Start- und Sperrbildschirm des Galaxy S4 anpassen

Das Samsung Galaxy S4 kommt ja mit einem Sperrbildschirm der sich aber vom Benutzer anpassen lässt. Weiterhin kann der Startbildschirm zwischen zwei Anzeigemodi umgeschaltet werden In diesem Beitrag möchte ich einen kurzen Blick auf diese Funktion werfen und beschreiben, wie sich die Optionen anpassen lassen.


Werbung

Start- und Sperrbildschirm ändern

Zum Anpassen des Start- und Sperrbildschirms wechseln Sie vom Startbildschirm zur App-Seite 1 (Kategorie Menü)und wählen das Symbol der Einstellungen-App an.

In der Seite Personalisierung gehen Sie zur Kategorie Mein Gerät. Dort finden Sie die beiden Einträge Sperrbildschirm und Startbildschirmmodus, über die Sie die Einstellungen anpassen können.

Den Startbildschirmmodus ändern

Wählen Sie in der Seite Personalisierung den Befehl Startbildschirmmodus, um zu folgender Seite zu wechseln.

Über die beiden Optionsfelder lässt sich dann zwischen dem Standardmodus und Einfacher Modus wechseln. Markieren Sie einfach das gewünschte Optionsfeld und tippen Sie am oberen Rand auf die Anwenden-Schaltfläche. Im Standardmodus verwendet das Galaxy S4 die nachfolgend links gezeigte Darstellung. Stellen Sie dagegen die Anzeige des Startbildschirm auf Einfacher Modus, erscheint die nachfolgend rechts gezeigte Darstellung.

Den Sperrbildschirm ändern

Noch interessanter ist die Möglichkeit, den Sperrbildschirm zu verändern. Sie können beispielsweise die Uhrzeit, eine Nachricht oder Widgets auf dem Sperrbildschirm einblenden. Rufen Sie die Seite Personalisierung auf, gehen Sie zur Kategorie Mein Gerät und wählen Sie den Eintrag Sperrbildschirm (siehe oben).


Werbung

In der hier links sichtbaren Seite Sperrbildschirm finden Sie verschiedene Befehle, um die Optionen des Sperrbildschirms anzupassen.

Der Befehl Sperrbildschirm öffnet eine Unterseite, in der Sie über Optionen vorgeben, welche Art des Entsperrens Sie bevorzugen. Hier ist “Streichen” eingestellt, d.h. der Benutzer muss mit dem Finger über den Sperrbildschirm streichen, um diesen zu entsperren. Alternativ stehen Gesichtserkennung, Gesicht und Stimme, Muster, PIN und Passwort zur Auswahl.

Über den Effekt für Entsperren können Sie den Modus zwischen Welleneffekt und Lichteffekt umstellen.

Die Option Hilfetext ermöglicht die Anzeige eines Hilfetexts auszuwählen. Leider ist die Handhabung zur Festlegung der Textnachricht alles andere als intuitiv. Sobald Hilfetext als Option markiert wurde, müssen Sie den Befehl Sperrbildschirm-Widgets anwählen, um zur nachfolgend gezeigter Seite zu gelangen.

In der Seite Sperrbildschirm-Widgets gehen Sie auf den Befehl Persönliche Nachricht bearbeiten. Sie gelangen zur nachfolgend links sichtbaren Seite, in der Sie über die Bildschirmtastatur den Nachrichtentext eintippen und über die OK-Schaltfläche bestätigen.


Werbung

Anschließend können Sie in der hier oben rechts gezeigten Seite die Farbe des Texts, die Schriftart und die Hintergrundfarbe vorgeben. Tippen Sie zum Abschluss auf die am oberen Seitenrand rechts sichtbare Speichern-Schaltfläche.

1. Um ein oder mehrere Widgets auf dem Sperrbildschirm einzublenden, markieren Sie in der oben gezeigten Seite Sperrbildschirm den Befehl mit der Option Mehrere Widgets.

2. Anschließend tippen Sie in der oben gezeigten Seite Sperrbildschirm auf den Befehl Sperrbildschirm-Widgets, um zur nachfolgend gezeigten Seite Sperrbildschirm-Widgets zu gelangen.

3. Wählen Sie den Befehl Uhr oder pers. Nachricht, um über die nachfolgend links sichtbaren Optionsfelder eines dieser beiden Elemente einzublenden und bestätigen Sie dies über die Speichern-Schaltfläche.

4. Um die Kamera oder Apps auf dem Sperrbildschirm einzublenden, wählen Sie in der oben gezeigten Seite Sperrbildschirm-Widgets den Befehl Bevorzugte Apps oder Kamera.

5. Markieren Sie in der oben rechts sichtbaren Folgeseite das Optionsfeld Bevorzugte Apps oder Kamera und bestätigen Sie dies über die Speichern-Schaltfläche.

6. Betätigen Sie den Ein-Schalter, um den Sperrbildschirm zu aktivieren und das Display dunkel zu schalten. Danach drücken Sie die Ein-Taste oder die Home-Taste, um den Sperrbildschirm wieder anzuzeigen.

7. Sobald der Sperrbildschirm erscheint wischen Sie vom rechten Rand zur Displaymitte (siehe roter Pfeil in folgender Abbildung, links). Notfalls noch nach rechts schieben, bis das hier links sichtbare Plus-Symbol angezeigt wird.

8. Dann das Pluszeichen antippen und in der oben rechts gezeigten Widget-Seite das gewünschte Widget durch antippen anwählen (notfalls in der Liste nach oben oder unten scrollen, bis das Widget sichtbar wird).

Wenn alles geklappt hat, wird das gewählte Widget auf dem Sperrbildschirm eingerichtet. Wischen Sie auf dem Sperrbildschirm von unten nach oben oder von rechts nach links, gelangen Sie – wie gewohnt – zur Startseite mit den Apps.

Wischen Sie dagegen im oberen Drittel des Sperrbildschirms von links nach rechts, blendet das Galaxy das eingerichtete Widget auf dem Sperrbildschirm ein.

Hier links ist das Musik-Widget zu sehen, über welches sich Musikstücke bei gelocktem Smartphone wiedergeben lassen.

Sind mehrere Widgets auf dem Sperrbildschirm eingerichtet, lässt sich durch Wischen nach links oder rechts zwischen den Widget-Seiten scrollen.

Denn Sperrbildschirm verlassen Sie, indem Sie im unteren Bereich von unten nach oben wischen. Das Samsung Galaxy ermöglicht Ihnen also den Sperrbildschirm flexibel mit Widget, der Uhrzeit oder einem Nachrichtentext zu belegen. Nachfolgend findet sich noch ein kleines Youtube-Video, in dem John Cornell die Einrichtung des Sperrbildschirms (allerdings in Englisch) erklärt.


(Quelle: John Cornell)

Artikelreihe:
i: Samsung Galaxy S4: Testgerät ist da! Morgen geht’s los …
ii: Samsung Galaxy S4 im Test – Teil 2
iii: Samsung Galaxy S4 im Test – Teil 3
iv: Samsung Galaxy S4 und die PC-Anbindung – Teil 1
v: Samsung Galaxy S4 und die ADB-Schnittstelle – Teil 2
vi: Fernzugriff von Windows auf das S4 per Teamviewer
vii: Fotoaustausch zwischen Galaxy S4 und Windows 8
viii: Galaxy S4 als DLNA-Server für den Windows Media Player
ix: Screenshots auf dem Samsung Galaxy S4
x: Start- und Sperrbildschirm des Galaxy S4 anpassen
xi: Samsung Galaxy S4: Standard Home-Screen verschieben

Ähnliche Artikel:
a: Simvalley SP-140: Foto-Import in Windows 8
b: Simvalley SP-140 mit dem Windows Media Player synchronisieren
c: Simvalley SP-140: Screenshots anfertigen
d: Screenshots unter Android – Teil I
f: Screenshots unter Android – Teil II
g: Screenshots unter Android
h: Screens von Android als Video aufnehmen
j: Start- und Sperrbildschirm des Galaxy S4 anpassen


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Android, SmartPhone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu Start- und Sperrbildschirm des Galaxy S4 anpassen

  1. Mews sagt:

    Ich habe folgende Frage zu Samsung S4:

    Auf dem Bildschirm gibt es unten 7 Punkte, einen für jede Seite. Der Punkt in der Mitte symbolisiert ein Haus. Was kann ich machen, wenn dieses „Haus“ ganz nach links gerutscht ist und ich es wieder in der Mitte haben möchte?

  2. tani sagt:

    Hallo, kann man bei samsung s4 mini auf dem startbilschirm ausschalten, dass man den text von eingegangenen whatsapp-nachrichten lesen kann? Herzlichen dank für die hilfe

  3. tom sagt:

    Frage wie ändere ich meine passwortart von Pin zu Muster (S4) ???

  4. Werbung

  5. Christian sagt:

    Hallo,
    was kann ich machen wenn der Bildschirm beim Samsung Galaxy S4 mini nichts mehr anzeigt, ich aber den Pin am Telefon eingeben muss, um die Daten auf den PC übertragen zu können?

  6. Markus sagt:

    IcH kann wenn ich nicht mehr wenn ich mein Hintergrund Bildschirm ändern will zwischen sperren und Hintergrund Bildschirm wählen

  7. Nora Rittberger sagt:

    Hallo Herr Born,
    bitte um kurze Hilfe: wie kann ich auf meinem Samsung Galaxy S4 auf dem Sperrbildschirm sowie Startbildschirm die Farbe des Textes oben in der Menüzeile und unten bei den Widgets ÄNDERN? (Ich meine ausdrücklich NICHT die Farbe der persönlichen Nachricht, die habe ich mittlerweile ändern können…) Bei mir ist alles in der Farbe weiss eingestellt und dadurch kaum lesbar :o( Vielen Dank für Ihre Zeit!

  8. Werbung

  9. zehnder jost sagt:

    Wie kann ich das Bild feststellen, dass es nicht dreht ?

  10. Reny sagt:

    Hallo, wie bekomme ich eine weitere (8.) Seite beim S4? Danke schon mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.