Simvalley SPX-5 UMTS FAQ

Nachdem ich das simvalley SPX-5 UMTS Phone-Tablet vorgestellt und einige Fotos des Geräts gezeigt habe, möchte ich in einer kleinen FAQ auf diverse Fragen eingehen.In weiteren Hands-on-Artikeln wird das Gerät noch detaillierter behandelt.


Werbung



a) Ist ein Zugriff auf den Android Market möglich?

Beim simvalley SPX-5 / UMTS ist der Android Market als App vorinstalliert. Nach dem Anlegen eines Benutzerkontos hat man Zugriff auf alle Apps des Google Android Market.

Tipp: Falls es Schwierigkeiten mit dem Market-Zugang gibt und eine unstabile Datenverbindung gemeldet wird, empfiehlt sich ein Factory-Reset durchzuführen. Mit diesem Ansatz habe ich bisher bei allen Geräten solche Probleme beheben können (obwohl bei meinem Testexemplar der Market bisher problemlos funktionierte).

a1) Funktioniert Bluetooth?

Das Gerät unterstützt Bluetooth und kann problemlos mit Windows zum Datenaustausch gekoppelt werden. Wie das funktioniert, lässt sich unter [1] nachlesen. Eine Verwendung einer Bluetooth-Tastatur hab ich jedoch nicht geschafft. In Foren wird berichtet, dass auch die A2DP-Profile zur Kopplung mit Audio-Devices vorhanden sind (ich habe lediglich eine BT-Freisprecheinrichtung, Jabra BT 5020, getestet, die problemlos funktioniert).

1: Bluetooth mit dem Simvalley SP-60

a2) Funktioniert GPS und Navigation

Das Gerät hat einen GPS-Empfänger, der bei meinem Exemplar auch funktionierte. Allerdings kann innerhalb eines geschlossenen Gebäudes kein Signal empfangen werden. Apps wie Google Maps oder Google Navigation konnten in meinem Test keinen Standort per GPS ermitteln (muss ich nochmals testen beim Testen im Freien wurde sofort der Standort in Google Maps angezeigt). Wie sich eventuell externe GPS-Empfänger verwenden lassen, ist für das Archos 10.1 unter [2] beschrieben. Wer Probleme mit der Zeitdauer zum Auffinden der GPS-Satelliten hat, findet unter [2-1, 2-2] noch Tipps (A-GPS aktivieren).

2: Projekt: Archos 10.1 mit Android als Navi
2-1: Tipps bei Android-hilfe.de
2-2: Tipps bei Android-hilfe.de zu GPS

a3) Wird UMTS unterstützt?

Das simvalley SPX-5 UMTS verfügt in dieser Variante über ein 2G/3G-Modem, es reicht eine SIM-Karte (es werden zwei SIM-Karten unterstützt) einzulegen. Ist ein UMTS-Netz vorhanden, sollte das simvalley SPX-5 UMTS auch UTMS-Empfang haben.


Werbung

Allerdings wird UMTS/HSDPA nur im SIM-Slot 1 (oberer Slot) unterstützt, während der SIM-Slot 2 für GPRS-Verbindungen verwendet wird [2a, 2e].

Kommen keine Anrufe bei aktiver Datenverbindung auf der 2. SIM-Karte mehr durch und landet der Anrufer auf der Spachbox? Möglicherweise hilft der Tipp unter [2f], dass  bei aktivier GPRS-Transferpräferenz Sprachanrufe durchgestellt werden (App Einstellungen -> Drahtlos & Netzwerke -> GPRS Transfer Pref –> Option Anruf bevorzugt).

Es gibt Leute, die Probleme mit der Aufnahme einer Datenverbindung zu diversen Mobilfunkanbietern haben. Meist hilft (nach [2c, 2d]), ein neues Profil anzulegen. Tipp: In diesem Beitrag hat sich jemand der Fleißaufgabe gestellt und die Zugangsdaten zu diversen Mobilfunkdiensten gespostet.

2a: Diskussion zu SIM-Slots
2c: Diskussion zu Verbindung einrichten (android-hilfe.de)
2d: Diskussion zu Verbindungsprofilen (android-hilfe.de)
2e: Diskussion zu SIM-Slots (android-hilfe.de)
2f: Diskussion zu Tethering und Anruf (android-hilfe.de)

a3-1) Ist Tethering möglich?

Ja, diese Funktion lässt sich als “mobiler Hotspot” in den Einstellungen problemlos freischalten. Ich hab’s unter [2b] beschrieben.

2b: Hands-on simvalley “SPX-5 UMTS” – Teil 2

a3-2) Wie erkenne ich UMTS/HSDPA?

In der Android-Statusbar werden am oberen Desktoprand die Infos für 2G/3G-Verbindungen eingeblendet. Links neben der Feldstärkeanzeige der SIM wird bei Datenverbindungen ein Symbol bei Up- und Downloads eingeblendet.

Bei meiner Testumgebung steht dort ein E, was für EDGE steht. Laut diesem Post soll ein H neben der Feldstärkeanzeige der SIM auf HSDPA hinweisen. Für meine Tests habe ich die App Android Status, sowie Network Speed und Speed Test installiert. Bei aktivierter Network Speed-App wird das Netz ebenfalls unterhalb der Statusleiste eingeblendet.

a4) Wie lassen sich Dateien mit Windows austauschen?

Ein Dateiaustausch mit Windows-Rechnern ist über Bluetooth, WLAN und auch über USB-Kabel möglich. Was es dazu zu wissen gibt, lässt unter [3] und den verlinkten Artikeln nachlesen.

3: Dateitransfer zwischen Touchlet X4 und PC

a5) Die Verbindung per USB-Kabel klappt nicht

Meldet Windows beim ersten Anschluss des simvalley SPX-5, dass ein unbekanntes Gerät gefunden wurde und kann keinen Treiber installieren? Unter [4] gehe ich auf die Frage ein, wie sich Android-Treiber unter Windows installieren lassen.

4: Android USB-Treiber für Windows installieren

a6) Ein USB-Kabel mit miniUSB-Stecker passt nicht

Das simvalley SPX-5 besitzt keine miniUSB- sondern eine microUSB-Buchse (entspricht damit der Selbstverpflichtung der EU-Hersteller/-Importeure, eine universelle Handy-Ladegeräte-Schnittstelle einzuführen). Es passen also USB-Kabel mit microUSB-Stecker (Pearl liefert ein entsprechendes Kabel mit).

Die microUSB-Buchse des simvalley SPX-5 scheint aber kein USB-on-the-Go zu unterstützen. Ich habe hier ein Touchlet X7G mit entsprechenden Adaptersteckern zum Testen. Während das micoUSB-Adapterkabel für den PC-Zugang problemlos verwendbar war, konnte das microUSB-Adapterkabel mit USB-Buchse (zum Ankoppeln von USB-Sticks) nicht in die microUSB-Buchse des simvalley SPX-5 eingestöpselt werden.

a7) Wo wird die microSD-Karte eingeschoben?

Hierzu ist der Gehäusedeckel (wie beim Akku-Wechsel) zu entnehmen. Links neben dem Einschub für die beiden SIM-Karten findet sich auch der Einschub für eine microSD-Karte.

a8) Wie funktionieren Screenshots?

Screenshots lassen sich beim simvalley SPX-5 entweder über das Dalvik Debug Monitor Server (ddms) des Android SDK anfertigen [5a]. Oder es sind entsprechende Apps zu verwenden, die weitgehend kostenlos aus dem Android Market bezogen werden können. Allerdings muss das Touchlet dazu gerootet sein. Unter [5a, 5b] ist skizziert, wie Screenshots angefertigt werden können.

5a: Screenshots unter Android – Teil I
5b: Screenshots beim Pearl Touchlet X4

a9) Wie wird das simvalley SPX-5 gerootet?

Zum Rooten des Geräts ist eine spezielle Software erforderlich. Die Schritte habe ich für das Touchlet X4 unter [6] zusammengetragen. Beim simvalley SPX-5 UMTS ist ist die Vorgehensweise identisch – allerdings musste ich zum Test die Version SuperOneClick v2.3.3.0 verwenden. Als Einstellung für Exploit wurde “Auto” belassen. Das “Entrooten” ist mit dem beschriebenen Tool ebenfalls möglich. [Update: Unter (v) habe ich zwischenzeitlich einen separaten Beitrag mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung für nicht so geübte Benutzer online gestellt. Noch ein Tipp – es gibt offenbar Nutzer, die das Gerät beim Rooten killen. Unter 6b hat jemand beschrieben, wie man per ADB auf die Shell zugreifen und ggf. Probleme auf Shell-Ebene lösen kann.]

6: Pearl Touchlet X4 rooten
6a: XDA-Developers-Forum (Root-Anleitung)
6b: ADB-Shell-Zugriff bei Root-Problemen

a10) Wie führt man einen Factory-Reset durch?

Der Factory-Reset wird durch gleichzeitiges Drücken des Einschalters {1} und der Home-Taste {2} eingeleitet (halten, bis das Android-Logo erscheint). Sobald das unter [7] beschriebene Logo des grünen Android-Roboters und ein weißes Dreieck auftaucht, drücken Sie erneut die Home-Taste. Dann erscheint ein Menü, in dem Sie über die Lautstärkewippe nach oben oder unten navigieren können.

Über den Einschalter {1} aktivieren Sie die Ausführung des aktuell hervorgehobenen Befehls. Beim Löschen aller Benutzerdaten muss das explizit in einem zweiten Menü über den Eintrag Yes … bestätigt werden. Was man sonst noch wissen muss, ist unter [7] beschrieben.

7: Factory-Reset beim Pearl Touchlet X4

a11) Das Touchdisplay reagiert nicht mehr

In diesem Fall würde ich ein Factory-Reset (wie oben skizziert) durchführen. Die Einschalt- und Home-Taste hängen ja nicht vom Display ab. Läuft das Tablet bereits, einfach einen Geräte-Reset durch entnehmen des Akkus erzwingen.

a11a) Display dreht sich nicht beim Bewegen des SPX-5

Normalerweise sollte sich das Display beim Kippen des SPX-5 um 90 Grad zwischen Hoch- und Querformat umschalten. Bei manchen Apps ist dies aber nicht der Fall. Dies gilt auch für die Apps-Seite. Klappt das automatische Bildschirmdrehen auch bei Apps, die das unterstützen, plötzlich nicht mehr? Kontrollieren Sie in der Statusleiste, ob das Symbol für die Sperre des automatischen Bildschirmdrehens angezeigt wird.

Die Funktion lässt sich über die App Einstellungen unter Display per Option Display autom. drehen oder über die nachfolgend beschriebene Android-Taste ein-/ausschalten.

a11b) Wozu dient die Android-Taste des SPX-5?

Neben dem Wippschalter für die Lautstärke findet sich noch eine kleine Taste, die im Handbuch auf Seite 17 als “Android-Taste” bezeichnet ist – aber nicht näher erläutert wird. Diese ermöglicht das Ein-/Ausschalten der automatischen Bildschirmdrehung (siehe)

a11c) Wozu dient die “Peripherie-Klappe” des SPX-5?

An der rechten Seite des SPX-5-Gehäuses findet sich eine Abdeckung. Wird die Rückseitenschale oder die Klappe entfernt, sieht man einen Peripherie-Stecker (siehe auch). Hier scheint der Hersteller wohl noch “Zusatz-Peripherie” (wie eine Tastatur) anbieten zu wollen. Ob Pearl da was liefert, habe ich noch nicht herausgefunden. [Update: Tastatur gibt es wohl, siehe Kommentare.]

a12) Wo bekomme ich die Handbücher her?

Dem simvalley SPX-5 liegt nur eine gedruckte Schnellanleitung bei. Pearl hat die Anleitungen als PDF-Dateien auf den Firmenserver liegen [8a, 8b].

8a: Handbuch zum simvalley SPX-5
8b: Schnellstartanleitung

a12-1) CD und Headset fehlen?

Laut beiliegender Kurzanleitung sollten auch eine CD sowie ein Headset mit Ohrhörern (für FM-Radio erforderlich) beiliegen. Leider ist dies ein Druckfehler. Pearl hat die Anleitungen als PDF-Dateien auf den Firmenserver liegen [8a, 8b]. Ein Hinweis auf das fehlende Headset findet sich zumindest bei mir in der Rechnung. Ich habe ein anderes Headset mit abgewinkeltem Klinkenstecker, welches in meiner Bastelkiste rumfliegt, verwendet. Funktioniert, auch wenn die 3,5 mm Klinken-Audiobuchse etwas tief im Gehäusedeckel sitzt. Man muss den Klinkenstecker nur etwas drehen, damit das Headset von Android erkannt wird.

Update: Mit dem Headset ist irgendwie doof. Klar, Druckfehler können passieren. Aber ich glaube, das “Fehlen” ist irgendwie Programm. Denn bei einem mitgelieferten Headset wäre es den Leuten vielleicht aufgefallen, dass der betreffende 3,5 mm Klinkenstecker mechanisch an die Gehäuseschale stößt und so nicht komplett einsteckbar ist. Daher funktionieren nur Winkel-Klinkenstecker, wobei es gerne Wackelkontakte gibt – unschön.

An dieser Stelle ein kleiner Tipp: Alle Klinkenstecker, deren Durchmesser mit Ummantelung weniger als 4 mm beträgt, dürften sich ganz in die Buchse einschieben lasen. Laut diesem Forenbeitrag passt der nebenstehend bei Amazon angebotene Headset-Adapter, so dass man seine Headsets am Adapter anschließen kann. Ich hab’s aber nicht selbst getestet.

a13) Wird Flash unterstützt?

Bisher nicht. Für ARMv6-Prozessoren bietet Adobe keinen Flash Player an. Es gibt zwar inoffizielle Flash-Versionen für ARMv6 – ich habe einige getestet, keine funktioniert auf meinem SPX-5. Auch der Skyfire-Browser konnte bei mir kein Flash wiedergeben. Hier findet sich zwar ein Hinweis auf einen Flash-Player – aber der betreffende Forenbenutzer hat bisher keine Fundstelle verraten. Wer bei android-hilfe.de durch diesen Thread steppt, findet Hinweise, dass bestimmte Flash-Versionen funktionieren. Ich habe diese aber ebenfalls nicht zum Laufen gebracht.

a14) Funktioniert Skype?

Habe ich selbst nicht probiert – in diesem Post behauptet jemand, dass es funktioniert. Im Forenthread finden sich auch noch Hinweise, wie man bestimmte Einstellungen vornehmen kann. Hier gibt es aber Hinweise, dass es Probleme gebe. Dort wird Home – Tango für Videotelefonie vorgeschlagen.

a14) Lassen sich .WMV-Dateien wiedergeben?

Standardmäßig nicht. Ich habe mir den MX-Player aus dem Android Market heruntergeladen – und dieser hat die notwendigen Codecs zur Wiedergabe von .WMV-Dateien geladen. Hier finden sich ähnliche Infos zum H.264 Codec.

a15) Gibt es ein Firmware-Update?

Bisher nicht.

a16) Besitzt des SPX-5 Kameras?

Es ist eine Frontcam (240×320 Pixel) für Videotelefonie und eine Rückseitenkamera (8 MP) vorhanden. Ich habe hier ein paar Hinweise und Probefotos eingestellt.

a17) Wie gut funktioniert die Navi-Lösung?

Pearl bietet ein NavGear-Navi-Upgrade-Kit an. Ich habe es selbst nicht getestet, da mit das Kit nicht zur Verfügung steht. Bei android-hilfe.de hat ein Benutzer aber hier erste Erfahrungen eingestellt.

Weitere Fragen werden in den nachfolgend verlinkten Artikeln behandelt. Wer den Hersteller des SPX-5 sucht, findet hier einige Infos.

Ähnliche Artikel:
i: simvalley Smartphone & Tablet-PC “SPX-5 UMTS”
ii: Simvalley SPX-5 UMTS FAQ
iii: Hands-on simvalley “SPX-5 UMTS” – Teil 1
iv: Hands-on simvalley  “SPX-5 UMTS” – Teil 2
v: Simvalley SPX-5 rooten einfach gemacht

a: 7 Zoll Pearl Touchlet Tablet PC X7G Teil 1
b: simvalley Android Dual-SIM-Smartphone “SP-60 GPS”
c: Dateiaustausch zwischen Android und Windows I
di: MyPhoneExplorer: Zugriff auf Android-Geräte
e: simvalley SP-60: Speicher als Wechseldatenträger

Links:
1: Produktseite bei Pearl
2: Handbuch zum simvalley SPX-5
3: Schnellstartanleitung

4: Pearl SPX-5: Ein Galaxy Note in billig? (AndroidPit)
5: Simvalley SPX 5 (Kurzvorstellung aereamobile.de)
6: Dual-SIM-Smartphone Simvalley SPX-5 UMTS im Test /teleinfo.de)
7: Simvalley SPX-5: Pearl-Smartphone mit Riesen-Display ComputerBild
8: Daten bei heise Mobil
9: Simvalley SPX-5 UMTS – Erste Eindrücke (giga.de)
10: Kurzbericht bei testbericht.de
11: simvalley MOBILE SPX-5: Dual-SIM-Smartlet mit 5,2-Zoll-Display
12: Diskussionstread bei Android-Hilfe.de
13: Diskussion bei mobi-forum.de
14: Kurzbericht bei SmartPhoneFan.de
15: Android “de luxe” im Großformat mit zwei SIM’s gleichzeitig
16: HSDPA und SIM-Slots (Diskussion)
17: Simvalley Forum

18: Beitrag mit 2 Youtube-Videos (Android-Hilfe.de)
19: Forum zum SPX-5 bei Android-Hilfe.de
20: Erste Hilfe & nützliche Links für Odys-Tablets


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Android, SmartPhone abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Kommentare zu Simvalley SPX-5 UMTS FAQ

  1. utakurt sagt:

    Sehr schöne Zusammenfassung

  2. kurt sagt:

    habe das selbe problem mit skype; schliesst sich automatisch beim anmelden. werde, gemäss obigem post den link einmal ausprobieren.

  3. Dornroeschen sagt:

    Zu Punkt a11c):
    Pearl liefert eine Tastatur, die man an den Peripherieanschluss stecken kann, ist im Katalog mit 24,95 € gelistet.

  4. Küchenprofi sagt:

    Sehr gute Arbeit,
    werde in meinem Forum hierher verlinken.

    • Günter Born sagt:

      @Küchenprofi: thx – immer wieder gerne 🙂

      @Dornroeschen: Danke für die Tipp – wird sicherlich dem Einen oder Anderen nützlich sein.

      @Kurt: Teste das mal – Rückmeldung würde mich interessieren. Ich habe jetzt so viel Zeit hier mit fruchtlosen Flash-Tests verbraten (inclusive eingefangener JAVA-Malware), dass ich mich langsam wieder anderen Themen zuwenden muss – Skype ist daher hier nicht mehr auf dem Radar.

  5. Dornroeschen sagt:

    Zu Skype:
    Die verlinkte Version funktioniert, allerdings ohne Video. Videotelefonie funktioniert erst ab Version 2. Die neueste läuft auch auf dem SPX, aber nur, wenn man Video deaktiviert hat.

  6. Dickie sagt:

    WLAN beim spx-5 ist “N” bis 150 Mbit/s , wird von den Programmen auf dem SPX angezeigt und auch meine Fritz!boxzeigt das SPX-5 z.z mit 150 Mbit/s an.

  7. Pingback: CyanogenMod auf dem SPX-5 - Android-Hilfe.de

  8. Pingback: [BLOCKED BY STBV] Simvalley SPX-5: Zugriff auf ‘Extra settings’ « Borns IT- und Windows-Blog

  9. kuapao sagt:

    Hello, I own the same phone marketed under a different name in the US: BLU Studio 5.3. Are you using a recovery other than the stock (eg. clockworkmod)? If so, can you share which one you are successfully using? Thank you.

    • Günter Born sagt:

      @kuapao: I only use a test sample obtained from the german vendort – so the phone comes with the stock rom. I’ve never experimented with custom roms like clockwork-mod.

      BTW: Here in Germany, vendor Pearl has announced a successor model simvalley SPX-8, which comes with ice cream sandwich.

  10. uma sagt:

    hallo, kann mir jemand weiterhelfen: mein spx-5 läßt sich per bluetooth zwar mit anderen Geräten pairen, dann jedoch nicht verbinden?!?
    Gibts da nee Lösung?
    Wäre für Hilfe sehr dankbar!

  11. Günter Born sagt:

    @uma: Wenn das Verbinden nicht klappt und Du z. B. meine Hinweise zum BT-Filetransfer mit Windows befolgt hast, passen die BT-Profile deiner Geräte nicht zu dem, was das SPX-5 unterstützt. Mit BT-Tastaturen oder -Mäuse gibt es z. B. solche Schwierigkeiten. Da kann ich dir nicht weiter helfen. Ggf. in den von mir verlinkten Android-Communities wie android-hilfe.de nachfragen.

  12. ali sagt:

    hallo

    Ich habe SPX-5 und ich vergaß cod Bildschirm, was zu tun ist, beantworten Sie bitte
    mfg
    ali

    • Günter Born sagt:

      @Ali: Ich interpretiere deine Anfrage so, dass da ein Sperrcode für den Bildschirm konfiguriert und vergessen wurde. Ein Factory-Reset sollte das Problem lösen.

  13. ali sagt:

    hallo

    ich habe spx 5 und mit 2 sim karten eine vodafon mit internet flat und eine o2 ohne flat und mein internet funktioniert nich mit der vodafon karte nur mit der o2 was ist zu tuhn

  14. Günter Born sagt:

    @Ali: Kann ich nicht sagen – ich habe das SPX-5 nicht mehr.

  15. Pingback: original rom spx-5 "EDGE" modell - Android-Hilfe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.