nichts mit dem Problem zu tun hat, aber den Hinweis enthält, dass der Fehlercode 0xC0000022 für STATUS_ACCESS_DENIED steht. Auch diese Suche liefert nur Beiträge, wo der Fehler als STATUS_ACCESS_DENIED angegeben wird. Ergo scheitert das Update an einem abgewiesenen Zugriff (auf Dateien oder die Registrierung).

Mögliche Ursachen, die mir in diesem Zusammenhang einfallen, sind: Fremd-Firewalls oder Internet Security Suites, die irgend etwas blockieren. Abhilfe schafft, diese “Goodies” restlos zu deinstallieren und sofern vorhanden, ein Clean Tool des Herstellers auszuführen. Tritt der Fehler nach einem Systemneustart weiterhin auf, gilt es, weitere Diagnoseschritte durchzuführen.

Unter [8] bin ich auf einen KB-Artikel 959894 gestoßen, der beim Fehler 0xC0000022 folgendes ausführt:

Application Error
The Software Licensing service failed to start. hr=0xD0000022, [2, 4] License Activation Scheduler (SLUINotify.dll) failed with the following error code:0xC0000022

Also kann es sein, dass etwas bei der Lizenzaktivierung schief geht. Der Foreneintrag unter [16] geht auch in diese Richtung. Daher sollte auf jeden Fall überprüft werden, ob die Aktivierung erfolgreich durchgeführt wurde. Unter [9] finden sich Tipps, wie eine vorsorgliche Re-Aktivierung von Windows durchgeführt werden kann. Zudem sollte der Hinweis im KB-Artikel, dass ein Schädlingsbefall Windows Update deaktivieren kann, aufgegriffen werden. Notfalls sollte das System mit einem Offline-Virenscanner (z. B. Avira AntiVir Rescue System) überprüft werden.

Hilft dies nicht, und eine Systemdateiprüfung [10] ergibt keinen Befund, prüfen Sie ggf. ob die unter [11] genannte Ursache zutrifft. Falls Sie eine solche Festplatte verwenden, versuchen Sie den HotFix [12] für Windows 7 zu installieren.

Können alle bisher genannten Ursachen ausgeschlossen werden, bleibt nur eine Analyse der log-Dateien. Wie dies bei Windows Update mittels der %systemroot%\windowsupdate.log erfolgen kann, habe ich unter [13] skizziert. Die Problemanalyse bei der SP1-Installation über die log-Dateien ist unter [14, 15] mit beschrieben.


Werbung

Mit den hier genannten Diagnoseschritten ist es u. U. möglich, die Ursache für den Update-Fehler C0000022 zu lokalisieren und zu beheben. Sollten Leser die Ursache finden, wäre Feedback in Form von Kommentaren sicherlich für Dritte hilfreich.

Links:
1: Microsoft Forendiskussion WindowsUpdate_C0000022
2: Microsoft Forendiskussion “WindowsUpdate_dt000”
3: Problemdiagnose mit msconfig
4: Windows-Update-Ärger? Die clevere Reparatur!
5: Microsoft Forendiskussion (Englisch)
6: Microsoft KB-Artikel 321733 und Microsoft KB-Artikel 131366
7: Microsoft Forendiskussion (Englisch)
8: Microsoft KB-Artikel 959894
9: Kleine Windows 7 Aktivierungs-FAQ
10: System auf beschädigte Systemdateien prüfen
11: Problembär: Neue Harddisks mit 4K Sektoren
12: Hotfix (KB 982018) für 4K-Sektor-Festplatten
13: Update-Fehler-Troubleshooting FAQ
14: Windows 7 Service Pack 1 Troubleshooting-Tipps
15: Service Pack 1 Fehlerdiagnose & Package-Store(.mum,.cat) Reparatur
16: Microsoft Forendiskussion


Werbung

Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 7 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Windows Update-Fehler 0xC0000022

  1. user update sp1 sagt:

    Hallo,

    es hat schon geholfen, das Lan Kabel zu entfernen 😉 nur so zur Info

    in der MS KB steht auch vieles, dass man im Safe Mode installieren sollte without Lan Kabel.

    Viel Spaß beim probieren, vlt. habe ich weitergeholfen

    best regards

  2. DerimWaldrumrennt sagt:

    Danke fuer die schnelle Antwort, die Fehlermeldung (0xc0000022) hatte keine Auswirkung auf den weiteren Verlauf des ursaechlichen Fehlers:
    Benutzerprofildienst kann nicht geladen werden.
    Ich konnte diesen Fehler mit den in den Foren beschriebenen Anleitungen nicht beheben.
    Diese waren hilfreich das System im abgesicherten Modus (Taste F8 beim Start des Systems gedrueckt halten) bei der Erstellung eines neuen Passwortes. Mit diesem neuen Passwort konnte ich keine Anmeldung im Normalbetrieb vornehmen.
    Letztlich habe ich im abgesicherten Neustart die Systemwiederherstellung aktiviert und dort einen Zeitpunkt gewaehlt der 7 Tage vor dem Auftreten des Fehlers lag.
    Dabei hatte ich Verluste in Kauf genommen.
    Das einzige, was verloren ging waren die 19 up_dates vom Patch_day (10.02.2015)
    Diese up-dates konnten auch installiert werden obwohl mein PC nicht zu benutzen war.
    Nach der Systemwiederherstellung kam dann die vorbeschriebene Meldung: Fehler bei der Systemwiederherstellung _ Button : System wiederherstellen?
    Button: schliessen?
    Ich habe dann auf schliessen geklickt.
    Danach habe ich das System Heruntergefahren und normal gestartet.
    Die erste Anmeldung mit dem neu gewaehlten Passwort wurde verweigert.
    Die Anmeldung mit dem alten Passwort funktionierte.
    Ich konnte nach Tagen und Stunden das Notbook in vollem Umfang nutzen.
    Heute einen Tag danach habe ich mit Kaspersky 2013 einen Gesamtscan durchgefuehrt. Bei einer Dateigroesse von ca 160 GB dauerte dieser ca 12 Stunden einschliesslich Beseitigung von 42 Bedrohungen.
    4 Trojaner verdaechtige Softwareprogramme wurden beseitigt.
    Ich bedanke mich bei allen Forums-Aktiven fuer die gute Unterstuetzung.

  3. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.