Windows 8: Hoher Kontrast abschalten …

In den Microsoft-Foren tauchen immer wieder Benutzer auf, die unter Windows 8 die Option “Hoher Kontrast” aktiviert haben und nun keinen Weg mehr zurück zur alten Windows 8-Darstellung finden. Der Beitrag skizziert, was zu machen ist.


Werbung



Die Darstellung des hohen Kontrasts sieht irgendwie krass aus – hier habe ich mal die Startseite von Windows 8 in dieser Darstellung abgebildet.

Das Einschalten des hohen Kontrasts kann auf verschiedene Arten passieren. Beispielsweise lässt sich diese Option im Center für erleichterte Bedienung aktivieren.

Standardmäßig wird der hohe Kontrast dann durch Drücken der linken Alt-Taste, zusammen mit der Umschalt- und der Druck-Taste aktiviert oder deaktiviert.

Zum Einschalten und Abschalten des hohen Kontrasts lässt sich die Schaltfläche zur erleichterten Bedienung in der linken unteren Ecke der Anmeldeseite anwählen. Anschließend stellen Sie im eingeblendeten Menü den Schiebeschalter Hoher Kontrast wieder auf “Aus” – und alles wird gut.

Ist man bereits zur Startseite gelangt, gibt man Erleichterte über die Tastatur ein und wählt unter den angezeigten Treffern der Kategorie Einstellungen den Eintrag “Erleichterte Bedienung”.

Anschließend lässt sich der hohe Kontrast auch in den PC-Einstellungen in der Kategorie Erleichterte Bedienung deaktivieren.


Werbung

Sie sehen, es gibt also viele Wege nach Rom – und wem dies nicht reicht, kann gemäß diesem Forenbeitrag den Desktop mit der rechten Maustaste anwählen und den Kontextmenübefehl Anpassen wählen. Danach lässt sich das Windows-Standard Design zuweisen – Mensch, was willst du mehr.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Tipp, Windows 8 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Windows 8: Hoher Kontrast abschalten …

  1. Steve Sherman sagt:

    Aber ich liebe den hohen Kontrast–erinnert mich an dumme Bildschirme von anno dazumal, mit weissem Text auf schwarzem Hintergrund–und will ihn gar nicht deaktivieren.

    Nur gibt’s einen Haken: manche Elemente von verschiedenen Webseiten bleiben unsichtbar. Nur als Beispiel: die Wertungssternchen und der Knopf “in den Einkaufswagen” bei Amazon.

    Da in diesem Artikel alles so übersichtlich erklärt wurde, erlaube ich es mir, hier die Frage zu stellen: wie kann ich bei hohem Kontrast alles sichtbar werden lassen?

    Danke im voraus

    Steve (neuer Win 8 Benutzer in München)

  2. asdf sagt:

    shift alt und druck drücken, so kann ich den an/ausschalten

  3. Wolfgang Homma sagt:

    Bei hoher Kontrast werden bei Excel die Rahmen nicht gedruckt.
    Bei word wird in der Druckvorschau farbige Schrift nicht angezeigt aber gedruckt.

  4. Joachim Gaedecke sagt:

    Wer bremst Microsoft endlich einmal solchen Schwachsinn zu implementieren?

    Ich habe über mehrere Tage jetzt viele Stunden meiner Freizeit opfern müssen um wieder eine vernünftige Anzeige zu erhalten. Dachte schon an einen defekten Grafikchip und wollte das Gerät zur Reparatur geben. Die PC Hersteller sollten hier Druck gegenüber Microsoft aufbauen die Bedienung zu erleichtern. Ich glaube hier gibt es einige Rückläufer.

    Mir war wegen des Erscheinungsbildes fast klar, dass es etwas mit erhöhtem Kontrast zu tun hatte. Aber in keinem Menü der Systemsteuerung waren Hinweise, oder Warnhinweise auf diese Funktion. Die Microsoft Website hatte, wie immer, nur unsinnige Hilfestellungen parat. Und wie immer, wird wieder alles auf die User-Community abgeschoben.

    Wie der Name Microsoft schon sagt: Micro, also nichts Großes.

    Vielen, vielen Dank für diesen Tipp

    • Günter Born sagt:

      @Jo: Zur Ausgangsfrage – Menschen mit vermindertem Visus sind da dankbar über so was (siehe mein Titel “Computer trotz Handicap“). Ob man’s anderes hätte implementieren sollen, weiß ich nicht, wäre zu diskutieren.

      Die Problematik ist mir übrigens nur 2 x im Microsoft Answers-Forum unter die Augen gekommen – und komischerweise sind jetzt kurz hintereinander zwei Blog-Leser mit dem Problem eingeschlagen. Hat also alles immer zwei Seiten – aber schön, dass der Blog-Beitrag helfen konnte.

  5. moritz salzer sagt:

    also bei funktioniert das immer noch nicht, ich schalte den hohen Kontrast aus und er schaltet sich sofort wieder ein. ALSO danke an jeden der mir helfen kann.

    • Günter Born sagt:

      Dann wirst Du irgend etwas installiert haben, was die Umschaltung verhindert. Kann irgend ein Theme-Patcher da werkeln? Wie sieht es mit Fremd-Internet-Security-Suites aus? Notfalls mit msconfig testen und alle nicht Microsoft-Dienste abschalten. Dein Verhalten ist nicht Standard.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.