Windows 8/8.1/10: App-Update Error 0x80073CF0

Windows 8/8.1/10 prüft installierte Apps automatisch auf Updates und ermöglicht diese aus dem Store herunterzuladen und zu aktualisieren. Manche Nutzer erhalten dabei jedoch den Fehlercode 0x80073CF0 angezeigt. Falls ein Neustart den Fehler nicht behebt, stellt sich die Frage nach einer Problemlösung.


Werbung



Grund: App fehlerhaft heruntergeladen bzw. beschädigt

Eine mögliche Ursache für den Fehler ist der Umstand, dass die App beim Download in den Ordner:

C:\Windows\SoftwareDistribution\DeliveryOptimization

beschädigt wurde. Mein MVP-Kollege Ian Dixon hat den Fall hier beschrieben. Die Lösung besteht darin, die gecachte Datei in diesem Ordner zu löschen. Ein anderer Ansatz besteht darin, den Windows Update-Dienst zu stoppen und dann die Unterordner SoftwareDistribution in SoftwareDistribution.old umzubenennen. Dies wäre in einer administrativen Eingabeaufforderung (siehe Windows 10: Eingabeaufforderung als Administrator öffnen) mit folgenden Befehlen möglich.

net stop wuauserv and press Enter.
rename c:\windows\SoftwareDistribution softwaredistribution.old
net start wuauserv

Im Anschluss kann man prüfen, ob sich Apps nun wieder herunterladen lassen.

Systemdateiprüfung ausführen

Eine Ursache können beschädigte Systemdateien in Windows sein. Dies lässt sich durch eine Systemdateiprüfung verifizieren und ggf. auch reparieren.

Rufen Sie das Fenster der Eingabeaufforderung mit administrativen Berechtigungen auf. Sie können z.B. die Tastenkombination Windows+X drücken und im Schnellzugriffsmenü den Befehl Eingabeaufforderung (Administrator) wählen. Nach Bestätigung der Benutzerkontensteuerung lässt sich der Befehl:

sfc /scannow

im Fenster der Eingabeaufforderung eintippen und dann mittels der Eingabeaufforderung abschließen. Anschließend schauen Sie, ob Fehler gemeldet und behoben werden. Weitere Prüfmöglichkeiten sind im Beitrag Windows 8: Komponentenstore reparieren genannt.

Weitere Maßnahmen

Falls die obige Maßnahme nicht fruchtet, lassen sich noch einige Maßnahmen probieren.

  • Sind Dritt-Virenscanner und Firewalls installiert, sollten Sie diese komplett deinstallieren und testen, ob das was bringt.
  • Versuchen Sie die App unter Windows 8/8.1 über die Startseite bzw. in Windows 10 im Startmenü zu deinstallieren (Rechtsklick auf die App und Schaltfläche Deinstallieren der App-Leiste oder des Kontextmenüs verwenden).
  • App-Paket lassen sich zudem in einer administrativen Eingabeaufforderung mittels des Befehls DISM deinstallieren. Die Befehle sind in diesem MS Technet-Beitrag beschrieben. Dieser Artikel zeigt Beispiele entsprechender Befehle.

Können Fehler nicht behoben werden, bleibt nur das Auffrischen von Windows 8 bzw. das Zurücksetzen von Windows 8.1/10.


Werbung

Ähnliche Artikel:
Windows 10: Forza Horizon 3 lässt sich nicht installieren
Windows 8-Store- und App-Download-Troubleshooting FAQ
Update für Windows Store-Fehler 0x80073CF0

Links:
a: Liste der Microsoft Packaging-Fehler


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Windows 8 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Windows 8/8.1/10: App-Update Error 0x80073CF0

  1. André sagt:

    Der Fehler bedeutet das hier:

    // MessageId: ERROR_INSTALL_OPEN_PACKAGE_FAILED
    //
    // MessageText:
    //
    // Package could not be opened.
    //
    #define ERROR_INSTALL_OPEN_PACKAGE_FAILED 15600L

    Win8 kennt 3 neue DISM Befehle zur Reperatur:

    http://www.winvistaside.de/forum/index.php?s=&showtopic=3995&view=findpost&p=28357

    Damit sollten die kaputten Packages repariert werden.

    • Günter Born sagt:

      @André: Herzlichen Dank für deinen Kommentar. Ich wollte eigentlich die Tage auf die Suche nach DISM-Optionen gehen, mit dem das Entfernen kaputter App-Pakete erzwungen werden kann (hatte deinen Beitrag vor längerer Zeit mal gesehen, überflogen und auch auf dem Radar, aber ad-hoc keinen Link zur Hand). Bin dann aber, wegen zahlreicher anderer Baustellen, nicht dazu gekommen. Nun kann ich mir das sparen – die Mitleser können ja deinem Link folgen. Zudem habe ich beim erneuten Lesen direkt ein paar Fragen beantwortet bekommen (irgendwie ist mein Repository im Hinterstübchen einfach zu klein, um mir alles en Detail zu behalten, so dass gelegentlich ein Refresh notwendig ist 😉 ). Anyway, so macht’s Bloggen Spass!

    • Andreas B. sagt:

      @André & GB:
      Unter dem angegebenen Link (von winvistainside) gibt’s leider nichts mehr. 🙁 Man wird einfach nur auf deren Startseite umgelenkt.

      Der in letzter Zeit öfters aufgetretene App-Update Error 0x80073CF0 (bei mir war’s nur für die Mail-App in Win10 v.1703) hat sich aber ja wohl für diesmal inzwischen durch Nachbesserung seitens Microsoft erledigt.

      Akute Probleme habe ich also nicht, ich wollte dort nur mal nachsehen, was das für Hintergrundinfos sind, nachdem Ihr die so bejubelt habt. – So ist’s halt mit diesem www! Unter Vista hätte ich auch nichts aktuelles erwartet, aber vielleicht altbewährtes. – Schade, im Internet Archive ist das auch nicht.

      • Günter Born sagt:

        winvistaside.de ist leider seit langem tot – eine Zeit-lang konnte ich noch durch Webarchive nachbessern oder habe eigene Inhalte im Blog erstellt, um das Wissen von André zu erhalten.

  2. Pingback: Windows 8.1/10: App-Update Error 0x80073CF0 | Born's Tech and Windows World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.