Windows 8-Upgrade: Fehler beim Abrufen des Scanberichts

[English version]Momentan versuchen ja viele Anwender bestehende Systeme per Upgrade auf Windows 8 Pro umzustellen. Vor dem Upgrade prüft der Kompatibilitätsassistent des Setup-Assistenten, ob das System kompatibel ist. Doof, wenn der Assistent mit der Fehlermeldung “Interner Fehler: Fehler beim Abrufen des Scanberichts” endet. Der Beitrag skizziert einige Lösungen zur Behebung des Problems.


Werbung



Der Assistent liefert also bereits vor dem Download einen entsprechenden Fehler [1]:

Da ich den Fehler (mangels Upgrade-Assistent bzw. Lösung) nicht nachstellen kann, habe ich etwas recherchiert. Meine Idee war, ob man nicht Logs auswerten kann. Das haben offenbar einige Leute getan und die Sachen veröffentlicht. Zuerst bin ich auf der Suche nach der Ursache auf die Fundstelle unter [5] gestoßen.

2012-10-28 08:04:42, Error CONX [ConX::Compatibility::Wica::RunScanner] application scan returned an error – 1.[gle=0x00000715]
2012-10-28 08:04:42, Error CONX [ConX::Compatibility::Wica::StartScanInternal] [0x80070001] Failed at 859[gle=0x00000715]
2012-10-28 08:04:42, Error CONX ConX::Compatibility::CCompatibilityHost::SetScanResult: Compat scan from provider wsc:wica: failed. HRESULT = 0x80070001[gle=0x00000490]
2012-10-28 08:04:42, Error CONX An error occurred during the scan. HRESULT = 0x80070001.
2012-10-28 08:04:42, Error CONX ConX::Setup::Web::CWebSetupApp::ShowErrorMessage: Funci�n incorrecta.
[Error: 0x80070001.][gle=0x00000490]

Über den Fehler gle=0x00000715 bin ich dann weiter gekommen. Man kann dann die Datei setupact.log und die setuperr.log auswerten.

setupact.log:

2012-10-27 19:37:12, Info                  CONX   ConX::Setup::Web::COnlineStore::WaitForWebCallToComplete: Waiting …
2012-10-27 19:37:12, Info       [0x090009] PANTHR CBlackboard::Close: c:\users\greg\appdata\local\microsoft\websetup\panther\installinfo.
2012-10-27 19:37:12, Info                  CONX   Uninitializing compatibility provider wsc:setup:…
2012-10-27 19:37:12, Info                  CONX   Uninitializing

Gibt aber nur kryptische Werte (siehe Log unter [2]). Ich habe dann aber noch ein wenig weiter recherchiert und bin auf folgende Möglichkeiten gestoßen.

  • Sind externe Geräte am System angeschlossen, sollten diese entfernt werden.
  • Weiterhin ist Microsoft Office 2013 (Preview) zu entfernen.
  • Ähnliches gilt für andere Software
    – Tuning Tools,
    – Virenscanner,
    – Daemon Tools
    etc. – generell sollten die unter [b] genannten Vorbereitungen getroffen werden.

Wenn das nicht hilft, gibt es noch den Tabula Rasa-Trick: Einfach als Administrator das Verzeichnis \Windows\Panther löschen oder umbenennen. In diesem Verzeichnis legt Windows Setup-Informationen und das Ergebnis weiterer Scans ab.

Nach einem Neustart nochmals prüfen, ob der Setup-Assistent durchläuft. Sollte der Setup-Assistent die Kompatibilitätsprüfung mit dem gleichen Fehler abbrechen, kann man ggf. noch eine Clean Install versuchen: mit der Installations-DVD booten und installieren. Die Installationsdateien muss man sich ggf. auf einem anderen Rechner heruntergeladen, mit dem Assistenten in eine ISO-Datei überführen und dann brennen. Da die Aktivierung danach mit dem Upgrade-Schlüssel nicht klappt, führt man anschließend die Maßnahmen zum Windows 8 Update Trick aus [4].

Ähnliche Artikel:
a: Installations-FAQ & Diagnose … Teil 1
b: Windows 8 Installations-FAQ & Setup-Troubleshooting … Teil 2
c: Windows 8 Pro-Upgrade: Black Screen-Troubleshooter


Werbung

Links:
1: Microsoft Forendiskussion
2: Microsoft Forendiskussion (Englisch)
3: WinFuture-Forendiskussion
4: Der Windows 7 Update Trick (heise.de)
5: Microsoft Forendiskussion (Englisch)
6: Microsoft Forendiskussion (Englisch)


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Windows 8 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Windows 8-Upgrade: Fehler beim Abrufen des Scanberichts

  1. Günter Born sagt:

    Update: Das Löschen des Ordners Panther scheint nach diesem Thread beim Fehler:

    Windows 8 Installation Online “Die Downloadaufgabe wurde nicht abgeschlossen” und “Der angegebene Dienst ist kein installierter Dienst”

    zu helfen.

  2. Paul R. sagt:

    Ich kenne noch einen Fehler:
    [gle=0x00000020]
    Dieser trat bei einigen Leuten auf, wenn die Platte beispielsweise mit TrueCrypt verschlüsselt war.

    • Günter Born sagt:

      @Paul: Danke für den Tipp – auf so was wäre ich nie gekommen, da ich immer noch daran glaube, dass der liebe Gott vor Äonen mal Hirn vom Himmel geworfen hat. Leute, die mit TrueCryt die Systemplatte verschlüsseln, sollten das eigentlich auch wissen und sich ausmalen können, dass das mit dem Upgrade in die Hose geht. Aber dank deines Tipps mache ich mir einen virtuellen Knoten ins Ohr und frage im Answers-Forum dediziert nach. Würde für mich auch erklären, warum ich in Log-Dateien teilweise Container finde, wo überhaupt keine Schreiboperation durchführbar ist.

  3. Pingback: Win 7 zu 8 Update Problem (Windows 8)

  4. Günter Born sagt:

    Noch ein Hinweis, der möglicherweise beim Fehler 0x80070001 hilft.

    Der Fehler 0x80070001 tritt beim Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 auf

    Einige Leute erhalten den Fehlercode 0x80070001 beim Upgrade auf Windows 8.1. Auch hier gelten sinngemäß die obigen Tipps. Zusätzlich sollte man noch die Infos aus folgenden Links berücksichtigen.

    MS Answers-Forendiskussion (englisch)

    Der Log-File-Ausschnitt aus dieser MS Answers-Forendiskussion (englisch) zeigt, dass Zugriffe auf die Geräteauflistung verweigert wurden und der Upgrade-Assistent keine Übersicht über die einzurichtenden Geräte erstellen kann. Also steigt er mit dem Fehler 0x80070001 aus. Ursache dürften dort Fremdtools (Antivirus, Protection, Container-Software wie Daemon-Tools etc.) sein, die die Inventarisierung der Geräte durch WMI verhindern. Da bleibt dann nur das Auffrischen von Windows 8 bzw. Zurücksetzen auf Werksauslieferungszustand mit anschließendem Upgrade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.