CD-/DVD-Laufwerke/-Medien testen – Disk-Doktor III

Gibt es Probleme mit einem CD-/DVD-Brenner oder lassen sich CDs bzw. DVDs nicht mehr sauber brennen? Dann wäre es eventuell hilfreich, wenn man Werkzeuge zum Testen des Laufwerks oder des Rohlings vorliegen hätte. Der Beitrag skizziert, welche Tools u. U. verfügbar sind.


Werbung


Freewaretools DiskSpeed und InfoTools von Nero

Um einen Brenner auf unterstützte Funktionen zu testen, oder Informationen über Treiber, Konfigurationsdaten etc. zu überprüfen, gibt es von von der Nero AG das Programm Nero InfoTool. Das Nero InfoTool zeigt u. a. ausführliche Informationen zu Laufwerkseinstellungen, Firmwareversion etc.

Allerdings habe ich, seit dem Schreiben meiner Nero Insider-Titel, festgestellt, dass die Tools mit Windows 7 und neuen Brennern nicht mehr so gut funktionieren wie mit Windows XP.

Sollen Rohlinge auf Probleme oder der Brenner auf Funktionen überprüft werden, steht von der Nero AG das Programm Nero DiskSpeed. Die Nero-Tools DiskSpeed und InfoTools lassen sich im Download-Bereich der Nero AG kostenlos herunterladen.


(Quelle)

Ein anderes Programm ist Opti Drive Control, welches ebenfalls Diagnosefunktionen zur Prüfung eines optischen Mediums bereitstellt.

OptiPlex PlexTools Professional

Alternativ findet sich hier noch ein Forenthread, der Links zu den Plextools des Herstellers Plextor enthält. Diese Tools wurden früher mit Brennern dieses Herstellers ausgeliefert und sind zwischenzeitlich freigegeben und z. B. auch hier als Plex Utilities erhältlich.

Allerdings gibt es Hinweise in Foren, dass die Tools auch mit anderen Brennern funktionieren. Hier ist der Screenshot auf einem meiner Testsysteme zu sehen. Das Tool wurde in einer virtuellen Maschine ausgeführt. Über die Leiste am linken Rand lassen sich diverse Funktionen abrufen. Für ein CD-/DVD-Laufwerk kann man über die Listenfelder in der oberen Leiste verschiedene Diagnosefunktionen abrufen. Das Tools bietet, ähnlich wie die Nero-Tools, Diagnosefunktionen für Laufwerke und Rohlinge. Sie können das Programm also ggf. auf eigene Gefahr ausprobieren – so lässt sich schnell ausprobieren, ob ein Brenner diese oder jene Funktion unterstützt.

Ähnliche Links:
a: Disk-Doktor – Teil I
b: USB-Stick wird als RAW angezeigt – Disk-Doktor II
c: CD-/DVD-Laufwerke/-Medien testen – Disk-Doktor III

Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Datenträger, Tipps, Windows 7, Windows Vista abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.