Windows 8: App-Store-Location anpassen

Beim Windows 8 App-Store gibt es zwei Probleme. Benutzer aus dem deutschsprachigen Raum bekommen keine Apps aus anderen Ländern angezeigt. Und andere Benutzer beschweren sich, dass sie plötzlich Apps in Französisch, Englisch oder was weiß ich welcher Sprache installiert bekommen. Zeit, einen Blick auf die Hintergründe zu werfen.


Werbung



Woran macht Windows 8 das Store-Angebot fest?

Die erste Frage, die natürlich auftaucht, ist: Woran erkennt Windows 8 eigentlich, welchen Store es dem Benutzer anbieten soll? Die erste Annahme wäre, dass die Entscheidung auf Basis der Betriebssystemsprache getroffen wird. Ein englisches Windows bekommt einen englischsprachigen Store und so weiter.

Stimmt aber nicht, denn das Angebot im Windows 8 Store richtet sich nach dem eingestellten Ort des Benutzers. Also sollte man doch auch mit einem deutschen Windows 8 das Angebot aus dem UK-Store, aus dem französischen Store oder aus den USA nutzen können?

So passen Sie den Standort an

Um den Standort, der vom Store verwendet wird, anzupassen, gehen Sie folgendermaßen vor.

1. Tippen Sie im Suchfeld der Startseite location ein und wählen Sie die Kategorie Einstellungen.

2. Wählen Sie in der Trefferliste Ort ändern.

3. Passen Sie auf der Registerkarte Aufenthaltsort den Wert für “Hauptstandort” so an, dass das gewünschte Land zu sehen ist.

Wenn Sie dann das Eigenschaftenfenster über die OK-Schaltfläche schließen, sollte der Store die Angebote aus dem gewählten Land anzeigen.


Werbung

So sieht ein fremder Store aus

Die Titelüberschriften und Schaltflächenbeschriftungen im Store sind zwar nach wie vor in deutsch.

Der obige Screenshot zeigt aber, dass im Store plötzlich Angebote mit Preisangaben in Pfund zu sehen sind. Ich hatte vorher den Standort auf Großbritannien eingestellt.

Wird eine solche App heruntergeladen, hängt die Sprache der Benutzeroberfläche davon ab, ob der Anbieter diese für verschiedene Sprachen anbietet. Ich hatte AccuWeather aus dem englischen Shop heruntergeladen und wurde mit einer deutschen Benutzeroberfläche mit englischsprachigen Einsprengseln begrüßt. Ein englisches Magazin (Windows Magazine) erschien dagegen komplett in englisch.

Sie kennen jetzt also einen Ansatz, um Zugriff auf alle App aus diversen Windows 8 Stores abzugreifen.

Apps in falscher Sprache?

Falls also bei Ihnen Apps in einer falschen Sprache geladen werden, überprüfen Sie mit den obigen Schritten, ob der korrekte Standort eingestellt ist.

Keine bzw. zu wenige Apps im Store gefunden?

Und falls keine Apps im Windows Store gefunden oder heruntergeladen werden können, hat Microsoft hier noch ein paar Tipps zusammengefasst.

Die bessere Store-Übersicht

Wer genervt vom Windows Store ist, weil dort zu viel Crap-Ware vorhanden ist und man nix findet, sollte einen Blick auf diese Webseite http://www.greatwindowsapps.com/ werden. Die Leute fassen sinnvolle Apps in Kategorien zusammen und leiten den Benutzer dann gezielt zur App-Seite im Windows-Store weiter.


Werbung – meine Windows 8 Titel –


 


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Apps, Windows 8 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Windows 8: App-Store-Location anpassen

  1. Ulli Wagner sagt:

    Ich habe Win8 auf deutsch und auch alle Einstellungen richtig, aber ich wohne in Spanien. Ich hab den Store auf deutsch, zumindest die Überschriften, die Beschreibungen sind da schon spanisch. Sobald eine App auch auf spanisch verfügbar ist, habe ich nicht die Möglichkeit sie auf deutsch zu bekommen. Das geht so weit, dass mitunter zwei Sprachen in einem Satz erscheinen. Grosser Mist!

  2. Ulli Wagner sagt:

    Der Artikel:
    “Woran macht Windows 8 das Store-Angebot fest?”
    ist nicht ganz richtig, ich habe als Standort Deutschland eingestellt und bekomme alles auf spanisch. Ich denke, der macht das Angebot an der IP fest. Und da kommt man nich ran, das ist wie bei Apple, nimm was du bekommst und nerv uns nicht!

  3. Christian Schuster sagt:

    Vielen Dank für diese hilfreiche Information.
    Vom Werk aus, scheint der britische Store eingestellt zu sein.
    Dank dieser Info konnte ich dieses Problem schnell beheben.

  4. MelPA sagt:

    Danke für den hilfreichen Tipp.
    Ich war schon echt am verzweifeln, weil der englische Store natürlich meine Adresse nicht angenommen hatte 🙁
    Jetzt funktioniert alles einwandfrei.
    LG

  5. Manfred Mueller sagt:

    Ich stelle grundsätzlich sämtliche Systeme auf Englische Systemsprache um.
    Da eine Vielzahl der Apps ohnehin nur in Englisch verfügbar sind, schaffe ich damit eine gewisse Konsistenz.
    Aber obwohl ich die USA als meinen Standort gewählt und Englisch als Systemsprache eingestellt habe, sind im “Apps View” die Kategorien leider dennoch allesamt auf Deutsch. “Soziales Netzwerk” sieht natürlich grausig aus, wenn sonst alles Auf Englisch ist. Wie kann ich hier Deutsch am besten komplett abstellen?

  6. Pingback: Frage: Windows 10 Store - Filme und Serien mit Englisch Audio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.